Offene Stellen

    An der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart ist zum 1. August 2017 oder später die Teilzeitstelle einer

    Bibliotheksangestellten

    mit einem Beschäftigungsumfang von 70% (TV-L E5)

    zu besetzen.

    Das Aufgabengebiet umfasst die Mitarbeit an der Verbuchungstheke, Rücksortieren
    der Medien, Medieneinarbeitung und die Mitarbeit bei bibliotheksinternen Verwaltungs- aufgaben.

    Die Arbeitszeit und die Vergütung richten sich entsprechend dem Beschäftigungs-umfang nach Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder Entgeltgruppe 5 TV-L.

    Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

    Schwerbehinderte und Gleichgestellte nach dem Schwerbehindertengesetz werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Die Hochschule ist bestrebt den
    Anteil von Frauen bei den Beschäftigten zu erhöhen und fordert deshalb besonders
    Frauen zur Bewerbung auf.

    Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Bibliotheksleitung, Frau Niebel oder Frau Becker unter Tel. 0711 – 212 4664.

    Bitte senden Sie nur Kopien, da die Unterlagen nicht zurückgeschickt werden können.

    Bewerbungen mit den üblichen Bewerbungsunterlagen werden bis zum 15. Juli 2017 erbeten an: Kanzler der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, Urbanstraße 25, 70182 Stuttgart, Tel.: 0711/212-4637, Fax.: 0711/212-4632

    An der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart ist ab Wintersemester 2017/18 ein

    Honorarlehrauftrag
    Kinderchorpraxis

    mit einem Deputat von 3 Semesterwochenstunden zu besetzen. Die Kinderchorpraxis soll idealerweise in Kooperation mit einer Grundschule in Hochschulnähe durchgeführt werden.

    Zum Aufgabengebiet dieses Lehrauftrages gehören insbesondere:

    • Vermittlung wesentlicher Kenntnisse in Kinderstimmbildung, dazu Übungen und Literatur
    • Anleitung und Betreuung von Proben mit Kindergruppen im Grundschulalter, z.B. in Kooperation mit     einer Grundschule. Vor- und Nachbereitung der Kinderchor-einheiten, ggf. auch mit Videoanalyse

    Vorausgesetzt wird ein Hochschulabschluss, vorzugsweise mit Hauptfach Gesang oder Lehramt mit Musik bzw. Kirchenmusik.

    Die Vergütung des Lehrauftrages richtet sich nach den Beschlüssen der Hochschule über die Vergütung von Honorarlehrbeauftragten.

    Über die Besetzung der Stelle entscheidet die Rektorin. Die Hochschule ist bestrebt den Anteil der Frauen im Lehrbereich zu erhöhen und deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.

    Schwerbehinderte und Gleichgestellte nach dem Schwerbehindertengesetz werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

    Bewerbungen werden bis zum 15. Juli 2017 erbeten an: Rektorin der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, Urbanstraße 25, 70182 Stuttgart, Tel.: 0711/212-4631, Fax: 0711/212-4632.

    Bitte senden Sie nur Kopien, da die Unterlagen nicht zurückgeschickt werden können

    An der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart ist ab Wintersemester 2017/18 ein 

    Honorarlehrauftrag Orchesterstudien / Viola

    mit einem Deputat von bis zu 8 Semesterwochenstunden zu besetzen. Gesucht wird eine Persönlichkeit, die über eine große Erfahrung mit dem Orchesterrepertoire und damit dem Procedere der Probespiele verfügt.

    Zum Aufgabengebiet dieses Lehrauftrages gehören insbesondere:

    ·   das Erarbeiten der Orchesterstellen und die Probespielvorbereitung

    ·   das Organisieren und Durchführen von Trainingsprobespielen

    ·   optional Unterricht im Hauptfach für Lehramtsstudierende/BA

    Die Vergütung des Lehrauftrages richtet sich nach den Beschlüssen der Hochschule über die Vergütung von Honorarlehrbeauftragten.

    Über die Besetzung der Stelle entscheidet die Rektorin. Die Hochschule ist bestrebt den Anteil der Frauen im Lehrbereich zu erhöhen und deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.

    Schwerbehinderte und Gleichgestellte nach dem Schwerbehindertengesetz werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

    Bewerbungen werden bis zum 30. Juni 2017 erbeten an: Rektorin der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, Urbanstraße 25, 70182 Stuttgart, Tel.: 0711/212-4631, Fax: 0711/212-4632.

    Die Vorstellungstermine finden im Zeitraum Juli 2017 statt.

    Bitte senden Sie nur Kopien, da die Unterlagen nicht zurückgeschickt werden können.

    An der Staatlichen Hochschule für Musik und darstellende Kunst Stuttgart ist zum Sommersemester 2018 folgende Stelle zu besetzen:

    Professur Gesang W 2

    Gesucht wird eine künstlerische Persönlichkeit mit Hochschulabschluss und Nachweis internationaler Opern- und Konzerttätigkeit mit zusätzlicher Kompetenz in Alter Musik, vorzugsweise eine Männerstimme. Ergänzend werden pädagogische Erfahrung im Hochschulbereich, regelmäßige Präsenz sowie aktives Engagement in allen Bereichen der akademischen Selbstverwaltung vorausgesetzt. 

    Die Professur soll mit einem Schwerpunkt in der Lehre ausgewiesen werden. Der/die Stelleninhaber/-in betreut das Fach Gesang sowohl in der Lehre als auch in der Planung und Organisation künstlerisch-pädagogischer Projekte.

    Über die Besetzung der Professur entscheidet die Rektorin im Einvernehmen mit dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg. Bei der Erstberufung in ein Professorenamt wird das Dienstverhältnis in der Regel auf drei Jahre  befristet. Die Anstellung erfolgt im außertariflichen Angestelltenverhältnis mit einer Vergütung in Anlehnung an die Besoldungsgruppe W 2. Eine Übernahme in das Beamtenverhältnis des Landes ist möglich, wenn die Voraussetzungen vorliegen. Der Umfang der Lehrverpflichtung richtet sich nach der LVVO-KHS.

    Die Hochschule ist bestrebt, den Anteil der Frauen im wissenschaftlich/künstlerischen Bereich zu erhöhen und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Schwerbehinderte und Gleichgestellte nach dem Schwerbehindertengesetz werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

    Bewerberinnen/Bewerber mit ausländischen Diplomen, Zeugnissen u.ä., müssen diese in beglaubigter deutscher Übersetzung vorlegen und deren Gleichwertigkeit mit deutschen Zeugnissen nachweisen. Bitte schicken Sie nur Kopien, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden können.

    Die Bewerbungen werden bis zum 30.06.2017 erbeten an: Rektorin, Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, Urbanstr. 25, 70182 Stuttgart, Tel.: 0711/212-4630, Fax.: 0711/212-4632.