Modulbeschreibungen Master Orgel

    Stand: 13. September 2023

    Master Orgel

     A. Hauptfachmodul (Angebot jedes Semester)
     B. Wahlbereich (Angebot wechselnd, nicht jedes Semester)

    A. Hauptfachmodul

    (Angebot jedes Semester)


     
    Name des Moduls

    HF-MMUS-ORG
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    HF Orgel
    Einzelunterricht, 2 SWS keine - Masterprüfung 94, benotet jedes Semester 705h / 681h 4
    Inhalte und QualifikationszieleKünstlerisch avancierte Beherrschung eines vielfältigen Repertoires, umfassende Kompetenz in stilistischen, aufführungspraktischen und spieltechnischen Fragen.



    B. Wahlbereich

    (Angebot wechselnd, nicht jedes Semester)

     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-CEMB
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Cembalo
    Einzelunterricht, 0,75 SWS keine - modulbegleitend: praktische Prüfung, Dauer ca. 15 min.: Vortrag von mindestens zwei Sätzen aus Werken unterschiedlicher Epochen bzw. Stilrichtungen 6, unbenotet 180h / 168h 1
    Inhalte und QualifikationszieleErlernen einer dem Cembalo adäquaten Spieltechnik. Erarbeitung von Werken verschiedener Epochen und Gattungen mit dem Leistungsstand angemessenen technischen und musikalischen Anforderungen.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-HAMM
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Hammerflügel
    Einzelunterricht, 0,75 SWS keine - modulbegleitend: praktische Prüfung, Dauer ca. 15 min.: Vortrag von mindestens zwei Sätzen aus Werken unterschiedlicher Epochen bzw. Stilrichtungen 6, unbenotet 180h / 168h 1
    Inhalte und QualifikationszieleErlernen einer dem Hammerflügel adäquaten Spieltechnik. Erarbeitung von Werken verschiedener Epochen und Gattungen mit dem Leistungsstand angemessenen technischen und musikalischen Anforderungen.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-MEL-INSTR
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Melodieinstrument
    Einzelunterricht, 0,5 SWS Eignungsprüfung - modulbegleitend 4, unbenotet 120h / 112h 1
    Inhalte und QualifikationszieleErarbeitung von Werken verschiedener Epochen und Gattungen mit dem Leistungsstand angemessenen technischen und musikalischen Anforderungen.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-GES-NF
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Carillon
    Kurs keine - modulbegleitend, Dauer ca. 10 Minuten: Darstellung von Chorälen auf einem Carillon 1, unbenotet alle zwei Semester 30h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFähigkeit zum Spielen eines Carillons.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-GES-NF
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Gesang NF
    Einzelunterricht, 0,5 SWS keine - modulbegleitend: Vortrag von Werken für Stimme 3, unbenotet 90h / 82h 1
    Inhalte und QualifikationszieleErarbeitung von Werken verschiedener Epochen und Gattungen mit dem Leistungsstand angemessenen technischen und musikalischen Anforderungen.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-ORG-IMPR
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Orgel-Improvisation
    Einzelunterricht, 0,75 SWS keine - modulbegleitend: praktische Prüfung, Dauer ca. 15 min.: Aufgaben mit und ohne Vorbereitungszeit. 4, unbenotet 120h / 108h 1
    Inhalte und QualifikationszieleNachweis von grundlegenden Kenntnissen der improvisatorischen Praxis durch differenzierte Fähigkeiten in Satztechnik und Formgestaltung; Erkennbarkeit von Kreativität.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-KORR-VBL
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Korrepetition/Vom-Blatt-Spiel
    Einzelunterricht, 0,5 SWS keine - modulbegleitend: praktische Prüfung, Dauer ca. 15 min.: Korrepetitions- und Improvisations-Aufgaben mit Vorbereitungszeit. 4, unbenotet 120h / 112h 1
    Inhalte und QualifikationszieleErarbeitung von Repertoirekenntnissen im Bereich Musiktheater sowie in der Lied- u. Instrumentalliteratur; Fähigkeiten zur didaktischen Differenzierung in der Arbeit mit Sängern, Instrumentalisten u. Ensembles, sowie zum Spiel unter dirigentischer Leitung und Klavierspiel im Orchester.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-ENS-DIR
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Ensembleleitung - Dirigieren Gruppe, 2 SWS keine - praktische Prüfung, Dauer ca. 10-15 Min.: Probenarbeit mit einem Ensemble, 2, unbenotet jedes Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFortgeschrittene Kenntnisse dirigier- und probentechnischer Grundlagen
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-MUWI
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Musikwissenschaft Vorlesung oder Seminar, 1,5 SWS Einführung in die Musikwissenschaft - Referat (mündlich und schriftlich) / Hausarbeit 2 (Vorlesung), 3 (Proseminar), 4 (Hauptseminar), benotet jedes Semester 60h/ 36h bzw. 90h/ 66h bzw. 120h/ 96h 1
