Modulbeschreibungen Master Dirigieren

    Stand: 13. April 2024

    Master Dirigieren

     A. Hauptfachmodule (Angebot jedes Semester)
     B. Pflichtfachmodule (Angebot jedes Semester)
     C. Wahlbereich (Angebot wechselnd, nicht jedes Semester)

    A. Hauptfachmodule

    (Angebot jedes Semester)


     
    Name des Moduls

    HF-MMUS-DIR-ORCH
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Hauptfach Orchesterdirigieren (1. Sem.)
    Einzelunterricht, 2 SWS keine - modulbegleitend, regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Unterricht 16, unbenotet jedes Semester 480h / 448h 1
    Inhalte und QualifikationszieleWeiterentwicklung eines vielfältigen Repertoires, umfassende Kompetenz in stilistischen, aufführungspraktischen und dirigiertechnischen Fragen.
     
    Name des Moduls

    HF-MMUS-DIR-ORCH
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Hauptfach Orchesterdirigieren (2. Sem.)
    Einzelunterricht, 2 SWS Hauptfach Orchesterdirigieren (1. Sem.) - modulbegleitend, regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Unterricht 16, unbenotet jedes Semester 480h / 448h 1
    Inhalte und QualifikationszieleWeiterentwicklung eines vielfältigen Repertoires, umfassende Kompetenz in stilistischen, aufführungspraktischen und dirigiertechnischen Fragen.
     
    Name des Moduls

    HF-MMUS-DIR-ORCH
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Hauptfach Orchesterdirigieren (3. Sem.)
    Einzelunterricht, 2 SWS Hauptfach Orchesterdirigieren (2. Sem.) - modulbegleitend, regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Unterricht 20, unbenotet jedes Semester 600h / 568h 1
    Inhalte und QualifikationszieleWeiterentwicklung eines vielfältigen Repertoires, umfassende Kompetenz in stilistischen, aufführungspraktischen und dirigiertechnischen Fragen.
     
    Name des Moduls

    HF-MMUS-DIR-ORCH
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Hauptfach Orchesterdirigieren (4. Sem.)
    Einzelunterricht, 2 SWS Hauptfach Orchesterdirigieren (3. Sem.) - modulbegleitend, regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Unterricht 15, unbenotet jedes Semester 450h / 418h 1
    Inhalte und QualifikationszieleWeiterentwicklung eines vielfältigen Repertoires, umfassende Kompetenz in stilistischen, aufführungspraktischen und dirigiertechnischen Fragen.
     
    Name des Moduls

    HF-MMUS-DIR-ORCH
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Master-Prüfung
    keine - Masterprüfung , Vorbereitungszeit vier Monate 15, benotet jedes Semester 450h / - h
    Inhalte und QualifikationszieleKünstlerisch avancierte Beherrschung eines vielfältigen Repertoires, umfassende Kompetenz in stilistischen, aufführungspraktischen und dirigiertechnischen Fragen.
     
    Name des Moduls

    HF-MMUS-DIR-ORCH
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Hauptfach Chordirigieren (1. Sem.)
    Einzelunterricht, 2 SWS keine - modulbegleitend, regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Unterricht 12, unbenotet jedes Semester 360h / 322h 1
    Inhalte und QualifikationszieleWeiterentwicklung eines vielfältigen Repertoires, umfassende Kompetenz in stilistischen, aufführungspraktischen und dirigiertechnischen Fragen.
     
    Name des Moduls

    HF-MMUS-DIR-ORCH
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Hauptfach Chordirigieren (2. Sem.)
    Einzelunterricht, 2 SWS Hauptfach Chordirigieren (1. Sem.) - modulbegleitend, regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Unterricht 12, unbenotet jedes Semester 360h / 322h 1
    Inhalte und QualifikationszieleWeiterentwicklung eines vielfältigen Repertoires, umfassende Kompetenz in stilistischen, aufführungspraktischen und dirigiertechnischen Fragen.
     
