Modulbeschreibungen Bachelor Musik Musiktheorie

    Stand: 15.05.2022

     A. Hauptfachmodule (Angebot jedes Semester)
     B. Pflichtfachmodule (Angebot jedes Semester)
     C. Wahlbereich (Angebot wechselnd, nicht jedes Semester)

    A. Hauptfachmodule

    (Angebot jedes Semester)

     
    Name des Moduls

    HF-BMUS-HFMTH-GS
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    HF Musiktheorie
    Grundstudium
    Einzelunterricht, 1,5 SWS keine - Zwischenprüfung 65, benotet jedes Semester 487h / 463h 4
    Inhalte und QualifikationszieleGrundlegende Kenntnis wesentlicher Formen und Satztechniken unterschiedlicher Epochen sowie von Analysemethoden und historischen Quellen, nachgewiesen durch Übungen und Analysen; Fähigkeit zur Anfertigung von Stilkopien und Bearbeitungen anhand von Beispielen aus unterschiedlichen Epochen für verschiedene Besetzungen.
     
    Name des Moduls

    HF-BMUS-HFMTH-HS
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    HF Musiktheorie
    Hauptstudium
    Einzelunterricht, 1,5 SWS Zwischenprüfung - Bachelorprüfung 85, benotet jedes Semester 647h / 613h 4
    Inhalte und Qualifikationsziele Umfassende Kenntnis von Analysemethoden, historischen Quellen und Satztechniken, nachgewiesen durch Übungen und Analysen; erweiterte Fähigkeit zur Anfertigung von Stilkopien und Bearbeitungen anhand von Beispielen aus unterschiedlichen Epochen für verschiedene Besetzungen.



    B. Pflichtfachmodule

    (Angebot jedes Semester)

