Modulbeschreibungen Master Musikwissenschaft

    Stand: 13. April 2024

    Master Musikwissenschaft

     A. Module Musikwissenschaft (Angebot jedes Semester)
     B. Module Künstlerisches Fach (Angebot jedes Semester)
     C. Wahlbereich HMDK (Angebot wechselnd, nicht jedes Semester)
     D. Wahlbereich Universität (Angebot wechselnd, nicht jedes Semester)

    A. Module Musikwissenschaft

    (Angebot jedes Semester)


     
    Name des Moduls

    PF-MMUS-MUWI-SEM
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar Musikwissenschaft Seminar, 1,5 SWS keine - Referat, Präsentation 2, benotet jedes Semester 60h/ 36h 1
    Inhalte und QualifikationszieleHistorische Musikwissenschaft: Vertiefte Auseinandersetzung mit musikhistorischen Phänomenen in exemplarischer Arbeit (z.B. Gattungen, Komponisten, Orte/Regionen etc.); Einblick in neuere Tendenzen der Forschung (z.B. Kultur- und Institutionengeschichte, Interpretationsforschung, Gender studies, Regionalforschung; bzw.
    Systematische Musikwissenschaft: Fortgeschrittene Kenntnisse von Grundfragen der Systematischen Musikwissenschaft, z. B. im Bereich Musikpsychologie oder Vergleichende Musikwissenschaft. Fähigkeit zur selbständigen Auseinandersetzung mit Aspekten der verschiedenen Teilgebiete; bzw.
    Sozialgeschichte/ Soziologie der Musik: Fortgeschrittene Kenntnisse von Grundfragen und historischen Entwicklungen im Bereich Sozialgeschichte und Soziologie der Musik, Fähigkeit zur selbständigen Auseinandersetzung mit Aspekten der sozialen Kontextualisierung von Musik
     
    Name des Moduls

    PF-MMUS-MUWI-HA
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Hausarbeit
    Seminar - Schriftliche Arbeit (ca. 15-25 Seiten) 4, benotet jedes Semester 120h / 120h 1
    Inhalte und Qualifikationsziele Fähigkeit zum Verfassen einer umfangreicheren Hausarbeit (20-30 Seiten, bzw. mediales Äquivalent), die sich mit einem musikwissenschaftlichen Thema beschäftigt. Die Arbeit kann in unterschiedlicher medialer Form gestaltet werden. Sie ist bis zum Ende der ersten Woche der darauffolgenden Vorlesungszeit abzugeben. Verlängerungen dieser Frist sind in Absprache mit den Dozenten möglich, jedoch für nicht mehr als sechs Wochen.
     
    Name des Moduls

    PF-MMUS-MUWI-KOLL
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Forschungs-Kolloquium
    Kolloquium, 2 SWS Keine - Präsentation und Diskussion eigener Forschungs- vorhaben und -ergebnisse 2, unbenotet jedes Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und Qualifikationsziele Fähigkeit zur Darstellung, Vermittlung und Erörterung von Forschungsvorhaben und -ergebnissen
     
    Name des Moduls

    PF-MMUS-MUWI-ARB
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Master-Arbeit
    Forschungs-Kolloquium - Schriftliche Arbeit: Umfang 80-100 Seiten, Bearbeitungszeit 6 Monate ab Anmeldung im Prüfungsamt. Die Arbeit muss 4 Wochen vor der mündlichen Prüfung vorliegen.

    Masterprüfung
    30 bzw. 23, benotet jedes Semester 900h bzw. 690h
    Inhalte und Qualifikationsziele Fähigkeit zum Verfassen einer umfassenden Arbeit zu einem musikwissenschaftlichen Thema. Die Arbeit kann in unterschiedlicher medialer Form gestaltet werden.
     