    Name des Moduls

    HF-MMUS-DIR-ORCH
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Hauptfach Chordirigieren (3. Sem.)
    Einzelunterricht, 2 SWS Hauptfach Chordirigieren (2. Sem.) - modulbegleitend, regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Unterricht 13, unbenotet jedes Semester 390h / 352h 1
    Inhalte und QualifikationszieleWeiterentwicklung eines vielfältigen Repertoires, umfassende Kompetenz in stilistischen, aufführungspraktischen und dirigiertechnischen Fragen.
     
    Name des Moduls

    HF-MMUS-DIR-ORCH
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Hauptfach Chordirigieren (4. Sem.)
    Einzelunterricht, 2 SWS Hauptfach Chordirigieren (3. Sem.) - modulbegleitend, regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Unterricht 13, unbenotet jedes Semester 390h / 352h 1
    Inhalte und QualifikationszieleWeiterentwicklung eines vielfältigen Repertoires, umfassende Kompetenz in stilistischen, aufführungspraktischen und dirigiertechnischen Fragen.
     
    Name des Moduls

    HF-MMUS-DIR-ORCH
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Master-Prüfung
    keine - Masterprüfung , Vorbereitungszeit vier Monate 15, benotet jedes Semester 450h / - h
    Inhalte und QualifikationszieleKünstlerisch avancierte Beherrschung eines vielfältigen Repertoires, umfassende Kompetenz in stilistischen, aufführungspraktischen und dirigiertechnischen Fragen.



    B. Pflichtfachmodule

    (Angebot jedes Semester)


     
    Name des Moduls

    PF-MMUS-PART
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Partiturspiel
    (1. Sem.)
    Einzelunterricht, 0,75 SWS keine - modulbegleitend, regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Unterricht 3 (Orchester) bzw. 2 (Chor), unbenotet jedes Semester 90h / 78h bzw. 60h / 48h 1
    Inhalte und QualifikationszieleAufbau eines Repertoires zur Darstellung von Orchesterpartituren aus unterschiedlichen Epochen; darunter sinfonische Werke der Spätromantik; ein Werk mit Soli, Chor und Orchester; Ausschnitte aus Opern aus unterschiedlichen Epochen.
     
    Name des Moduls

    PF-MMUS-PART
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Partiturspiel
    (2. Sem.)
    Einzelunterricht, 0,75 SWS Partiturspiel 1. Sem. - modulbegleitend, regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Unterricht 3 (Orchester) bzw. 2 (Chor), unbenotet jedes Semester 90h / 78h bzw. 60h / 48h 1
    Inhalte und QualifikationszieleWeiterentwicklung eines Repertoires zur Darstellung von Orchesterpartituren aus unterschiedlichen Epochen; darunter sinfonische Werke der Spätromantik; ein Werk mit Soli, Chor und Orchester; Ausschnitte aus Opern aus unterschiedlichen Epochen.
     
    Name des Moduls

    PF-MMUS-PART
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Partiturspiel
    (3. Sem.)
    Einzelunterricht, 0,75 SWS Partiturspiel 2. Sem. - praktische Prüfung, Dauer ca. 45 min: Partiturspielaufgaben mit und ohne Vorbereitungszeit 3 (Orchester) bzw. 2 (Chor), benotet jedes Semester 90h / 78h bzw. 60h / 48h 1
    Inhalte und QualifikationszieleProfessionelle Darstellung von Orchesterpartituren aus unterschiedlichen Epochen; Obligatorisch: jeweils 4 sinfonische Werke der Spätromantik; davon 1 Werk mit Soli, Chor und Orchester; 2 Werke von Strauss, Prokofieff und Schostakowitsch; 2 Opern aus unterschiedlichen Epochen
     
    Name des Moduls

    PF-MMUS-KLAV-AUSZ
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Klavierauszugsspiel
    (1. Sem.)
    Einzelunterricht, 0,75 SWS keine - modulbegleitend, regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Unterricht 3, unbenotet jedes Semester 90h / 78h 1
    Inhalte und QualifikationszieleAufbau eines Repertoires von ganzen Klavierauszügen unterschiedlicher Epochen; Souveräne Vom-Blatt-Spiel-Fähigkeit; zeitgleiches Singen und Spielen anhand von anspruchsvollen Probespielstellen, korrepetitorische Arbeit mit Sängern.
     
