Aktuelles

werk_statt_festival
PROGRAMM 

Leitung: Christof M Löser


Freitag, 7. Juni 2019

Claudia Scroccaro (Klasse Prof. M. Stroppa): [S]toccata (2018/19)
für Klavier solo – URAUFFÜHRUNG

Fernando Munizaga (Klasse Prof. M. Stroppa): Ondas terciarias (2018/19)
für Harfe, Ensemble und Elektronik – URAUFFÜHRUNG

Dachan Kim (Klasse Prof. M. Schüttler): „Opfer“ (2018/19)
für Flöte, Bassklarinette und Geige – URAUFFÜHRUNG

Marco Bidin (Klasse Prof. M. Stroppa): The strength of the silver arrow (2019)
für Ensemble – URAUFFÜHRUNG

Marko Mrdja (Klasse Prof. M. Stroppa): Geduld (2019)
für Ensemble – URAUFFÜHRUNG

Florian Wöber (Klasse Prof. M. Schüttler): Spiegeleier auf dem Teller (2019)
für Klavier – URAUFFÜHRUNG

Patrick Schäfer (Klasse Prof. M. Stroppa): Ein Labyrinth_nach Motiven von Franz Kafka (2018/19)     
Ensemble und Zuspielungen – URAUFFÜHRUNG


Samstag, 8. Juni 2019

Francesco Ciurlo (Klasse Prof. M. Stroppa): lebos lobos (2019)
für zwei Stimmen und Ensemble – URAUFFÜHRUNG

Veronika Reutz Drobnić (Klasse Prof. M. Schüttler): Ten Short Studies (2019)
für Sopransaxophon, Keyboard und Elektronik (prerecorded) – URAUFFÜHRUNG

Lorenz Lehmann (Klasse Prof. M. Stroppa): „Ich habe dem Bedürfnis nicht nachgegeben_Aus Angst vor der Polizei und dem Klatsch meiner Freunde” – Heiner Müller (2018/19)
für Posaune und Zuspiel – URAUFFÜHRUNG

Iannis Xenakis (1922–2001): Dmaathen (1976)
für Oboe und Schlagzeug

Dahae Boo (Klasse Prof. PJ Meyer): Invisible à l’oeil nu (2018/19)
für Ensemble und Elektronik – URAUFFÜHRUNG

Arezou Rezaei (Klasse Prof. M. Schüttler): Miyani (2019)
für Altsaxophon und Schlagzeug – URAUFFÜHRUNG

Nicolaus A. Huber (*1939): Rose Selavy (2000)
für Ensemble und Zuspielungen

„Walshe-Projekt”
echtzeitEnsemble-Gruppe & Jennifer Walshe: performatives ensemblestück (2018)   
für Instrumentalist*innen und Vokalist*innen

Johannes Schropp (Klasse Prof. M. Schüttler): neue installative Performance (2019) [durational]
Schaukasten mit Statisterie, E-Gitarre, 6 Verstärker, viele Distortionpedale – URAUFFÜHRUNG