    Name des Moduls

    PF-MMUS-MUWI-ARB
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Masterprüfung, Mündliche Prüfung
    Forschungs-Kolloquium - Mündliche Prüfung: Referat und Kolloquium über zwei Themen aus der Musikwissenschaft; Kolloquium zur Master-­Arbeit; der Rest der Prüfungszeit verteilt sich auf von den Prüfern eingebrachte Themen und Inhalte, auch unter Vorlage von Notenbeispielen. Vorbereitungszeit zwei Monate.

    Masterprüfung
    8 bzw. 6, benotet jedes Semester 240h bzw. 180h
    Inhalte und Qualifikationsziele Fähigkeit zum Vortrag von musikwissenschaftlichen Themen bzw. zur Eröreterung musikwissenschaftlicher Fragestellungen auf professionellem Niveau.



    B. Module Künstlerisches Fach

    (Angebot jedes Semester)

     
    Name des Moduls

    HF-MMUS-HTI
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Künstlerisches Fach Instrument/ Gesang/ Komposition/ Dirigieren
    (Master Musikwissenschaft/ künstlerisches Fach) (1. Sem.)
    Einzelunterricht, 1,5 SWS keine - modulbegleitend, regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Unterricht 8, unbenotet jedes Semester 320h / 296h 1
    Inhalte und QualifikationszieleWeiterentwicklung eines vielfältigen Repertoires, umfassende Kompetenz in stilistischen, aufführungspraktischen und spieltechnischen Fragen bzw. zum eigenständigen und vielseitigen Komponieren, umfassende Kompetenz in ästhetischen und instrumentatorischen Fragen bzw. umfassende Kompetenz in stilistischen, aufführungspraktischen und dirigiertechnischen Fragen.
     
    Name des Moduls

    HF-MMUS-HTI
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Künstlerisches Fach Instrument/ Gesang/ Komposition/ Dirigieren
    (Master Musikwissenschaft/ künstlerisches Fach) (2. Sem.)
    Einzelunterricht, 1,5 SWS Künstlerisches Fach (1. Sem.) - modulbegleitend, regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Unterricht 8, unbenotet jedes Semester 320h / 296h 1
    Inhalte und QualifikationszieleWeiterentwicklung eines vielfältigen Repertoires, umfassende Kompetenz in stilistischen, aufführungspraktischen und spieltechnischen Fragen bzw. zum eigenständigen und vielseitigen Komponieren, umfassende Kompetenz in ästhetischen und instrumentatorischen Fragen bzw. umfassende Kompetenz in stilistischen, aufführungspraktischen und dirigiertechnischen Fragen.
     
    Name des Moduls

    HF-MMUS-HTI
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Künstlerisches Fach Instrument/ Gesang/ Komposition/ Dirigieren
    (Master Musikwissenschaft/ künstlerisches Fach) (3. Sem.)
    Einzelunterricht, 1,5 SWS Künstlerisches Fach (2. Sem.) - modulbegleitend, regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Unterricht 8, unbenotet jedes Semester 320h / 296h 1
    Inhalte und QualifikationszieleWeiterentwicklung eines vielfältigen Repertoires, umfassende Kompetenz in stilistischen, aufführungspraktischen und spieltechnischen Fragen bzw. zum eigenständigen und vielseitigen Komponieren, umfassende Kompetenz in ästhetischen und instrumentatorischen Fragen bzw. umfassende Kompetenz in stilistischen, aufführungspraktischen und dirigiertechnischen Fragen.
     
    Name des Moduls

    HF-MMUS-HTI
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Künstlerisches Fach Instrument/ Gesang/ Komposition/ Dirigieren
    (Master Musikwissenschaft/ künstlerisches Fach) (4. Sem.)
    Einzelunterricht, 1,5 SWS Künstlerisches Fach (3. Sem.) - modulbegleitend, regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Unterricht 8, unbenotet jedes Semester 320h / 296h 1
    Inhalte und QualifikationszieleWeiterentwicklung eines vielfältigen Repertoires, umfassende Kompetenz in stilistischen, aufführungspraktischen und spieltechnischen Fragen bzw. zum eigenständigen und vielseitigen Komponieren, umfassende Kompetenz in ästhetischen und instrumentatorischen Fragen bzw. umfassende Kompetenz in stilistischen, aufführungspraktischen und dirigiertechnischen Fragen.
     