     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-PF-INSTR-I
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Pflichtfach Instrument I
    Einzelunterricht, 0,75 SWS keine - praktische Prüfung, Dauer ca. 10 min.: Vortrag von Werken (auch einzelnen Sätzen) aus zwei unterschiedlichen Epochen bzw. Stilrichtungen 11, benotet jedes Semester 82,5 h / 70,5 h 4
    Inhalte und QualifikationszieleErarbeitung von Werken verschiedener Epochen und Gattungen mit fortgeschrittenen technischen und musikalischen Anforderungen, darunter auch Kammermusikliteratur.
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-PF-INSTR-II
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Pflichtfach Instrument II
    Einzelunterricht, 0,75 SWS Pflichtfach Instrument I - praktische Prüfung, Dauer ca. 30 min.: Vortrag von mindestens drei Sätzen aus Werken unterschiedlicher Epochen bzw. Stilrichtungen 7, benotet jedes Semester 105 h / 93 h 2
    Inhalte und QualifikationszieleErarbeitung von Werken verschiedener Epochen und Gattungen mit avancierten technischen und musikalischen Anforderungen, darunter auch Kammermusikliteratur
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-CHOR
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Chor Gruppe, 2 SWS keine M.MUS. praktische Prüfung, Teilnahme an einer Aufführung, 2, unbenotet jedes Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und QualifikationszieleErfahrung in den Aufführungsgegebenheiten größer besetzter Chor- und Chor/Orchesterwerke
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-STUD-ORCH
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Studioorchester Gruppe, 2 SWS keine praktische Prüfung, Teilnahme an einer Aufführung 2, unbenotet jedes Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und QualifikationszieleErfahrung in den Aufführungsgegebenheiten größer besetzter Orchesterwerke
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-DID-MTH
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Didaktik/Methodik Musiktheorie
    Gruppe, 1,5 SWS B.A. Lehramt Lehrprobe: Thema aus der Musiktheorie, Dauer ca. 45 min., dazu schriftliche Vorlage eines Lehrprobenentwurfs; Kolloquium, Dauer ca. 15 min. 4, benotet jedes Semester 60h / 36h 2
    Inhalte und QualifikationszieleGrundlegende Kenntnis fachdidaktischer Vermittlungsstrategien von musiktheoretischen Inhalten, ggf. auch unter Einbeziehung hierfür relevanter Software, nachgewiesen durch Vorträge, Referate oder Hausarbeiten; Fähigkeit zur Durchführung von Lehrversuchen mit Schülern.
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-MUWI-EINF
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Einführung in die Musikwissenschaft Gruppe, 1,5 SWS keine B.A. Lehramt, B.MUS. KMB Schriftliche Arbeit aus dem Bereich Propädeutik 2, benotet jedes Semester 60h / 36h 1
    Inhalte und QualifikationszieleKenntnisse in Arbeitstechniken und Methoden musikwissenschaftlichen Arbeitens sowie der verschiedenen Teilbereiche der Musikwissenschaft
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-MUWI-VL-SEM
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Musikwissenschaft /
    Musikgeschichte
    Vorlesung/Seminar (es sind insgesamt 3 Veranstaltungen zu besuchen, darunter mindestens 1 Seminar.), 1,5 SWS Einführung in die Musikwissenschaft B.A. Lehramt, M.MUS., M.ED., B.MUS. KMB Vorlesung: Klausur/ mündliche Prüfung/ Referat; Seminar: Referat (mündlich und schriftlich) 2, benotet jedes Semester 60h / 36h 1
    Inhalte und QualifikationszieleVorlesung:
    Überblickhafte Kenntnis von größeren musikgeschichtlichen Einheiten und Fragestellungen.
    Seminar:
    Historische Musikwissenschaft:
    Vertiefte Auseinandersetzung mit musikhistorischen Phänomenen in exemplarischer Arbeit (z.B. Gattungen, Komponisten, Orte/Regionen etc.); Einblick in neuere Tendenzen der Forschung (z.B. Kultur- und Institutionengeschichte, „gender studies“, Regionalforschung; bzw.
    Systematische Musikwissenschaft:
    Fortgeschrittene Kenntnisse von Grundfragen der Systematischen Musikwissenschaft, z. B. im Bereich Musikpsychologie oder Vergleichende Musikwissenschaft. Fähigkeit zur selbständigen Auseinandersetzung mit Aspekten der verschiedenen Teilgebiete; bzw.
    Sozialgeschichte/Soziologie der Musik:
