Personenverzeichnis

‹ Zurück zur Übersicht

Details zur Person

Dirk Schmeding

Fach: Szenisch Musikalischer Unterricht

Kernerstr. 67

70182 Stuttgart
+49 (0)176 82087917

Dirk Schmeding studierte Kunst-, Medien- und Literaturwissenschaften an der Hochschule der Bildenden Künste in Braunschweig, bevor es ihn zum Musiktheater zog. Bis 2011 arbeitete Schmeding als Regieassistent und Abendspielleiter am Deutschen Nationaltheater Weimar, bevor ihn Jossi Wieler zu Beginn seiner Intendanz an die Oper Stuttgart engagierte.

Neben dem Festengagement inszenierte Dirk Schmeding bereits an der Hochschule für Musik Detmold, der Zürcher Hochschule der Künste, unterrichtete als Lehrbeauftragter für Schauspiel und szenische Darstellung an der Musikhochschule Trossingen und arbeitete als Dozent für die Lotte-Lehmann-Akadamie Perleberg.

Er assistierte Regisseuren wie Karsten Wiegand, Roland Schwab, Lydia Steier, Calixto Bieito und Peter Konwitschny. Eine enge Zusammenarbeit verbindet ihn mit Andrea Moses sowie Jossi Wieler und Sergio Morabito, deren Produktion von Halévys "La juive" er an der Semperoper Dresden einstudierte. 

Eigene Regiearbeiten umfassen u.a. Händels "Alcina" im Markgräflichen Opernhaus Bayreuth, Sophie Kassies "Schaf" am Anhaltischen Theater Dessau und Verdis "Il trovatore" am Landestheater Detmold. Dort zeigte er auch seine Inszenierung von Janáčeks "Jenufa", die als beste Produktion für den Detmolder Theaterpreis nominiert wurde. Mit der Oper "Das schlaue Füchslein" des selben Komponisten debütierte Dirk Schmeding 2015 erfolgreich am Staatstheater Darmstadt, für das er nun weitere Inszenierungen vorbereitet.