Das Institut verbindet die wissenschaftlichen Fächer Musikwissenschaft, Musikpädagogik und Musikvermittlung, hinzu kommen als weitere pädagogische Disziplinen die Elementare Musikpädagogik (EMP) und das Schulpraktische Klavierspiel.

Das Angebot in der Lehre reicht von Überblicksvorlesungen und Einführungsveranstaltungen im Bereich Bachelor Musik (für Studierende aller Fachrichtungen) über einen deutlichen Schwerpunkt im Schulmusikstudium bis hin zu den vertiefenden wissenschaftlichen Studiengängen Master Musikwissenschaft und Master Musikpädagogik; in den letztgenannten Fächern ist in Stuttgart auch eine Promotion möglich. In der Forschung gibt es – vertreten durch die einzelnen Mitarbeiter – verschiedene Schwerpunkte, die auch in Fachtagungen, Vortragsreihen und Buchprojekten (z. B. „Stuttgarter Musikwissenschaftliche Schriften“) ihr Forum finden.

Das vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft geförderte „Stuttgarter Modell“ beschreitet neue Wege der Aus- und Fortbildung junger Musiklehrer/innen. Hinzu kommen Querschnittsaufgaben bei der Begleitung und Konzeption größerer Veranstaltungen der Hochschule insgesamt.