    Name des Moduls

    HF-MMUS-HTI
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Master-Prüfung
    Künstlerisches Fach:
    Künstlerische Prüfung
    keine - Masterprüfung , Vorbereitungszeit vier Monate 6, benotet jedes Semester 180h / - h
    Inhalte und QualifikationszieleKünstlerisch avancierte Beherrschung eines vielfältigen Repertoires, umfassende Kompetenz in stilistischen, aufführungspraktischen und spieltechnischen Fragen bzw. zum eigenständigen und vielseitigen Komponieren, umfassende Kompetenz in ästhetischen und instrumentatorischen Fragen bzw. umfassende Kompetenz in stilistischen, aufführungspraktischen und dirigiertechnischen Fragen.



    C. Wahlbereich HMDK

    (Angebot wechselnd, nicht jedes Semester)

     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-VERM
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar Musikvermittlung Seminar, 1,5 SWS keine - schriftliche Arbeit (ca. 6-12 Seiten), Referat, Präsentation 3, benotet jedes Semester 90h / 66h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFortgeschrittene Kenntnisse von Inhalten, Zielen und Methoden von Musikvermittlung in historischer und aktueller Dimension bzw. Grundlagen der Erarbeitung und Präsentation musikkultureller Themen bzw. grundlegende Fähigkeiten, praktisch orientierte Inhalte einer wissenschaftlich-theoretischen Reflexion zu unterziehen
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-MAN
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar Musikmanagement Seminar, 2 SWS Keine M.MUS. Referat/ Klausur/ Hausarbeit (ca. 6-10 Seiten)/ Projekt in Absprache mit dem verantwortlichen Dozenten 2, benotet jedes Semester 60 h / 28 h 1
    Inhalte und QualifikationszieleGrundkenntnisse von Inhalten, Zielen und Strategien der verschiedenen Bereiche des Musikmanagements, z.B. Musikmarketing, Kulturfinanzierung, Musik und Recht etc.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-THEO-SEM
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar/ Übung Musiktheorie Gruppe, 2 SWS keine - Schriftliche Arbeit (ca. 5-10 Seiten), Referat, Präsentation 2, benotet jedes Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFortgeschrittene Kenntnisse von Analysemethoden zur Beschreibung formaler und kompositionstechnischer Prinzipien unter Einbeziehung interpretatorischer Fragestellungen; Diskussion spezifischer ästhetischer Positionen
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-HE-SEM
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar/ Übung Hörerziehung Gruppe, 1-2 SWS keine - Schriftliche Arbeit (ca. 5-10 Seiten), Referat, Präsentation 1-2, benotet jedes Semester 60h/ 28h bzw. 30h/ 14h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFortgeschrittene Kenntnisse von Methoden der Höranalyse zur Beschreibung formaler und kompositionstechnischer Prinzipien unter Einbeziehung interpretatorischer Fragestellungen; Diskussion spezifischer ästhetischer Positionen
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-ÄSTH
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar Ästhetik / Philosophie Seminar, 1,5 SWS keine - Schriftliche Arbeit (ca. 8-12 Seiten), Referat, Präsentation, 3, benotet jedes Semester 90h / 66h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFortgeschrittene Kenntnisse von Grundfragen und historischen Entwicklungen der Ästhetik und/oder neueren Tendenzen der Kulturtheorie; Fähigkeit zur selbständigen Auseinandersetzung und der Bewertung kulturtheoretischer Schriften
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-NOT
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar
    Notationskunde bzw. Notation/ Computernotation
    Gruppe, 2 SWS keine - Vorlage und Darstellung eines selbst angefertigten Partiturlayouts 2, benotet jedes Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFortgeschrittene Kenntnisse von Darstellungsformen von Partituren aus unterschiedlichen Epochen bzw. Einführung in Notationssoftware