    Name des Moduls

    PF-MMUS-KLAV-AUSZ
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Klavierauszugsspiel
    (2. Sem.)
    Einzelunterricht, 0,75 SWS Klavierauszugsspiel (1. Sem.) - modulbegleitend, regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Unterricht 3, unbenotet jedes Semester 90h / 78h 1
    Inhalte und QualifikationszieleWeiterentwicklung eines Repertoires von ganzen Klavierauszügen unterschiedlicher Epochen; Souveräne Vom-Blatt-Spiel-Fähigkeit; zeitgleiches Singen und Spielen anhand von anspruchsvollen Probespielstellen, korrepetitorische Arbeit mit Sängern.
     
    Name des Moduls

    PF-MMUS-KLAV-AUSZ
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Klavierauszugsspiel
    (3. Sem.)
    Einzelunterricht, 0,75 SWS Klavierauszugsspiel (2. Sem.) - praktische Prüfung, Dauer ca. 30 min.: Klavierauszugsspielaufgaben mit und ohne Vorbereitungszeit 3, benotet jedes Semester 90h / 78h 1
    Inhalte und QualifikationszieleProfessionelle Fähigkeit zur Erarbeitung ganzer Klavierauszüge unterschiedlicher Epochen; Souveräne Vom-Blatt-Spiel-Fähigkeit; zeitgleiches Singen und Spielen anhand von anspruchsvollen Probespielstellen. Professionelle korrepetitorische Arbeit mit Sängern;
     
    Name des Moduls

    PF-MMUS-KÖR
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Körperarbeit
    Gruppe, 1,5 SWS keine - praktische Prüfung zum Stoffgebiet der Lehrveranstaltung nach Aufgabenstellung 1, unbenotet jedes Semester 30h / 6h 1
    Inhalte und QualifikationszieleErarbeitung und Kenntnis wesentlicher Übungen und Bewegungsmuster unterschiedlicher Techniken verschiedener Körperarbeiten (z.B. Qigong, T’ai Chi, Feldenkrais)
     
    Name des Moduls

    PF-MMUS-KORR-PRX
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Korrepetitionspraxis
    Gruppe, 3 SWS keine - praktische Prüfung, Dauer ca. 25 Minuten: Gestaltung unterschiedlicher Werke nach Aufgabenstellung 6, unbenotet jedes Semester 90h / 42h 2
    Inhalte und QualifikationszieleProfessionelle Fähigkeit zur eigenständigen Korrepetitionspraxis bei Projekten im Bereich Musiktheater bzw. in den Gesangsklassen
     
    Name des Moduls

    PF-MMUS-WERK-AN
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Werkanalyse für Dirigent*innen
    Seminar, 2 SWS keine - Mappe / Präsentation 2, benotet jedes Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFortgeschrittene Kenntnis von wesentlichen Kompositionstechniken seit Beginn des 18. Jahrhunderts, dargestellt an Analysen von Werken der Orchester-, Musiktheater- bzw. Chorliteratur
     
    Name des Moduls

    PF-MMUS-HE-DIR
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Hörerziehung für Dirigent*innen
    2er-Gruppe, 1 SWS keine - mündliche und schriftliche Prüfung zum Stoffgebiet der Lehrveranstaltung 2, benotet jedes Semester 30h / 14h 2
    Inhalte und QualifikationszieleStrukturelles Hören von Orchesterliteratur mit Schwerpunkt Instrumentation bzw. Chorliteratur mit Schwerpunkt Klanggestaltung an Beispielen aus verschiedenen Epochen und Stilrichtungen
     
