Personenverzeichnis

‹ Zurück zur Übersicht

Details zur Person

Marta Rosa

Fach: Schauspiel / Körperarbeit / Suzuki

 


 

+49 (0)711 212 4723

Marta Rosa ist Schauspielerin und Tänzerin.
Sie erhielt ihre Tanzausbildung am CEM – Centro em Movimento und am Forum Dança in Lissabon und studierte Schauspiel an der Escola Superior de Teatro e Cinema in Lissabon und an der Real Escuela de Arte Dramatico in Madrid.

Sie erforscht und praktiziert traditionelle asiatische Darstellungs- und Bodymindtechniken und arbeitete für ihre Forschung und Weiterbildung u.a. mit Richard Schechner, Minako Seki, der Kompanie Pasdedieux, Odin Teatret und Mario Biagini/Workcenter of Jerzy Grotowski and Thomas Richards.

2009 wurde sie von Phillip Zarrilli in die Kampfkunst Kalarippayattu und deren Anwendung im Psychophysical Acting eingeführt. Seither trainiert sie regelmäßig am CVN Kalari Sangham in Trivandrum/Indien.

Die Arbeit mit ihrem Mentor Phillip Zarrilli führte sie zur intensiven Auseinandersetzung mit psycho-physischen Schauspieltechniken: der Suzuki Method of Actor Training, die sie bei Suzuki Tadashi, SITI Company und Frank Oz erlernte, sie studierte Viewpoints bei Mary Overlie und SITI Company, und erlernte die Method of Theodoros Terzopoulos bei Theodoros Terzopoulos am Attis Theatre in Athen.

Sie leitete Laboratorien, Workshops und Trainings für Schauspieler und Tänzer in verschiedenen Ländern Europas und in Indien an der School of Drama in Thrissur und der University of Pune.

Als Darstellerin arbeitete sie, u.a., mit den Regisseuren Luis Castro/Karnart, Bello Benischauer, Phillip Zarrilli, Katja Langenbach und den Choreographen Felix Ruckert und Ana Borges zusammen.

Marta Rosa ist Gründungsmitglied der Vereinigung für zeitgenössischen Tanz corpodehoje in Portugal und der internationalen Künstlerplattform Cassiopeia in Paris.

2015 erhielt sie ein Stipendium des Goethe Instituts für eine Theaterresidenz in Kerala/Indien.