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-COMP-SEM
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar Computermusik/ Übung Computermusik Gruppe, 2 SWS keine - Schriftliche Arbeit (ca. 5-10 Seiten), Referat, Präsentation 2, benotet jedes Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFortgeschrittene Kenntnis von Video-Hard- und Software und deren Anwendung bzw. wesentlicher Programmier-Plattformen und –oberflächen bzw. wesentlicher Software in den Bereichen Klanganalyse, Klangbearbeitung und Klangsynthese bzw. wesentlicher Aspekte der Live-Elektronik (z.B. Echtzeitbearbeitung, Raumakustik, Live-Beschallung) bzw. von technischen und ästhetischen Bedingungen der Klanginstallation.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-KOMP-NF
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Komposition Nebenfach Einzelunterricht/ Gruppenunterricht, 0,5 SWS keine - Vorlage und Darstellung einer Eigenkomposition, Dauer ca. 15 Min. 4, unbenotet jedes Semester 120h / 112h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFortgeschrittene Fähigkeit zur Entwicklung von kompositorischen Studien
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-ENS-DIR
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Ensembleleitung - Dirigieren Gruppe, 2 SWS keine - praktische Prüfung, Dauer ca. 10-15 Min.: Probenarbeit mit einem Ensemble, 2, unbenotet jedes Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFortgeschrittene Kenntnisse dirigier- und probentechnischer Grundlagen
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-GES-NF
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Gesang (NF) Einzelunterricht, 0,5 SWS keine - modulbegleitend: Vortrag von Werken für Stimme 3, unbenotet jedes Semester 90h / 82h 1
    Inhalte und QualifikationszieleErarbeitung von Werken verschiedener Epochen und Gattungen mit dem Leistungsstand angemessenen technischen und musikalischen Anforderungen.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-MEL-INST-NF
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Instrument (NF) Einzelunterricht, 0,5 SWS Eignungsprüfung - modulbegleitend: Vortrag von Werken in angemessenem Schwierigkeitsgrad 4, unbenotet jedes Semester 120h / 112h 1
    Inhalte und QualifikationszieleErarbeitung von Werken verschiedener Epochen und Gattungen mit dem Leistungsstand angemessenen technischen und musikalischen Anforderungen.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-COMP-SEM
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar Computermusik/ Übung Computermusik Gruppe, 2 SWS keine - Schriftliche Arbeit (ca. 5-10 Seiten), Referat, Präsentation 2, benotet jedes Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFortgeschrittene Kenntnis von Video-Hard- und Software und deren Anwendung bzw. wesentlicher Programmier-Plattformen und –oberflächen bzw. wesentlicher Software in den Bereichen Klanganalyse, Klangbearbeitung und Klangsynthese bzw. wesentlicher Aspekte der Live-Elektronik (z.B. Echtzeitbearbeitung, Raumakustik, Live-Beschallung) bzw. von technischen und ästhetischen Bedingungen der Klanginstallation.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-COMP-SEM
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Vorlesung Musikpädagogik Vortrag mit integrierten interaktiven Übungspha- sen, alterna- tiv Vortrag (45min.) und anschließen- de Übung (45min.) 1,5 SWS keine - Alternativ: - modulbegleitende Bearbeitung von 3-5 Übungsaufgaben (Moodle) - (e-) Klausur (45 min.) - mündliche Prüfung (Einzel- oder Gruppe bis zu 3) zu einem Themenbereich der Vorlesung (Dauer ca. 20 min.) 2, benotet jedes Semester 60h / 36h 1