    Fortgeschrittene Kenntnisse von Grundfragen und historischen Entwicklungen im Bereich Sozialgeschichte und Soziologie der Musik, Fähigkeit zur selbständigen Auseinandersetzung mit Aspekten der sozialen Kontextualisierung von Musik ; der Stoff der gewählten Veranstaltungen deckt verschiedene Epochen ab.
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-MTH-Ia
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Musiktheorie I Vorlesung, 1 SWS
    keine - Klausur, Dauer ca. 3 Stunden: Bearbeitung satztechnischer Aufgaben 2, benotet jedes Semester 30h / 14h 2
    Inhalte und QualifikationszieleBeherrschung des 4-stimmigen Satzes, nachgewiesen durch Ausarbeitung von Generalbässen und Choralsätzen; umfassende Kenntnis von harmonischer Analyse einschl. Modulation; Grundlagen des Kontrapunktes, nachgewiesen durch satztechnische Übungen.
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-MTH-IIa
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Musiktheorie II Vorlesung, 1 SWS
    Musiktheorie I - Klausur, Dauer ca. 3 Stunden: Erarbeitung von analytischen Aufgaben oder Anfertigung einer Stilkopie.
    Mündliche-praktische Prüfung, Dauer ca. 15 Minuten: Modulation, harmonische Analyse.
    2, benotet jedes Semester 30h / 14h 2
    Inhalte und QualifikationszieleUmfassende Kenntnis der wesentlichen Kompositionstechniken von Barock, Wiener Klassik und Romantik, insbesondere des Zusammenhangs zwischen Form und Harmonik, dargestellt an Analysen von Werken bzw. durch Anfertigung von Stilkopien; Kenntnis von Kompositionstechniken der Klassischen Moderne.
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-MTH-IIIa
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Musiktheorie III Vorlesung, 1 SWS
    Musiktheorie II - Mappe: Arbeiten in zeitgenössischer Satztechnik und Studie im Bereich Computermusik;
    Mündliche Prüfung, Dauer ca. 20 Minuten: Vorbereitete Analyse eines Werkes nach 1950
    2, benotet jedes Semester 6h / 44h 1
    Inhalte und QualifikationszieleUmfassende Kenntnis von wesentlichen Kompositionstechniken seit Beginn des 20. Jahrhunderts, dargestellt an Analysen von Werken unterschiedlicher Stilistik bzw. durch Anfertigung von Stilkopien; Beherrschung grundlegender Satztechniken der Neuen Musik, nachgewiesen durch Übungen in unterschiedlicher Besetzung; Kompetenter und kreativer Einsatz von Medien.
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-MTH-SEM
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar Musiktheorie Seminar, 2 SWS Musiktheorie I B.A. Lehramt, M.MUS. Referat (mündlich und schriftlich) / Hausarbeit 2, benotet jedes Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und QualifikationszieleKenntnis von Analysemethoden zur Beschreibung formaler und kompositionstechnischer Prinzipien unter Einbeziehung interpretatorischer Fragestellungen; Diskussion spezifischer ästhetischer Positionen
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-HE-I
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Hörerziehung I 3er-Gruppe, 1,5 SWS keine B.A. Lehramt, B.MUS. KMB mündliche und schriftliche Prüfung zum Stoff der Lehrveranstaltung 2, benotet jedes Semester 60h / 36h 1
    Inhalte und QualifikationszieleGrundlegende Fertigkeiten im Hören und Darstellen von Melodie und Rhythmus sowie strukturiertes Hören und Beschreiben stilspezifischer Charakteristika von Musik zwischen 1600 und 1900 (einschließlich Harmonik, Instrumentation, Klangwahrnehmung) durch Übungen und Höranalyse unter Einbeziehung methodischer Fragestellungen
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-HE-II
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Hörerziehung II 3er-Gruppe, 1,5 SWS Hörerziehung I B.A. Lehramt, B.MUS. KMB mündliche und schriftliche Prüfung zum Stoff der Lehrveranstaltung 2, benotet jedes Semester 60h / 36h 1
    Inhalte und QualifikationszieleGrundlegende Fertigkeiten im Hören und Darstellen von Melodie und Rhythmus sowie strukturiertes Hören und Beschreiben stilspezifischer Charakteristika von Musik zwischen 1600 und 1900 (einschließlich Harmonik, Instrumentation, Klangwahrnehmung) durch Übungen und Höranalyse unter Einbeziehung methodischer Fragestellungen
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-HE-III
