Personenverzeichnis

‹ Zurück zur Übersicht

Details zur Person

Dr. Manfred Jahnke

Fach: Theorie, Theatergeschichte / Figurentheater

Eschenweg 6

89275 Elchingen
+49 (0)7308 3481
+49 (0)170 8617935

Studium der Theaterwissenschaft, Germanistik und Philosophie an den Universitäten Hamburg, LMU München und FU Berlin. Dramaturg an den Theatern Ulm, Pforzheim und Bruchsal, danach Referatsleiter im Kulturamt der Stadt Offenbach. Seit 1983 freiberuflich tätig als Theaterpädagoge, Dramaturgieberater, Theaterkritiker und Lehraufträge an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Stuttgart, Abteilung Figurentheater, am Institut der Theaterwissenschaft an der LMU München und an der Theaterakademie adk-ulm.

Schwerpunkt der Veröffentlichungen sind Themen des Kinder- und Jugendtheaters. Veröffentlichungen: „Von der Komödie für Kinder zur Weihnachtsmärchen“ (1977), Redaktion: „Reclams Kindertheaterführer“ (1994), „Kinder- und Jugendtheater in der Kritik“ (2001); Einzelaufsätze und Kritiken in Stuttgarter Zeitung (bis 2009), Die Deutsche Bühne, XYZ, Theater heute, Theater der Zeit, theaterkorrespondenzen, ASSITEJ-Jahrbücher. Beiträge in diversen wissenschaftlichen Publikationen.

Schwerpunkte in der Lehre sind Theatergeschichte, Theatertheorie, Dramaturgie, sowie mit Regie- und Schauspielstudenten in Ulm das Erarbeiten von Kinderstücken.

Zusammenarbeit mit dem Theater der Figur in Nenzing (A) und der GubCompagnie in Zürich (CH). Manfred Jahnke ist Preisträger des ASSITEJ-Preises.