    Inhalte und QualifikationszieleKennenlernen und Reflektieren musikpädagogischer Theorien, Methoden und Forschungsgebiete unter Berücksichtigung (je nach Thematik) analytischer, ästhetischer, empirischer, ethnologischer, historischer, kulturwissenschaftlicher, pädagogischer, philosophischer, psychologischer und soziologischer Fragestellungen. Reflektiertes Argumentieren auf der Basis musikbezogener Lehr-/Lerntheorien, verbunden mit Einblicken in aktuelle Forschung zu musikalischer Begabung und Expertise. Bei fachdidaktischem Schwerpunkt: Überblick gewinnen über Strömungen und Tendenzen musikbezogener Bildungsprozesse und damit zusammenhängender Institutionen und Traditionen in Vergangenheit und Gegenwart sowie der zugehörigen Forschungsansätze. Reflexion und Diskussion der berufspraktischen Bedeutung musikpädagogischer Forschung, musikbezogener Lern- und Lehrprozesse unter Berücksichtigung der Ergebnisse der Bezugswissenschaften, von Theorien der Lern- und Leistungsmotivation einschließlich Selbstmotivationsstrategien sowie von Möglichkeiten der Anwendung im Unterricht und von Verfahren für die Beurteilung von Lehrleistung und Unterrichtsqualität.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-COMP-SEM
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar Musikpädagogik Seminar, 1,5 SWS keine - Übernahme kleinerer selbst-ständiger, jedoch vorwiegend praxisorientierter oder künstle-risch-praktisch motivierter Bei-träge als Inputs für die Semi-nararbeit; formal angemesse-ner schriftlicher Modulab-schluss (kleinere Hausarbeit, ca.10-15 Seiten, Portfolio, Poster o.a.), auch medial gestützt (Video) 3, benotet jedes Semester 90h / 66h 1
    Inhalte und QualifikationszieleNachdenken über und Erproben der Initiierung und Förderung musikalisch-kreativer Prozesse sowie der Möglichkeiten, diese forschend zu begleiten. Kennenlernen und Erproben von Methoden der Förderung selbstbestimmter, eigenverantwortlicher und kooperativer künstlerischer Produktion und Einblick gewinnen in die zugehörige Forschung. Bei fachdidaktischem Schwerpunkt: Kennenlernen, Untersuchen, Erproben und Bearbeiten von Unterrichtsmaterialien; Einleiten von Reflexionsprozessen durch Bezugnahme auf didaktische Konzepte und Unterrichtspraxis; Diskussion von Möglichkeiten und Grenzen fächerverbindenden resp. kooperativen Unterrichts im Zusammenhang mit dem Fach Musik; Kennenlernen und kritisches Reflektieren fachspezifischer und fächerübergreifender Modelle, Konzeptionen und Methoden der Musikdidaktik
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-CHOR
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Chor Gruppe, 2 SWS keine - modulbegleitend: Teilnahme an einer Aufführung 2, unbenotet jedes Semester 60 h / 28 h 1
    Inhalte und QualifikationszieleErfahrung in den Aufführungsgegebenheiten größer besetzter Chor- und Chor/Orchesterwerke
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-STUD-ORCH
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Hochschulorchester Gruppe, 2 SWS keine - modulbegleitend: Mitwirkung in einem Projekt des HSO 2, unbenotet jedes Semester 60 h / 28 h 1
    Inhalte und QualifikationszieleWeit gefächerte Repertoirekenntnis im sinfonischen Bereich durch unterschiedliche Epochen; Prima-vista-Lesen
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-STUD-ORCH
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Studioorchester Gruppe, 2 SWS keine - modulbegleitend: Mitwirkung in einer Aufführung des Studio-Orchesters 2, unbenotet jedes Semester 60 h / 28 h 1
    Inhalte und QualifikationszieleWeit gefächerte Repertoirekenntnis im sinfonischen Bereich durch unterschiedliche Epochen; Prima-vista-Lesen



    C. Wahlbereich Universität



     
    Name des Moduls

    WB-MA-114
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Wahlbereich Universität
    siehe Modulhandbücher Universität siehe Modulhandbücher Universität siehe Modulhandbücher Universität siehe Modulhandbücher Universität
    Inhalte und Qualifikationsziele siehe Modulhandbücher Universität