Modulbeschreibungen Weiterbildungsmaster Chordirigieren

Stand: 21. Oktober 2014

 A. Hauptfachmodule (Angebot jedes Semester)
 B. Pflichtfachmodule (Angebot jedes Semester)
 C. Wahlbereich (Angebot wechselnd, nicht jedes Semester)

A. Hauptfachmodule

(Angebot jedes Semester)


 
Name des Moduls

HF-MA-003
Dauer
in Sem.
SWS Arbeitsaufwand / Sem. Voraussetzungen Unterrichtsform Abschluss LP
GesamtSelbststudium
Hauptfach Chordirigieren

4 2 135h 103h keine Gruppe/ Einzelunterricht Master-Prüfung 18
KompetenzbeschreibungKünstlerisch avancierte Beherrschung eines vielfältigen Repertoires von Werken der Literatur für Chor a cappella und Chorsinfonik, nachgewiesen durch Dirigate von Chorwerken aus unterschiedlichen Epochen.



B. Pflichtfachmodule

(Angebot jedes Semester)


 
Name des Moduls

PF-MA-017
Dauer
in Sem.
SWS Arbeitsaufwand / Sem. Voraussetzungen Unterrichtsform Abschluss LP
GesamtSelbststudium
Klavierauszugsspiel/ Partiturspiel
4 0,5 90h 82h keine Einzelunterricht/ Gruppe praktische Prüfung, Dauer ca. 45 min: Klavierauszugsspiel- und Partiturspielaufgaben mit und ohne Vorbereitungszeit 12
KompetenzbeschreibungProfessionelle Darstellung von Klavierauszügen und Partituren unterschiedlicher Epochen; Weiterentwicklung der Vom-Blatt-Spiel-Fähigkeit; zeitgleiches Singen und Spielen anhand von anspruchsvollen Vorsingstellen. Fähigkeit zur fortgeschrittenen korrepetitorischen Arbeit mit Sängern; Korrepetitionspraxis bei Projekten der Hochschule und Opernschule.
 
Name des Moduls

PF-MA-028
Dauer
in Sem.
SWS Arbeitsaufwand / Sem. Voraussetzungen Unterrichtsform Abschluss LP
GesamtSelbststudium
Gesang
4 0,5 90h 82h keine Einzelunterricht praktische Prüfung, Dauer ca. 20 min.: Vortrag von mindestens drei Liedern oder/und Arien aus unterschiedlichen Epochen bzw. Stilrichtungen 12
KompetenzbeschreibungBeherrschung von Atem und Stimme; Erarbeitung einschlägiger Werke aus der Gesangsliteratur aller Epochen (Lieder und Arien mittlerer bis fortgeschrittener Schwierigkeit); Kenntnisse in Stimmphysiologie und Chorischer Stimmbildung



C. Wahlbereich

(Angebot wechselnd, nicht jedes Semester)

 
Name des Moduls

WB-MA-001
Dauer
in Sem.
SWS Arbeitsaufwand / Sem. Voraussetzungen Unterrichtsform Abschluss LP
GesamtSelbststudium
Seminar Musikvermittlung 1 1,5 60h 36h keine Gruppe schriftliche Arbeit, Referat, Klausur, mündliche Prüfung 2
KompetenzbeschreibungFortgeschrittene Kenntnisse von Inhalten, Zielen und Methoden von Musikvermittlung in historischer und aktueller Dimension bzw. Grundlagen der Erarbeitung und Präsentation musikkultureller Themen bzw. grundlegende Fähigkeiten, praktisch orientierte Inhalte einer wissenschaftlich-theoretischen Reflexion zu unterziehen
 
Name des Moduls

WB-MA-001
Dauer
in Sem.
SWS Arbeitsaufwand / Sem. Voraussetzungen Unterrichtsform Abschluss LP
GesamtSelbststudium
Seminar Musikmanagement/ Marketing 1 1,5 60h 36h keine Gruppe Schriftliche Arbeit, Referat, Klausur, Mündliche Prüfung 2
KompetenzbeschreibungFortgeschrittene Kenntnisse in der Planung und Organisation von Musikveranstaltungen (Planungstechniken, Ablauforganisation, Entscheidungsprozesse, Personalführung). Fortgeschrittene Kenntnisse des Marketing-Managementprozesses (Marketinganalyse, Marketingstrategien, Marketinginstrumente)
 
Name des Moduls

WB-MA-003
Dauer
in Sem.
SWS Arbeitsaufwand / Sem. Voraussetzungen Unterrichtsform Abschluss LP
GesamtSelbststudium
Seminar Analyse 1 2 60h 28h keine Gruppe Schriftliche Arbeit, Referat, Klausur, Mündliche Prüfung 2
KompetenzbeschreibungFortgeschrittene Kenntnisse von Analysemethoden zur Beschreibung formaler und kompositionstechnischer Prinzipien unter Einbeziehung interpretatorischer Fragestellungen; Diskussion spezifischer ästhetischer Positionen
 
