Veranstaltungen

    Bei unseren Veranstaltungen gilt ab sofort die 2G plus-Regel!
      
    Von der Testpflicht befreit sind:

    Personen, die eine Auffrischungsimpfung erhalten haben (Booster), deren vollständige Impfung nicht länger als sechs Monate her ist oder deren Genesung maximal sechs Monate zurückliegt.

    VERANSTALTUNGEN
    oder
    Do 03.02
    19:00 Uhr
    Konzertsaal
    Institut für Jazz & Pop - Prof. Rainer Tempel, Festivalleitung
    € 10/5
    Empfehlen

    7. Jazz & Pop Festival Stuttgart
    Sebastian Gille & Kalle Kalima

    Der Saxophonist Sebastian Gille, ebenfalls Träger des SWR Jazzpreises, stammt aus Quedlinburg und lebt nach seinem Studium in Hamburg mittlerweile in Köln. Dort gehört er zur kreativen Avantgarde und wirkt in Bands mit Musikern wie Robert Landfermann, Jonas Burgwinkel oder Fabian Arends. Gille ist ein Unikat mit großer Energie und einer bemerkenswerten Ausstrahlung. Er ist voller Ernst und zugleich voller Humor, er ist schelmisch, aber musikalisch niemals albern. Er ist vor allem sehr ansteckend, wie wir bei seinem Kurzbesuch im Herbst letzten Jahres erfahren haben. Deshalb war es dringend geboten, ihn noch einmal bei uns zu haben.

    Kalle Kalima ist ein finnischer Gitarrist, der seit einigen Jahren in Berlin lebt und arbeitet, unter anderem mit Oli Steidle, Greg Cohen oder Max Andrezejewski. Daneben ist er auch ausführlich kompositorisch in Erscheinung getreten. Interesse hat er an freiem Jazz genauso wie an Underground Pop, auch der Einfluss der Neuen Musik ist offenkundig. In Luzern ist Kalle Kalima Professor für Jazzgitarre. Er begleitet auch die Sänger*in/Performer*in Jelena Kuljic und Andreas Schaerer.

    Studierende des Instituts für Jazz & Pop
    Prof. Rainer Tempel, Festivalleitung

    Gefördert von der Stiftung Kunst und Kultur der Sparda-Bank Baden-Württemberg.