Veranstaltungen

    Bei unseren Veranstaltungen gilt ab sofort die 2G plus-Regel!
      
    Von der Testpflicht befreit sind:

    Personen, die eine Auffrischungsimpfung erhalten haben (Booster), deren vollständige Impfung nicht länger als sechs Monate her ist oder deren Genesung maximal sechs Monate zurückliegt.

    VERANSTALTUNGEN
    oder
    So 12.12
    13:00 - 14:15Uhr
    Seminarraum 8.28
    Eintritt frei
    Empfehlen

    Materialisierung der Musik
    Ein Gespräch zu György Kurtágs Kafka Fragmente mit Nurit Stark, Caroline Melzer, Franziska Kötz, Marita Tatari.

    Die szenische Aufführung von Kurtags „Kafka-Fragmente“ ist eine Herausforderung. Nicht nur erzählt dieser Zyklus keine zusammenhängende Geschichte. Vielmehr handelt es sich um ein musikalisches Werk, das einerseits mit Bildern operiert, während es sich andererseits der Darstellung oder Bebilderung radikal entzieht. Gerade diese Ambivalenz macht das Werk hinsichtlich der Frage seiner szenischen Präsenz so spannend. Er lädt uns ein, die szenische Aufführung nicht als Darstellung von etwas, sondern als Materialisierung der Musik zu denken. Übersetzt die Materialisierung der Musik das Werk in einen messbaren Wert, oder verteidigt sie, im Gegenteil, seine Unermesslichkeit?

    Eine Veranstaltung des Campus Gegenwart.
    www.campusgegenwart.de