Wettbewerbe intern

    Carl-Wendling-Wettbewerb für Kammermusik 2020

    Die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart schreibt einen Wettbewerb für Kammerensembles aus, der nach dem Geigenvirtuosen und Hochschullehrer Carl Wendling (1875–1962) benannt ist, der von 1929 bis 1940 Rektor dieser Hochschule war. Ziel des Wettbewerbs ist die Förderung des Kammermusiklebens an unserer Hochschule.

    Federführung und Verantwortung
    Die Federführung des Wettbewerbs und Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung liegt beim Dekan der Fakultät III.

    Teilnehmer
    Teilnehmen am Wettbewerb können Ensembles mit mindestens drei Spielern*. Alle Ensemblemitglieder müssen grundsätzlich zum 15.12.2019 (Anmeldeschluss) immatrikulierte Studierende oder Jungstudierende der HMDK Stuttgart sein. Je Ensemble kann maximal ein ehemaliger Student der HMDK Stuttgart teilnehmen, dessen Studienabschluss nicht länger als ein Jahr zurückliegt. Zugelassen sind Teilnehmer aus allen Studiengängen.
    (*Um die Lesbarkeit des Textes zu erleichtern, gilt der genus masculinum für Männer und Frauen gleichermaßen.)

    Repertoire
    Jedes Ensemble bereitet ein oder mehrere Werke vor mit einer Gesamtspielzeit von mindestens 25 Minuten und maximal 45 Minuten. Darüber hinaus ist die Werkwahl freigegeben. In der ersten Wettbewerbsrunde spielt jedes Ensemble 10 bis 15 Minuten aus dem angebotenen Repertoire nach Auswahl der Jury. In der zweiten Runde kommt das gesamte vorbereitete Repertoire zur Aufführung. Zugelassen zum Wettbewerb sind ausschließlich Originalwerke für die jeweilige Besetzung. Zeitgenössische Werke und Eigenkompositionen müssen der Jury als Notentext vorgelegt werden.

    Termine und Anmeldung
    Die beiden Runden des Wettbewerbs werden am 08. und 09. Januar 2020 im Konzertsaal der Hochschule stattfinden. Anmeldeschluss ist der 16. Dezember 2019. Die Anmeldung ist an das Sekretariat des Fakultät III (Frau Lotoz) zu richten. Der Anmeldung sind Immatrikulationsnachweise aller Spieler beizufügen. Die Preisträger werden in einem Abschlusskonzert am Sonntag, 12.01.2020 um 17.00 Uhr mit Preisverleihung ausgezeichnet.

    Jury
    Die Jury des Wettbewerbs wird vom Dekan der Fakultät III zusammengestellt. Sie besteht aus einem Leiter sowie sechs Lehrenden der Hochschule aus verschiedenen Instrumentalfächer (1 Klavier, 1 Holzbläser, 1 Blechbläser, 1 hohe Streicher, 1 tiefe Streicher, 1 Zupfinstrumente). Über Abweichungen von dieser Vorgabe entscheidet der Dekan der Fakultät III. Die Wertungsspiele sind öffentlich.

    Preise
    Neben der erwähnten Auftrittsmöglichkeit im Preisträgerkonzert werden Preisgelder i.H.v. insgesamt € 2.500,-- seitens der Gesellschaft der Freunde der HMDK Stuttgart vergeben.

    Als Partner für die Konzertauftritte konnten u.a. gewonnen werden:

    • Akademie Solitude in Zusammenarbeit mit der Rudolf Eberle Stiftung
    • Gammertinger Schloßkonzerte
    • Maison Heinrich Heine / Paris

    Ausschreibung und Anmeldung

    Musikpreis der Stuttgarter Lions Clubs 2019

     

    Auslobung in der Sparte „Jazz & Popsong 2.0“
    Die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart veranstaltet einen Wettbewerb zur Auslobung des Musikpreises der Stuttgarter Lions Clubs. Ausgelobt wird der Preis in der Sparte „Jazz & Popsong 2.0“
    Der Wettbewerb möchte Sängerinnen und Sänger anregen, sich mit dem populären Lied des 20. Jahrhunderts zu beschäftigen. Neben der sängerischen Leistung wird dabei auch der individuelle Zugang zum Liedmaterial begutachtet. Originalversionen der Lieder oder Coverversionen anderer Interpreten sind insofern nicht vorgesehen, erwünscht sind viel mehr eigene Versionen oder Arrangements.

    Teilnahmeberechtigung
    Zugelassen sind Sängerinnen und Sänger mit eigener 1Begleitung.
    Zum Wettbewerb anmelden können sich Studierende, die im Wintersemester 2019/20 an der HMDK Stuttgart immatrikuliert sind. Ebenfalls zugelassen sind Studierende, die derzeit von Stuttgart aus im Erasmusprogramm im Ausland studieren. Hochschulexterne Bandmitglieder sind zugelassen.

    Wettbewerbsverlauf
    Der Wettbewerb wird in zwei Runden ausgetragen. Der Wettbewerb ist öffentlich.

    1. Runde – bis 15 Minuten Spieldauer

    • Ein Lied aus der Feder von Cole Porter, George Gershwin oder Harold Arlen.
    • Ein Lied aus der Feder von Randy Newman, James Taylor oder Lennon/McCartney

    2. Runde – 25 Minuten Spieldauer

    • Programm nach freier Wahl, das Repertoire aus der ersten Runde darf in der zweiten nicht wiederholt werden.

    Jury
    Die Jury besteht aus:

    • einem Mitglied des Rektorats als Vorsitzendem
    • drei fachkundigen, hochschulexternen Personen: Bernd Konrad, Olivia Trummer, Lauren Newton
    • einem fachfremden Vertreter des Lions Clubs Stuttgart-Schlossgarten

    Die Entscheidungen der Jury sind endgültig und unanfechtbar.

    Preisgeld
    Das Preisgeld beläuft sich insgesamt auf 7.000 €.
    Die Preisträger werden nach der Finalrunde bekanntgegeben.
    Die Preisträger sind verpflichtet, beim Preisträgerkonzert am 16.11.2019 in der HMDK Stuttgart honorarfrei aufzutreten.

    Termine
    Die Anmeldung zum Wettbewerb muss schriftlich über das Anmeldeformular erfolgen, es ist im Sekretariat der Fakultät II (Frau Kögler; Zimmer 9.13) abzugeben. Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben.

    Anmeldeschluss zum Wettbewerb im Jahr 2019: 15.9.2019

    Der Wettbewerb findet an folgenden Tagen im Opernstudio der HMDK statt:
    1. Runde: Montag 14. Oktober 2019
    2. Runde: Dienstag 15. Oktober 2019

    Preisübergabe mit Preisträgerkonzert: Samstag, 16. November 2019

    Organisation
    Die Wettbewerbsleitung liegt beim Rektorat. Wettbewerbsbüro ist das Fakultätssekretariat der Fakultät II (Frau Kögler).

    Anmeldeformular