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Hörerziehung III 3er-Gruppe, 1,5 SWS Hörerziehung II B.A. Lehramt, B.MUS. KMB mündliche und schriftliche Prüfung zum Stoff der Lehrveranstaltung 1, benotet jedes Semester 30h / 6h 1
    Inhalte und QualifikationszieleGrundlegende Fertigkeiten im Hören und Darstellen von Melodie und Rhythmus sowie strukturiertes Hören und Beschreiben stilspezifischer Charakteristika von Musik zwischen 1900 und 1945 (einschließlich Harmonik, Instrumentation, Klangwahrnehmung) durch Übungen und Höranalyse unter Einbeziehung methodischer Fragestellungen
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-HE-IV
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Hörerziehung IV 3er-Gruppe, 1,5 SWS Hörerziehung III B.A. Lehramt, B.MUS. KMB mündliche und schriftliche Prüfung zum Stoff der Lehrveranstaltung 1, benotet jedes Semester 30h / 6h 1
    Inhalte und QualifikationszieleGrundlegende Fertigkeiten im Hören und Darstellen von Melodie und Rhythmus sowie strukturiertes Hören und Beschreiben stilspezifischer Charakteristika von Musik ab 1945 (einschließlich Harmonik, Instrumentation, Klangwahrnehmung) durch Übungen und Höranalyse unter Einbeziehung methodischer Fragestellungen
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-INSTR-I
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Instrumentation I
    Gruppe, 1 SWS keine - Mappe und Hausarbeit nach Aufgabenstellung. 2, benotet alle 2 Semester 60 h / 44 h 1
    Inhalte und QualifikationszieleGrundlegende Kenntnis von Instrumentationsmodellen bis zur Klassik (einschließlich) durch Ausarbeitung von Instrumentationsaufgaben.
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-INSTR-II
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Instrumentation II
    Gruppe, 1 SWS Instrumentation I - Mappe und Hausarbeit nach Aufgabenstellung. 2, benotet alle 2 Semester 60 h / 44 h 1
    Inhalte und QualifikationszieleGrundlegende Kenntnis von Instrumentationsmodellen ab der Romantik durch Ausarbeitung von Instrumentationsaufgaben bzw. Bearbeitungen.
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-INSTR-III
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Instrumentation III
    Gruppe, 1 SWS Instrumentation II - Mappe und Hausarbeit nach Aufgabenstellung. 4, benotet jedes Semester 120 h / 104 h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFortgeschrittene Kenntnis von Instrumentationsmodellen unterschiedlicher Epochen, nachgewiesen durch Ausarbeitung von Instrumentationsaufgaben bzw. Bearbeitungen.
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-AKUS
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Musikalische Akustik
    Gruppe, 1 SWS keine - Mündliche Prüfung, Dauer ca. 10 Minuten, zum Stoff der Lehrveranstaltung. 1, unbenotet alle 4 Semester 30h / 14h 1
    Inhalte und QualifikationszieleKenntnis physikalisch-akustischer Grundlagen; Kenntnis der Klangphysik von Musikinstrumenten; Kenntnis psychoakustischer Grundbegriffe.
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-PART
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Partiturspiel Einzelunterricht, 0,5 SWS keine - praktische Prüfung, Dauer ca. 15 min.: Aufgaben zum Partiturspiel mit und ohne Vorbereitung 2, benotet jedes Semester 30h / 22h 2
    Inhalte und QualifikationszieleFähigkeit zur Darstellung von Chorpartituren und leichten bis mittelschweren Orchesterpartituren am Klavier.
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-MTH-GESCH
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Geschichte der Musiktheorie Seminar, 2 SWS keine - Referat (mündlich und schriftlich) / Hausarbeit. 2, unbenotet jedes Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und QualifikationszieleKenntnis von wesentlichen historischen Quellen der Musiktheorie; Diskussion satztechnischer, analytischer und ästhetischer Fragestellungen; Kenntnis historischer Analysemethoden.
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-MTH-KOLL
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Kolloquium zur Bachelor-Arbeit Kolloquium, 1 SWS keine - Präsentation eines Forschungsvorhabens 1, unbenotet jedes Semester 30h / 14h 1
    Inhalte und QualifikationszieleDarstellung und Erörterung von Forschungsvorhaben und -methoden.



