Master Künstlerische Klavier-Improvisation

    Der neue Master-Studiengang „Künstlerische Klavier-Improvisation“ ist einer der ersten derartigen Studiengänge für klassisch ausgebildete Pianistinnen und Pianisten weltweit und der kombiniert historische und zeitgenössische Stile. Er ermöglicht es Pianistinnen und Pianisten, in einem breiten Spektrum von Solostilen zu improvisieren – Barock, Klassik, Romantik, Impressionismus, verschiedene Stile des 20. und 21. Jahrhunderts – und darüber hinaus Kammermusikimprovisationen und interdisziplinäre Zusammenarbeit mit ausübenden Künstlerinnen und Künstlern aus anderen Bereichen zu entwickeln.

    Grundsätzlich ist die Bewerbung nur zum Wintersemester möglich. Es gibt aber Ausnahmen.

    Bewerbungsschluss: 15. April 2020