Offene Stellen

    An der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart ist zum Sommersemester 2019 ein

    Lehrauftrag für Sprecherziehung in der Opernschule

    mit einem Unterrichtsdeputat von
    bis zu 5 Semesterwochenstunden

    zu besetzen.

    Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir einen Sprecherzieher/
    eine Sprecherzieherin für Studierende im Master Studiengang Operngesang.

    Gesucht wird eine Persönlichkeit mit einschlägigem Hochschulstudium und mit langjähriger pädagogischer Erfahrung in Sprecherziehung von Sänger/-innen im universitären Kontext. Eigene mehrjährige Bühnenerfahrung als Sänger/-in in den Bereichen Oper und Operette wird ebenso vorausgesetzt wie genaue Kenntnisse der phonetischen Vorgänge beim Sprechen und Singen und die Fähigkeit, diese zu vermitteln.

    Die Vergütung des Lehrauftrages richtet sich nach den Beschlüssen der Hochschule über die Vergütung von Honorarlehrbeauftragten.

    Die Hochschule ist bestrebt, den Anteil der Frauen im wissenschaft-lich/künstlerischen Bereich zu erhöhen und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Schwerbehinderte und Gleichgestellte nach dem Schwerbehindertengesetz werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

    Bitte schicken Sie nur Kopien, da die Unterlagen nicht zurückgeschickt werden können. Mit Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden. Sie werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt und nach Abschluss des Verfahrens bzw. auf Ihr Verlangen hin gelöscht. Weitere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie auf der Website der Hochschule.[1]

    Bewerbungen werden bis zum 07.01.2019 erbeten an:

    Rektorin der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, Urbanstraße 25, 70182 Stuttgart, Tel.: 0711/212-4631, Fax: 0711/212-4632.


    [1] https://www.hmdk-stuttgart.de/nav-bottom/datenschutz/

    An der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart ist im Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik zum 1. April 2019, befristet für zunächst drei Jahre, die Stelle einer/eines teilzeitbeschäftigten (50 v.H.)

    wissenschaftlichen Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiters

    (Entgeltgruppe TV-L 13)

    im Umfang der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit (z.Zt. 19,75 Std. wöchentlich)
    mit folgendem Aufgabenbereich zu besetzen:

    • Lehre im Fach Musikwissenschaft im Umfang von 2 SWS (zzgl. Prüfungstätigkeit)
    • Selbständige Forschung auf dem Gebiet der Musikwissenschaft mit dem Ziel der Erstellung einer Dissertation; die Promotion soll unter der Betreuung eines/-r der Professor/-innen am Institut erfolgen
    • Beteiligung an Forschungsprojekten und Publikationen sowie der Ausarbeitung von Anträgen
    • Organisations- und Verwaltungsaufgaben

    Voraussetzungen:

    • Mögliche Zulassung zur Promotion, d.h. abgeschlossenes Studium der Musikwissenschaft (Master) oder ein vergleichbares wissenschaftliches Studium (z.B. Lehramt Gymnasium) mit einer Regelstudienzeit von mindestens 4 Jahren Dauer
    • Überdurchschnittliches Examen
    • Fundierte Kenntnisse der Musikgeschichte
    • Pädagogische Eignung

    Erwünscht:

    • Promotionsprojekt im Bereich der Historischen Musikwissenschaft
    • Fundierte Auseinandersetzung mit neueren methodischen Ansätzen
    • Ausbildung bzw. Erfahrung in einem musikpraktischen Bereich

    Die Hochschule ist bestrebt, den Anteil der Frauen im wissenschaftlich/künstlerischen Bereich zu erhöhen und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Schwerbehinderte und Gleichgestellte nach dem Schwerbehindertengesetz werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Prof. Dr. Andreas Meyer, Tel. 0711-212-4651, andreas.meyer(at)hmdk-stuttgart(dot)de.

    Bitte schicken Sie nur Kopien, da die Unterlagen nicht zurückgeschickt werden können. Mit Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden. Sie werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt und nach Abschluss des Verfahrens bzw. auf Ihr Verlangen hin gelöscht. Weitere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie auf der Website der Hochschule.[1]

    Bewerbungen (Printform und digital) werden mit Lebenslauf, Zeugniskopien, einem kurzen Exposé der Dissertation und einem wissenschaftlichen Text eigener Wahl, z.B. einem Kapitel der Masterarbeit oder einer Publikation (max. 20 Seiten), bis zum 7. Januar 2019 erbeten an: Rektorin der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart,


    [1] https://www.hmdk-stuttgart.de/nav-bottom/datenschutz/

    An der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart ist zum Sommersemester 2019 ein

    Honorarlehrauftrag Musiktheorie

    mit einem Unterrichtsdeputat vonbis zu 8 Semesterwochenstunden

    zu besetzen. Der Lehrauftrag beinhaltet den Unterricht in den grundlegenden Modulen Musiktheorie, sowie themenspezifische Seminare.

    Gesucht werden Persönlichkeiten, die ein abgeschlossenes Hochschulstudium sowie pädagogische Eignung vorrangig durch Unterrichtstätigkeit nachweisen können.

    Die Vergütung des Lehrauftrages richtet sich nach den Beschlüssen der Hochschule über die Vergütung von Honorarlehrbeauftragten.

    Die Hochschule ist bestrebt, den Anteil der Frauen im wissenschaftlich/künstlerischen Bereich zu erhöhen und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Schwerbehinderte und Gleichgestellte nach dem Schwerbehindertengesetz werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

    Bitte schicken Sie nur Kopien, da die Unterlagen nicht zurückgeschickt werden können. Mit Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden. Sie werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt und nach Abschluss des Verfahrens bzw. auf Ihr Verlangen hin gelöscht. Weitere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie auf der Website der Hochschule.[1]

    Bewerbungen werden bis zum 07.01.2019 erbeten an:

    Rektorin der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, Urbanstraße 25, 70182 Stuttgart, Tel.: 0711/212-4631, Fax: 0711/212-4632.


    [1] https://www.hmdk-stuttgart.de/nav-bottom/datenschutz/