Veranstaltungen

    KesselBLECH


    BRASS Festival Stuttgart

    Sie sind begeisterter BRASS-Musik Fan? Dann wird Sie unser neues Festival interessieren – egal ob Sie aktiv musizieren oder die BRASS-Musik hörenderweise genießen!

    Die HMDK Stuttgart präsentiert zwischen dem 16. und 24. Juli 2022 zum ersten Mal eine Woche voller Blechblasmusik.  Den Startschuss für die Festivalwoche, welche ursprünglich für den Juli 2019 geplant war und wegen der Pandemie zweimal verschoben werden musste, liefert der Hock am Turm an der HMDK Stuttgart, dieses Mal mit einem besonderen Blechbläserschwerpunkt und dem Auftritt von CITY BRASS Stuttgart. Kern des neuartigen KesselBLECH BRASS Festival Stuttgart ist die Kombination eines internationalen Brass-Wettbewerbs mit interantionalen Meisterkursen. Hierfür konnten vier international herausragende Musiker gewonnen werden, die als Juroren, Dozierende und Interpreten das Festival bereichern werden: Pacho Flores (Venezuela/Spanien; Trompete), Premysl Vojta (Tschechien/Deutschland; Horn), Jan Bousfield (England/Schweiz; Posaune) und Sérgio Carolino (Portugal;Tuba).

    Zusätzlich bietet das Festival Meisterkurse sowie ein vielfältiges und genreübergreifendes Veranstaltungsprogramm, darunter Konzerte der Gastsolisten und -ensembles, Schnupperangebote für Kinder und Jugendliche, einen Kinoabend, einen Jazz-Frühschoppen sowie ein Management-Seminar des Instituts  für Kulturmanagement der PH Ludwigsburg.
    Leiter des Festivals und selbst aktiv beteiligt sind die Professoren Wolfgang Bauer (Trompete), Christian Lampert (Horn), Henning Wiegräbe (Posaune) und Stefan Heimann (Tuba). Unterstützt in der Konzeptionierung und Vorbereitung wurden sie von einer Projektgruppe des Instituts für Kulturmanagement an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg. Die Finanzierung des Festivals erfolgt mit Förder- und Sponsorengeldern sowie aus Mitteln des Landeslehrpreises, den die Blechbläserprofessoren der HMDK  im Jahr 2017 verliehen bekommen haben.