    Name des Moduls

    PF-MMUS-PROJ-NM
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Projekt Neue Musik
    Projekt keine - praktische Prüfung: Mitwirkung bei einer Aufführung 3, unbenotet jedes Semester 90h
    Inhalte und QualifikationszieleFähigkeit zur eigenständigen Aufführung von anspruchsvollen Werken mit einem Ensemble für Neue Musik
     
    Name des Moduls

    PF-MMUS-ENS-LTG-NM
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Ensembleleitung Neue Musik
    inkl. Projekt
    Gruppe, 1,5 SWS keine - praktische Prüfung: Mitwirkung bei einer Aufführung mit Coaching 3, unbenotet jedes Semester 90h / 66h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFähigkeit zur gecoachten Aufführung von anspruchsvollen Werken mit einem Ensemble für Neue Musik
     
    Name des Moduls

    PF-MMUS-PROJ-CHOR
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Projekt Chorsinfonik/ Chor a cappella
    Projekt keine - praktische Prüfung: Teilnahme an einer Aufführung 6, unbenotet jedes Semester 180h
    Inhalte und QualifikationszieleFähigkeit zur eigenständigen Aufführung von anspruchsvollen Werken für Chor a cappella bzw. von einem chorsinfonischen Werk oder repräsentativen Ausschnitten
     
    Name des Moduls

    PF-MMUS-GES-NF
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Gesang NF
    (1. Sem.)
    Einzelunterricht, 0,5 SWS keine - modulbegleitend, regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Unterricht. 2, unbenotet jedes Semester 60h / 52h 1
    Inhalte und QualifikationszieleErarbeitung von Werken verschiedener Epochen und Gattungen mit dem Leistungsstand angemessenen technischen und musikalischen Anforderungen.
     
    Name des Moduls

    PF-MMUS-GES-NF
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Gesang NF
    (2. Sem.)
    Einzelunterricht, 0,5 SWS Gesang NF (1. Sem.) - modulbegleitend, regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Unterricht. 2, unbenotet jedes Semester 60h / 52h 1
    Inhalte und QualifikationszieleErarbeitung von Werken verschiedener Epochen und Gattungen mit dem Leistungsstand angemessenen technischen und musikalischen Anforderungen.
     
    Name des Moduls

    PF-MMUS-GES-NF
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Gesang NF
    (3. Sem.)
    Einzelunterricht, 0,5 SWS Gesang NF (2. Sem.) - modulbegleitend, regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Unterricht. 2, unbenotet jedes Semester 60h / 52h 1
    Inhalte und QualifikationszieleErarbeitung von Werken verschiedener Epochen und Gattungen mit dem Leistungsstand angemessenen technischen und musikalischen Anforderungen.
     
    Name des Moduls

    PF-MMUS-GES-NF
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Gesang NF
    (4. Sem.)
    Einzelunterricht, 0,5 SWS Gesang NF (3. Sem.) - praktische Prüfung, Dauer ca. 20 min.: Vortrag von mindestens drei Liedern oder/und Arien aus unterschiedlichen Epochen bzw. Stilrichtungen, 2, unbenotet jedes Semester 60h / 52h 1
    Inhalte und QualifikationszieleErarbeitung von Werken verschiedener Epochen und Gattungen mit dem Leistungsstand angemessenen technischen und musikalischen Anforderungen.
     
    Name des Moduls

    PF-MMUS-KORR-PRX-GES
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Korrepetitionspraxis für Gesang
    (1. Sem.)
    Gruppe, 2 SWS keine - modulbegleitend, regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Unterricht. 2, unbenotet jedes Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und QualifikationszieleProfessionelle Fähigkeit zur eigenständigen Korrepetitionspraxis bei Projekten im Bereich Musiktheater bzw. in den Gesangsklassen
     
    Name des Moduls

    PF-MMUS-KORR-PRX-GES
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Korrepetitionspraxis für Gesang
    (2. Sem.)
    Gruppe, 2 SWS Korrepetitionspraxis (1. Sem.) - modulbegleitend, regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Unterricht. 2, unbenotet jedes Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und QualifikationszieleProfessionelle Fähigkeit zur eigenständigen Korrepetitionspraxis bei Projekten im Bereich Musiktheater bzw. in den Gesangsklassen
     
