Jungstudierende

    Jugendliche, die ein ordentliches Studium noch nicht aufnehmen können, weil sie noch allgemeinbildende Schulen besuchen, können bis zur Aufnahme ihres regulären Studiums als Jungstudenten aufgenommen werden, wenn sie eine außergewöhnliche musikalische Begabung besitzen und eine besondere Befähigung in dem von ihnen gewählten Hauptfach nachweisen.

    Die Zulassung erfolgt für ein Jahr und kann jeweils um ein weiteres Jahr verlängert werden. Die Zulassung kann nur ausgesprochen werden, wenn die Lehrkapazität der Hochschule dies erlaubt. Ein Rechtsanspruch auf Zulassung besteht nicht.

    Jungstudenten haben die Möglichkeit, neben dem Unterricht im künstlerischen Hauptfach besondere Lehrveranstaltungen in den Fächern Musiktheorie, Hörerziehung, Nebenfach Klavier und Kammermusik zu besuchen. Die Anmeldung für das Nebenfach Klavier erfolgt im Studentensekretariat jeweils vor Semesterbeginn.