Veranstaltungen

    Bei unseren Veranstaltungen gilt ab sofort die 2G plus-Regel!

    VERANSTALTUNGEN
    oder
    So 31.10
    18:00 Uhr
    Domkirche St. Eberhard
    Eintritt: € 20/10, Kinder bis 12 frei
    Empfehlen

    Beyond - Studierende komponieren für St. Eberhard
    Elisabeth Anna Maria Kaiser: JABOROSA airplant

    ELISABETH ANNA MARIA KAISER: JABOROSA airplant
    für eine beliebige Anzahl Performender
    Uraufführung

    Gemeinsam mit Einzeltrieben einer „Tillandsia usneoides“ performt und improvisiert die Madchenkantorei der Domkirche St. Eberhard Stuttgart.

    „JABOROSA airplant“ ist ein Projekt zur Geschwisterlichkeit zwischen Menschen und nicht-menschlichen Wesen.

    Elisabeth Anna Maria Kaiser ist Sängerin, Performerin, Komponistin (Diplomstudium an der Folkwang Universität der Künste Essen, Masterstudium an der HMDK Stuttgart) und bildende Künstlerin (Diplomstudium
    an der Hochschule für Künste Bremen). Am Stuttgarter Produktionszentrum Tanz & Performance ist sie Teil des Ensembles. Schwerpunkt ihrer künstlerischen Arbeit ist das Projekt JABOROSA. Hier stehen nichtmenschliche Wesen als gleichberechtigte künstlerische Partner*innen im Zentrum. Das Stück „tetralemmatic roses for a birthday“ gewann 2018 im von der Birmingham Contemporary Music Group ausgelobten internationalen Kompositionswettbewerb „Wilde Lieder-Marx Music“ in der Sparte Sound Art.

    Besetzung:
    Tillandsia usneoides
    Mädchenkantorei St. Eberhard
    Leitung: Domkapellmeister Christian Weiherer

    Eintritt 20 € und 10 € Kinder bis 12 frei


    BEYOND
    Studierende der HMDK Stuttgart komponieren für St. Eberhard

    Was geht in den Köpfen junger Komponist*innen in Sachen Glauben und Kirche um? Welche zeitgemäße künstlerische Sprache finden sie für den besonderen Ort von Verkündigung und Gebet? Wie können experimentelle Kompositionen in den Kontext heutiger Liturgie Eingang finden?

    Mit dem 2017 initiierten Programm BEYOND sollen Brücken gebaut und Ideen von Studierenden realisiert werden: Auf Initiative der Dommusik St. Eberhard und der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart und ermöglicht durch die Unterstützung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, der Martin-Schmälzle-Stiftung sowie der Domgemeinde St. Eberhard Stuttgart, können in den kommenden Jahren jährlich mehrere Kompositionsstipedien an Studierende der HMDK vergeben werden. Die Stipendiat*innen sollen damit die Möglichkeit erhalten, neue Kompositionen für die Liturgie in der Domkirche St. Eberhard zu schreiben und vor Ort aufzuführen.

    Das stilistische Spektrum wird dabei bewusst offen gehalten und umfasst alle zeitgenössischen Kompositionstechniken und -ästhetiken. Auch der Einsatz von Video, Elektronik und anderen experimentellen Medien und Formaten ist möglich. Vielfältige Besetzungen, realisierbare und wiederholbare Aufführungen und Performances sowie inhaltliche Auseinandersetzung mit den Themen der Liturgie und deren Weltbezug stehen auf der Wunschliste einer Vergabekommission aus VertreterInnen von Hochschule und Dommusik.

    Aufgeführt werden die neuen Werke in mehreren Gottesdiensten der Domkirche unter Beteiligung der dortigen Chöre und Ensembles sowie von zusätzlichen MusikerInnen nach Bedarf.

    Für die großzüge Unterstützung bedanken wir uns ganz herzlich bei unseren Förderern dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, der Domgemeinde St. Eberhardt und der Gesellschaft der Freunde der HMDK Stuttgart.