Das Rektorat der HMDK hat im Herbst 2023 eine Kommission Qualitätsmanagement eingerichtet.
 Diese Kommission berät das Rektorat in allen Angelegenheiten der Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung und erarbeitet insbesondere Vorschläge für die im Rahmen der Evaluationen verwendeten Evaluationsbögen.


Der Kommission gehören an:

Jeweils ein von der Dekanin bzw. dem Dekan benannter Vertreter der jeweiligen Fakultät (Tanja Spatz, Prof. Norbert Kaiser, Prof. Florian Wiek, Prof. Björn Leese), zwei vom AStA zu benennende Vertreter der Studentinnen und Studenten (Valentin Stockinger, Karin Oehler), eine Mitarbeiterin der Verwaltung (Katrin Klappert), die Gleichstellungsbeautragte (Prof. Marion Eckstein), der Justiziar (N.N.) und ein Vertreter des Rektorats (Prof. Dr. Matthias Hermann).



Im Dezember 2023 wurde die neue Satzung zur Qualitätssicherung der HMDK vom Senat beschlossen.
 Die Evaluation der Lehre wird von den Dekanaten veranlasst und durchgeführt, in den weiteren Bereichen vom Rektorat. 
Die Grundsätze sind in der Evaluationssatzung definiert.
 Regelmäßige Evaluationen werden mit Wintersemester 2024/25 beginnen.

E-Mail: qm-kommission(at)hmdk-stuttgart(dot)de