    Name des Moduls

    PF-MMUS-KORR-PRX-GES
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Korrepetitionspraxis für Gesang
    (3. Sem.)
    Gruppe, 2 SWS Korrepetitionspraxis (2. Sem.) - praktische Prüfung, Dauer ca. 25 Minuten: Gestaltung unterschiedlicher Werke nach Aufgabenstellung, 2, unbenotet jedes Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und QualifikationszieleProfessionelle Fähigkeit zur eigenständigen Korrepetitionspraxis bei Projekten im Bereich Musiktheater bzw. in den Gesangsklassen



    C. Wahlbereich

    (Angebot wechselnd, nicht jedes Semester)

     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-KLAV-AUSZ
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Klavierauszugsspiel
    Einzelunterricht, 0,75 SWS keine - modulbegleitend, praktische Prüfung: Klavierauszugsspielaufgaben mit und ohne Vorbereitungszeit 3, unbenotet jedes Semester 90h / 78h 1
    Inhalte und QualifikationszieleProfessionelle Fähigkeit zur Erarbeitung ganzer Klavierauszüge unterschiedlicher Epochen; Souveräne Vom-Blatt-Spiel-Fähigkeit; zeitgleiches Singen und Spielen anhand von anspruchsvollen Probespielstellen. Professionelle korrepetitorische Arbeit mit Sängern;
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-ENS-LTG-AM-NM
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Ensembleleitung Alte Musik / Neue Musik
    inkl. Projekt
    Gruppe, 1,5 SWS keine - praktische Prüfung: Teilnahme an einer Aufführung mit Coaching 3, unbenotet jedes Semester 90h / 66h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFähigkeit zur gecoachten Aufführung von anspruchsvollen Werken mit einem Ensemble für Alte oder Neue Musik
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-CHOR-LTG
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Chorleitung Gruppe, 2 SWS keine - modulbegleitend, praktische Prüfung: Probe und Dirigat eines Chorsatzes 2, unbenotet jedes Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und QualifikationszieleKünstlerisch angemessene Beherrschung von Werken der Chorliteratur, nachgewiesen durch Dirigate von Chorwerken aus unterschiedlichen Epochen. Musik
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-MUWI
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Musikwissenschaft Vorlesung oder Seminar, 1,5 SWS Einführung in die Musikwissenschaft - Referat (mündlich und schriftlich) / Hausarbeit 2 (Vorlesung), 3 (Proseminar), 4 (Hauptseminar), benotet jedes Semester 60h/ 36h bzw. 90h/ 66h bzw. 120h/ 96h 1
    Inhalte und QualifikationszieleHistorische Musikwissenschaft:
    Vertiefte Auseinandersetzung mit musikhistorischen Phänomenen in exemplarischer Arbeit (z.B. Gattungen, Komponisten, Orte/Regionen etc.); Einblick in neuere Tendenzen der Forschung (z.B. Kultur- und Institutionengeschichte, „gender studies“, Regionalforschung; bzw.
    Systematische Musikwissenschaft:
    Fortgeschrittene Kenntnisse von Grundfragen der Systematischen Musikwissenschaft, z. B. im Bereich Musikpsychologie oder Vergleichende Musikwissenschaft. Fähigkeit zur selbständigen Auseinandersetzung mit Aspekten der verschiedenen Teilgebiete; bzw.
    Sozialgeschichte/Soziologie der Musik:
    Fortgeschrittene Kenntnisse von Grundfragen und historischen Entwicklungen im Bereich Sozialgeschichte und Soziologie der Musik, Fähigkeit zur selbständigen Auseinandersetzung mit Aspekten der sozialen Kontextualisierung von Musik ; der Stoff der gewählten Veranstaltungen deckt verschiedene Epochen ab.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-VERM
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar Musikvermittlung Seminar, 1,5 SWS keine - schriftliche Arbeit, Referat, Präsentation 3, benotet jedes Semester 90h / 66h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFortgeschrittene Kenntnisse von Inhalten, Zielen und Methoden von Musikvermittlung in historischer und aktueller Dimension bzw. Grundlagen der Erarbeitung und Präsentation musikkultureller Themen bzw. grundlegende Fähigkeiten, praktisch orientierte Inhalte einer wissenschaftlich-theoretischen Reflexion zu unterziehen