    Inhalte und QualifikationszieleHistorische Musikwissenschaft:
    Vertiefte Auseinandersetzung mit musikhistorischen Phänomenen in exemplarischer Arbeit (z.B. Gattungen, Komponisten, Orte/Regionen etc.); Einblick in neuere Tendenzen der Forschung (z.B. Kultur- und Institutionengeschichte, „gender studies“, Regionalforschung; bzw.
    Systematische Musikwissenschaft:
    Fortgeschrittene Kenntnisse von Grundfragen der Systematischen Musikwissenschaft, z. B. im Bereich Musikpsychologie oder Vergleichende Musikwissenschaft. Fähigkeit zur selbständigen Auseinandersetzung mit Aspekten der verschiedenen Teilgebiete; bzw.
    Sozialgeschichte/Soziologie der Musik:
    Fortgeschrittene Kenntnisse von Grundfragen und historischen Entwicklungen im Bereich Sozialgeschichte und Soziologie der Musik, Fähigkeit zur selbständigen Auseinandersetzung mit Aspekten der sozialen Kontextualisierung von Musik ; der Stoff der gewählten Veranstaltungen deckt verschiedene Epochen ab.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-VERM
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar Musikvermittlung Seminar, 1,5 SWS keine - schriftliche Arbeit, Referat, Präsentation 3, benotet jedes Semester 90h / 66h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFortgeschrittene Kenntnisse von Inhalten, Zielen und Methoden von Musikvermittlung in historischer und aktueller Dimension bzw. Grundlagen der Erarbeitung und Präsentation musikkultureller Themen bzw. grundlegende Fähigkeiten, praktisch orientierte Inhalte einer wissenschaftlich-theoretischen Reflexion zu unterziehen
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-VERM-PROJ
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Projekt Musikvermittlung Einführung in die Musikwissenschaft - Projekt in Absprache mit dem verantwortlichen Dozenten 3, benotet jedes Semester 90 h
    Inhalte und QualifikationszieleFähigkeit zur weitgehend eigenverantwortlichen Vorbereitung und Durchführung eines Projekts im Bereich Musikvermittlung, nach Absprache mit einem Hochschullehrer.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-MAN
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar Musikmanagement Seminar, 2 SWS Keine M.MUS. Referat/ Klausur/ Hausarbeit/ Projekt in Absprache mit dem verantwortlichen Dozenten 2, benotet jedes Semester 60 h / 28 h 1
    Inhalte und QualifikationszieleGrundkenntnisse von Inhalten, Zielen und Strategien der verschiedenen Bereiche des Musikmanagements, z.B. Musikmarketing, Kulturfinanzierung, Musik und Recht etc.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-THEO
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar Musiktheorie Seminar, 2 SWS Musiktheorie I - Referat (mündlich und schriftlich) / Hausarbeit 2, benotet jedes Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und QualifikationszieleKenntnis von Analysemethoden zur Beschreibung formaler und kompositionstechnischer Prinzipien unter Einbeziehung interpretatorischer Fragestellungen; Diskussion spezifischer ästhetischer Positionen
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-THEO-SEM
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar Aufführungspraxis Gruppe, 2 SWS keine - Schriftliche Arbeit, Referat, Präsentation 2, benotet jedes Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und QualifikationszieleKenntnis von Quellen und Methoden zur Beschreibung aufführungspraktischer Prinzipien; Diskussion spezifischer ästhetischer Positionen; Kenntnis von Grundlagen der Interpretationsforschung; Fähigkeit zur Einordnung von Quellen in historische Kontexte.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-ÄSTH
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar Ästhetik / Philosophie Seminar, 1,5 SWS keine - Schriftliche Arbeit, Referat, Präsentation, 3, benotet jedes Semester 90h / 66h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFortgeschrittene Kenntnisse von Grundfragen und historischen Entwicklungen der Ästhetik und/oder neueren Tendenzen der Kulturtheorie; Fähigkeit zur selbständigen Auseinandersetzung und der Bewertung kulturtheoretischer Schriften
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-ÄSTH
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Grundlagen künstlerischer Forschung Seminar, 1,5 SWS keine - Präsentationsprüfung, Dauer ca. 20 min., basierend auf einer adäquaten schriftlichen Dokumentation. 3, benotet jedes Semester 90h / 66h 1
    Inhalte und QualifikationszieleKenntnis von Grundfragen der Reflexion musikalisch-künstlerischer Praxis in Verbindung mit Standpunkten der ästheTschen, historischen und analyTschen Reflexion. Kenntnis von Herangehensweisen der InterpretaTonsforschung sowie aufführungsprakTscher und methodischer Fragestellungen. Kenntnis komposiTonstechnischer Verfahren und Strategien. Fähigkeit zur fundierten Begründung individueller künstlerischer Praxis im Kontext der genannten Reflexions-Kompetenzen.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-ÄSTH
