Veranstaltungen

    Veranstaltungsausfall bis einschließlich 20. Dezember 2020

    VERANSTALTUNGEN
    oder
    Fr 08.05
    20:00 Uhr
    Nord - Schauspiel Stuttgart
    Eine Koproduktion mit dem Schauspiel Stuttgart
    € 19
    Empfehlen

    Geteilt :: ABGESAGT
    von Maria Milisavljevic

    „Drei Glas Wein. Und nen Gin Tonic. Nein, zwei, zwei Gin Tonic. Sie kann ihren Körper nicht aus dieser Umarmung zerren. Und warum schreit sie nicht. Weil er gesagt hat, schrei nicht. Wie kann das Gewicht eines Wortes das gesamte Wollen einer Frau so aushebeln.“ Sie hat ihn angezeigt. Wegen Vergewaltigung. Er ist fassungslos. Immerhin waren beide betrunken, und sie hat ihre Bluse vor ihm ausgezogen. Ein klares Signal für ihn. Ein Missverständnis für sie. Auf einmal ist nichts mehr wie es war.

    Schonungslos beschreibt Maria Milisavljevic die Einsamkeit, die Rachegelüste und die Selbstzweifel, die auf eine solche Tat folgen und leistet damit einen zarten, berührenden und poetischen Beitrag zur #MeToo-Debatte.

    Es spielen die Studierenden des 3. Jahrgangs der Schauspielschule
    Anna Fadda, Vera-Cosima Gutmann, Luise Harder, Fatih Kösoglu, Julian Mantaj, Theresa Mußmacher, Simon Rusch und Eduard Zhukov

    Julia Prechsl, Regie 
    Valentin Baumeister, Olivia Rosendorfer, Ausstattung 
    Christina Schlögl, Dramaturgie

    Weitere Vorstellungen am 9. und 12. Mai (Dernière)
    – jeweils um 20 Uhr

    Karten unter www.schauspiel-stuttgart.de