Master Theorie und Praxis experimenteller Performance

     

    Der Masterstudiengang „Theorie und Praxis experimenteller Performance“ existiert seit dem Wintersemester 2020/2021.
    Die Bewerbung für das Wintersemester 2021/22 ist vom 15. März bis 15. April 2021 möglich. Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte Prof. Dr. Jennifer Walshe.

    Bewerbungsschluss: 15. April
    Beginn: jeweils zum Wintersemester

    Der zweijährige interdisziplinäre Master-Studiengang, der im Oktober 2020 startete, lädt Personen mit Bachelor- und Diplom-Abschlüssen aus allen Fächern ein.
    Erforderlich sind Erfahrungen in performativer Praxis, gewünscht sind Erfahrungen in Theoriearbeit. Die Masterstudierenden werden individuell bei der Ausarbeitung ihrer je eigenen Performance-Projekte begleitet, zudem geht es um die Frage nach dem Wir in gemeinsamer Projektarbeit. Parallel zur performativen Arbeit werden theoretische Formate der Reflexion der eigenen Arbeit entwickelt und Basiskompetenzen auf verschiedenen Gebieten angeeignet.

    www.campusgegenwart.de