Informationen zur Aufnahmeprüfung

ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN

Aufnahmeprüfungen finden immer nur für das kommenden Wintersemester statt. Anmeldefrist hierfür ist jeweils der 15. April (Ausschlussfrist).
Eine Anmeldung zur Zulassung zur Aufnahmeprüfung ist nur noch online über die Startseite unserer Homepage möglich, und zwar zum Wintersemester vom 5. März bis zum 15. April.
Sie können zum Master-Studium Mediensprechen zugelassen werden, wenn Sie den Nachweis eines abgeschlossenen Bachelor- oder Diplom-Studiums in Sprecherziehung oder Sprechwissenschaft an einer Musikhochschule oder an einer Universität bzw. eines vergleichbaren Studiums erbringen. Zudem ist der Nachweis eines 6-wöchigen Praktikums im Bereich „Mediensprechen“ erforderlich.
Absolventen des Studiengangs „Bachelor Sprechkunst und Sprecherziehung“ an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, werden im Falle der Zulassung zum konsekutiven Master-Studium zugelassen. Absolventen eines anderen Studiengangs werden im Falle der Zulassung zum nichtkonsekutiven Master-Studium zugelassen.

Aufnahmeprüfungen finden immer nur für das kommenden Wintersemester statt. Anmeldefrist hierfür ist jeweils der 15. April (Ausschlussfrist).

Aufnahmeprüfung Master Mediensprechen 18. Juni 2019

 

VOR DER AUFNAHMEPRÜFUNG, VORPRÜFUNG

Bitte senden Sie zunächst 3 Hörproben bis maximal 5 Minuten Länge ein. Die Hörproben sollen folgende Bereiche abdecken: Sachtext (z.B.Nachricht, E-learning), erzählerischer Text ( Feature, Hörbuch) und werblicher Text. Die Hörproben müssen per Email digital (nur mp3, mindestens 192 kbps) geschickt werden. Die Hörproben bitte an birgit.aust@hmdk-stuttgart.de und in cc auch an christian.buesen(at)hmdk-stuttgart(dot)de senden. Die Bewertung der eingereichten Hörproben entscheidet über die Zulassung zum 2. Teil der Aufnahmeprüfung. 

Erarbeiten Sie mindestens vier Texte, die Sie am Mikrofon präsentieren. Darunter sollen Sachtext und Feature sowie Lyrik und Prosa aus wenigstens zwei Jahrhunderten sein. Die Dauer Ihrer vorbereitenden Texte sollte bei rund 30 Minuten liegen.
Bringen Sie bitte zur Aufnahmeprüfung eine Liste der vorbereiteten Texte mit Titeln, Autoren und deren Lebensdaten mit.
Aufnahmeprüfung Master Mediensprechen: Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben

 

ABLAUF DER MÜNDLICHEN AUFNAHMEPRÜFUNG

In dieser Prüfung interessiert sich die Prüfungskommission für Ihre sprechkünstlerischen Fähigkeiten und Potentiale am Mikrofon und fragt nach Ihrer persönlichen Motivation hinsichtlich des Studiums.
Ihre Prüfung findet im Tonstudio des Instituts statt. Vor Beginn der Prüfung erhalten Sie Nachrichtentexte, die Sie in realer Vorbereitungszeit zur Präsentation bringen. Vor der Kommission sprechen Sie anschließend live am Mikrofon

  • die erarbeiteten Nachrichtentexte,
  • Ihr vorbereitetes Programm,
  • lesen zwei Texte prima vista – das heißt unvorbereitet,
  • führen ein Interview nach Vorgaben der Kommission.

Abschließend findet ein Eignungsgespräch mit der Kommission statt.