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-MAN
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar Musikmanagement Seminar, 2 SWS Keine M.MUS. Referat/ Klausur/ Hausarbeit/ Projekt in Absprache mit dem verantwortlichen Dozenten 2, benotet jedes Semester 60 h / 28 h 1
    Inhalte und QualifikationszieleGrundkenntnisse von Inhalten, Zielen und Strategien der verschiedenen Bereiche des Musikmanagements, z.B. Musikmarketing, Kulturfinanzierung, Musik und Recht etc.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-SEM-THEO
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar Musiktheorie Seminar, 2 SWS keine - Referat/ Hausarbeit/ Präsentation 2, benotet jedes Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFortgeschrittene Kenntnis von Analysemethoden zur Beschreibung formaler und kompositionstechnischer Prinzipien; Diskussion spezifischer ästhetischer Positionen; ggf. Erarbeitung instrumentatorischer bzw. spieltechnischer Merkmale
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-SEM-CONT
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar Continuopraxis Gruppe, 2 SWS keine - praktische Prüfung: Aufführung 2, unbenotet alle 2 Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und QualifikationszieleKünstlerisch avancierte Fähigkeit zur differenzierten musikalischen Darstellung des Basso Continuo im Ensemble
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-FRZ
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Französisch Gruppe, 1 SWS keine - Klausur über den Stoff des Seminars 1, benotet jedes Semester 30h / 14h 1
    Inhalte und QualifikationszieleEinführung in die Grundlagen der französischen Phonetik; Erlernen der musikalischen Fachterminologie; Erarbeitung der Aussprache und Lesen einfacher Texte; Erwerb von Grundkenntnissen in französischer Grammatik
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-ITA
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Italienisch Gruppe, 1 SWS keine - Klausur über den Stoff des Seminars 1, benotet jedes Semester 30h / 14h 1
    Inhalte und QualifikationszieleEinführung in die Grundlagen der italienischen Phonetik; Erlernen der musikalischen Fachterminologie; Erarbeitung der Aussprache und Lesen einfacher Texte; Erwerb von Grundkenntnissen in italienischer Grammatik
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-INSTR-III
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Instrumentation III
    Gruppe, 1 SWS Instrumentation II - Mappe und Hausarbeit nach Aufgabenstellung. 4, benotet jedes Semester 120 h / 104 h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFortgeschrittene Kenntnis von Instrumentationsmodellen unterschiedlicher Epochen, nachgewiesen durch Ausarbeitung von Instrumentationsaufgaben bzw. Bearbeitungen.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-NOT
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Notation/
    Computernotation
    Gruppe, 2 SWS Keine - Mappe/ Hausarbeit nach Aufgabenstellung 2, unbenotet alle 2 Semester 60 h / 28 h 1
    Inhalte und QualifikationszieleGrundlegende Kenntnis unterschiedlicher Notationsformen und –aspekte bzw. Einführung in Notationssoftware.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-COMP-SEM
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar Computermusik/ Übung Computermusik Gruppe, 2 SWS keine - Schriftliche Arbeit, Referat, Präsentation 2, benotet jedes Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFortgeschrittene Kenntnis von Video-Hard- und Software und deren Anwendung bzw. wesentlicher Programmier-Plattformen und –oberflächen bzw. wesentlicher Software in den Bereichen Klanganalyse, Klangbearbeitung und Klangsynthese bzw. wesentlicher Aspekte der Live-Elektronik (z.B. Echtzeitbearbeitung, Raumakustik, Live-Beschallung) bzw. von technischen und ästhetischen Bedingungen der Klanginstallation.