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Projektseminar künstlerische Forschung Seminar, 1,5 SWS keine - Präsentationsprüfung, Dauer ca. 20 min., Darstellung einer künstlerischwissenschaftlichen Forschungsfrage mit adäquater schriftlicher Dokumentation. 3, benotet jedes Semester 90h / 66h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFähigkeit zu wissenschaftlich begründeter Darstellung künstlerischer Sachverhalte und Fragestellungen; Kenntnis verschiedener Forschungsansätze und – methoden sowie von Präsentations- und Vermittlungstechniken, dargestellt an einem eigenen Projekt.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-ORG-EXK
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Orgelbaukunde
    Gruppe, 1,5 SWS keine - modulbegleitend: Kolloquium/ Schriftlicher Bericht zu den Orgeln der Exkursion. 1, unbenotet 30h / 6h 1
    Inhalte und QualifikationszieleKenntnisse in Klangerzeugung, Bauweise von Pfeifen und Registern; Orgeltechnik; Orgelgeschichte und Orgelregionen; Fähigkeiten im Stimmen von Zungenregistern.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-PHY
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Gesundheit / Prävention Gruppe, 1-2 SWS keine - modulbegleitend, erfolgreiche Teilnahme und/oder praktische Prüfung und/oder schriftliche Prüfung zum Stoff der Lehrveranstaltung nach Aufgabenstellung. 2 (1), unbenotet jedes Semester 60h / 28h (30h / 14h) 1
    Inhalte und QualifikationszielePraktische Erfahrung und theoretische Kenntnis der körperlichen, seelischen und mentalen Grundlagen des Musizierens und künstlerischen Auftretens für Instrumentalspiel, Gesang, Schauspiel, Sprechen und Figurentheaterspiel. Körper- und Selbstwahrnehmung, Förderung von Gesundheit und Leistungsfähigkeit, konstruktiver Umgang mit Stress und Lampenfieber, Prävention berufsspezifischer Erkrankungen.
    Angeboten werden:
    - Seminare Musikphysiologie
    - Übungen Körperarbeit (z.B. Franklin-Methode, Feldenkrais, Yoga, Tanz, Physical Training)
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-ORG-EXK
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Orgel-Exkursion
    Einzelunterricht, 0,5 SWS keine - modulbegleitend: Kolloquium/ Schriftlicher Bericht zu den Orgeln der Exkursion. 2, unbenotet 60h / 52h 1
    Inhalte und QualifikationszieleBau- und klangtechnische Kenntnis von historischen Orgeln durch Besichtigung vor Ort.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-WETTB
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Wettbewerb Projekt keine - Wettbewerbsteilnahme 8, unbenotet jedes Semester 240h
    Inhalte und QualifikationszieleFähigkeit zur eigenverantwortlichen Vorbereitung eines nationalen oder internationalen Instrumentalwettbewerbs und Teilnahme
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-SOLO-REZ
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Solo-Rezital Projekt keine - Konzert, Dauer mindestens 60 Min. 6, unbenotet jedes Semester 180h
    Inhalte und QualifikationszieleFähigkeit zur eigenverantwortlichen Vorbereitung und Gestaltung eines abendfüllenden Soloprogramms
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-SOLO-KONZ
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Solo-Konzert Projekt keine - Aufführung eines Konzerts mit Orchester 6, unbenotet jedes Semester 180h
    Inhalte und QualifikationszieleFähigkeit zur eigenverantwortlichen Vorbereitung und Gestaltung eines vollständigen Solo-Konzerts (Aufführung mit Orchester)
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-LIED-AB
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Lecture Recital Präsentation mit individueller Beratung keine - Bearbeitungszeit: in der Regel 2 Monate
    Lecture-Recital: Dauer ca. 30 min., davon mindestens je 10 min. Präsentation und 10 min. reflexiver Anteil, basierend auf einer adäquaten schriftlichen Dokumentation.
    6, unbenotet jedes Semester 180h
    Inhalte und QualifikationszieleFähigkeit zu wissenschaftlich begründeter Darstellung künstlerischer Sachverhalte und Fragestellungen; Kenntnis verschiedener Forschungsansätze und –methoden sowie von Präsentations- und Vermittlungstechniken
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-SCHR-ARB
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Schriftliche Arbeit Selbständige Arbeit mit individueller Beratung keine - Schriftliche Arbeit,
    bei 4 LP ca. 20-25 Seiten, Bearbeitungszeit 3 Monate,
    bei 8 LP ca. 40-50 Seiten, Bearbeitungszeit 6 Monate
    4-8, benotet jedes Semester 120h-240h
    Inhalte und QualifikationszieleFähigkeit zum Verfassen einer schriftlichen Arbeit, die sich mit Fragestellungen der Musiktheorie, Musikwissenschaft oder Aufführungspraxis beschäftigt. Die Arbeit kann in unterschiedlicher medialer Form gestaltet werden.