Veranstaltungen

    VERANSTALTUNGEN
    oder
    Di 21.11
    19:00 Uhr
    Kammermusiksaal
    Eintritt frei
    Empfehlen

    HMDK Rising Star · Konzertexamen
    Seongjin Park, Violoncello

    Seongjin Park, Violoncello
    (Klasse Prof. Tristan Cornut)


    Ludwig van Beethoven 
         
    Cellosonate Nr. 2 g-Moll, op. 5
    I. Adagio sostenuto e espressivo - Allegro molto più tosto presto
    II. Rondo. Allegro


    Benjamin Britten

    Sonate in C, op. 65
    I. Dialogo. Allegro
    II. Scherzo-pizzicato. Allegretto
    III. Elegia. Lento
    IV. Marcia. Energico
    V. Moto perpetuo. Presto


    -Pause-


    Frédéric Chopin

    Cellosonate in g-Moll, op. 65
    I. Allegro moderato
    II. Scherzo. Allegro con brio
    III. Largo
    IV. Finale. Allegro


    Seongjin Park wurde 1994 in Südkorea geboren. Er studierte bei Hee-duk Lee, Noll Park und Chungsim Baik an der Seoul National Universität in Seoul (Südkorea). Während seines Studiums gewann er den 3. Preis Joongang, Ehwa-Kyunghyang, Sungjung Wettbewerb und 1. Preis beim TBC, Kukminilbo, Eumakjoural, Leopold Ballan Wettbewerb. Er wirkte als Solist beim Konzert  mit der Guri Philharmornic Orchestra, SNU (Seoul National University) String Ensemble und SNUPO, Kumho Young Chamber und Young Artist.

    Nach seinem Bachelor begann er sein Masterstudium bei Prof. Tristan Cornut an der HMDK Stuttgart und absolvierte sein Master mit Auszeichnung. In den Spielzeiten 2021-2023 spielte er als Akademist im Staatsorchester Stuttgart und 22/23 in der Musikalischen Akademie des Nationaltheater-Orchesters Mannheim als Aushilfe. Wichtige Impulse erhielt er bei Meisterkursen bei David Geringas, Gustav Rivinius, Wolfgang Emanuel Schmidt, Troels Svane und Martin Löhr.