Name des Moduls

WB-MA-004
Dauer
in Sem.
SWS Arbeitsaufwand / Sem. Voraussetzungen Unterrichtsform Abschluss LP
GesamtSelbststudium
Seminar Musikwissenschaft 1 1,5 60h 36h keine Seminar Schriftliche Arbeit, Referat, Klausur, Mündliche Prüfung 2
KompetenzbeschreibungHistorische Musikwissenschaft: Vertiefte Auseinandersetzung mit musikhistorischen Phänomenen in exemplarischer Arbeit (z.B. Gattungen, Komponisten, Orte/Regionen etc.); Einblick in neuere Tendenzen der Forschung (z.B. Kultur- und Institutionengeschichte, „gender studies“, Regionalforschung; bzw.
Systematische Musikwissenschaft: Fortgeschrittene Kenntnisse von Grundfragen der Systematischen Musikwissenschaft, z. B. im Bereich Musikpsychologie oder Vergleichende Musikwissenschaft. Fähigkeit zur selbständigen Auseinandersetzung mit Aspekten der verschiedenen Teilgebiete; bzw.
Sozialgeschichte/ Soziologie der Musik: Fortgeschrittene Kenntnisse von Grundfragen und historischen Entwicklungen im Bereich Sozialgeschichte und Soziologie der Musik, Fähigkeit zur selbständigen Auseinandersetzung mit Aspekten der sozialen Kontextualisierung von Musik
 
Name des Moduls

WB-MA-011
Dauer
in Sem.
SWS Arbeitsaufwand / Sem. Voraussetzungen Unterrichtsform Abschluss LP
GesamtSelbststudium
Seminar
Notationskunde bzw. Notation/ Computernotation
1 2 60h 28h keine Gruppe Vorlage und Darstellung eines selbst angefertig-
ten Partitur-
layouts
2
KompetenzbeschreibungFortgeschrittene Kenntnisse von Darstellungsformen von Partituren aus unterschiedlichen Epochen bzw. Einführung in Notationssoftware
 
Name des Moduls

WB-MA-032
Dauer
in Sem.
SWS Arbeitsaufwand / Sem. Voraussetzungen Unterrichtsform Abschluss LP
GesamtSelbststudium
Seminar Musikpädagogik 1 1,5 60h 36h keine Seminar Referat
Hausarbeit
2
Kompetenzbeschreibung Musikdidaktik: Fähigkeit zur vertieften Auseinandersetzung mit Methoden und Theorien musikpädagogischer Forschungsgebiete unter Berücksichtigung analytischer, ästhetischer, empirischer, ethnologischer, historischer, kulturwissenschaftlicher, pädagogischer, philosophischer, psychologischer oder soziologischer Fragestellungen. Umfassende Kenntnis musikdidaktischer Modelle und Konzepte kennen, Fähigkeit zu Analyse und Reflexion bis hin zu einer möglichen Weiterentwicklung.
Lehr-/Lernforschung: Fähigkeit zur vertieften Auseinandersetzung mit der berufspraktischen Bedeutung musikpädagogischer Forschung; zu Diagnose und Evaluation der Ergebnisse musikbezogener Lern- und Lehrprozesse sowie zur Anwendung gebräuchlicher Methoden empirischer Sozialforschung.
Methodik: Fähigkeit zur vertieften Auseinandersetzung – auch praktisch – mit Methoden explorativer Gestaltung musikpädagogischer Vermittlungsprozesse unter besonderer Berücksichtigung reflektierten und variablen Einsatzes von Methoden und Medien.
Wissenschaftsgeschichte: Fähigkeit zur vertieften Auseinandersetzung mit historischen musikpädagogischen Denkweisen und Theoriebildungsprozessen aktueller musikpsychologischer, soziologischer und musikmedizinischer Forschung.
 
Name des Moduls

WB-MA-032
Dauer
in Sem.
SWS Arbeitsaufwand / Sem. Voraussetzungen Unterrichtsform Abschluss LP
GesamtSelbststudium
Komposition (NF) 1 0,5 120h 112h keine Einzel-/
Gruppenunterricht
Vorlage und Darstellung einer Eigenkomposition, Dauer ca. 15 Min. 4
KompetenzbeschreibungFortgeschrittene Fähigkeit zur Entwicklung von kompositorischen Studien
 
Name des Moduls

PF-MA-018
Dauer
in Sem.
SWS Arbeitsaufwand / Sem. Voraussetzungen Unterrichtsform Abschluss LP
GesamtSelbststudium
Instrumentation I
1 1 90h 74h keine Seminar Mappe und Hausarbeit nach Aufgabenstellung 3
KompetenzbeschreibungGrundlegende Kenntnis von Instrumentationsmodellen bis zur Klassik (einschließlich) durch Ausarbeitung von Instrumentationsaufgaben
 
Name des Moduls

PF-MA-019
Dauer
in Sem.
SWS Arbeitsaufwand / Sem. Voraussetzungen Unterrichtsform Abschluss LP
GesamtSelbststudium
Instrumentation II
1 1 90h 74h keine Seminar Mappe und Hausarbeit nach Aufgabenstellung 3
KompetenzbeschreibungGrundlegende Kenntnis von Instrumentationsmodellen ab der Romantik durch Ausarbeitung von Instrumentationsaufgaben bzw. Bearbeitungen
 
Name des Moduls

WB-MA-032
Dauer
in Sem.
SWS Arbeitsaufwand / Sem. Voraussetzungen Unterrichtsform Abschluss LP
GesamtSelbststudium
Berufsbezogenes Projekt 1 180h keine Nachweis des Dirigats einer öffentlichen Veranstaltung 6
KompetenzbeschreibungWeitgehend selbständige Erarbeitung eines Konzertprogramms mit einem Chor oder Jugendchor sowie Durchführung und Leitung eines öffentlichen Konzerts. Die Programmplanung erfolgt in Abstimmung mit dem Hauptfach-Lehrer.