    C. Wahlbereich

    (Angebot wechselnd, nicht jedes Semester)

     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-KOMP-NF
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Komposition NF
    Gruppenunterricht, 1 SWS Musiktheorie II - mündliche Prüfung, Dauer ca. 15 Minuten: Präsentation einer kompositorischen Arbeit, Kolloquium. 4, unbenotet alle 2 Semester 120h/ 104h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFähigkeit zur Auseinandersetzung mit zeitgenössischen Kompositionen und Kompositionstechniken; Anfertigung von kompositorischen Skizzen und kleineren Stücken.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-BEARB
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Bearbeitungspraxis
    Übung, 1 SWS Musiktheorie II - Mappe/ Hausarbeit nach Aufgabenstellung 2, unbenotet alle 2 Semester 60h/ 44h 1
    Inhalte und QualifikationszieleErweiterte Kenntnisse von historischen kompositorischen Verfahren und deren Adaption; Erstellen von Bearbeitungen in unterschiedlicher Stilistik für verschiedene Besetzungen.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-PROJ-BEARB
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Projekt Bearbeitungspraxis
    Projekt keine - mündliche Prüfung, Dauer ca. 20 Minuten: Präsentation einer selbst verfassten großen Bearbeitung, Kolloquium 4, benotet jedes Semester 120h
    Inhalte und QualifikationszieleFähigkeit zur weitgehend selbständigen Erstellung einer entsprechenden Partitur.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-KOMP-NF
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Medienanwendung
    Seminar/ Übung, 2 SWS Musiktheorie II - mündliche Prüfung, Dauer ca. 15 Minuten: Präsentation einer Studie/ Komposition/ Projekt. 2, unbenotet alle 2 Semester 60h/ 44h 1
    Inhalte und QualifikationszielePraktische Erfahrung mit Computerprogrammen der Medienkomposition; Erarbeitung eigener Projekte.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-PROJ-COMP
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Projekt Computermusik
    Projekt keine - mündliche Prüfung, Dauer ca. 20 Minuten: Präsentation einer entsprechenden Partitur, Kolloquium 4, benotet jedes Semester 120h
    Inhalte und QualifikationszieleFähigkeit zur weitgehend selbständigen Erstellung einer entsprechenden Partitur.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-MUWI
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Musikwissenschaft Seminar, 1,5 SWS Einführung in die Musikwissenschaft - Referat (mündlich und schriftlich) / Hausarbeit 2 (4 bei Hauptseminar), benotet jedes Semester 60h / 36h
    (120h/96h)
    1
    Inhalte und QualifikationszieleHistorische Musikwissenschaft:
    Vertiefte Auseinandersetzung mit musikhistorischen Phänomenen in exemplarischer Arbeit (z.B. Gattungen, Komponisten, Orte/Regionen etc.); Einblick in neuere Tendenzen der Forschung (z.B. Kultur- und Institutionengeschichte, „gender studies“, Regionalforschung; bzw.
    Systematische Musikwissenschaft:
    Fortgeschrittene Kenntnisse von Grundfragen der Systematischen Musikwissenschaft, z. B. im Bereich Musikpsychologie oder Vergleichende Musikwissenschaft. Fähigkeit zur selbständigen Auseinandersetzung mit Aspekten der verschiedenen Teilgebiete; bzw.
    Sozialgeschichte/Soziologie der Musik:
    Fortgeschrittene Kenntnisse von Grundfragen und historischen Entwicklungen im Bereich Sozialgeschichte und Soziologie der Musik, Fähigkeit zur selbständigen Auseinandersetzung mit Aspekten der sozialen Kontextualisierung von Musik ; der Stoff der gewählten Veranstaltungen deckt verschiedene Epochen ab.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-PROJ-MUWI
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Projekt Musikwissenschaft
    Projekt keine - mündliche Prüfung, Dauer ca. 20 Minuten: Präsentation einer musikwissenschaftlichen Arbeit, Kolloquium 4, benotet jedes Semester 120h
    Inhalte und QualifikationszieleFähigkeit zum weitgehend selbständigen Verfassen einer musikwissenschaftlichen Arbeit.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-THEO
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar Musiktheorie Seminar, 2 SWS Musiktheorie I - Referat (mündlich und schriftlich) / Hausarbeit 2, benotet jedes Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und QualifikationszieleKenntnis von Analysemethoden zur Beschreibung formaler und kompositionstechnischer Prinzipien unter Einbeziehung interpretatorischer Fragestellungen; Diskussion spezifischer ästhetischer Positionen
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-HE
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar/Übung Hörerziehung Gruppe, 1-2 SWS Hörerziehung II - mündliche und/oder schriftliche Prüfung zum Stoffgebiet der Lehrveranstaltung 1 bzw. 2, benotet jedes Semester 30h/6 h bzw. 60h/36h 1
    Inhalte und QualifikationszieleHörerfahrung in thematisch eingegrenzten Themengebieten durch Übungen oder/und Höranalysen.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-PROJ-HE
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Projekt Hörerziehung
    Projekt keine - mündliche Prüfung, Dauer ca. 20 Minuten: Präsentation eines methodischen Projekts im Bereich Hörerziehung, Kolloquium. 4, benotet jedes Semester 120h
    Inhalte und QualifikationszieleFähigkeit zur weitgehend selbständigen Erarbeitung einer methodischen Projekts im Fach Hörerziehung.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-PART-II
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Partiturstudium
    Einzelunterricht, 0,5 SWS keine modulbegleitend, praktische Prüfung, Dauer ca. 20 min.: Aufgaben zu Partiturspiel mit und ohne Vorbereitung. 2, unbenotet jedes Semester 60h / 52h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFähigkeit zum Spiel von Kammermusikpartituren und leichten Orchesterpartituren unterschiedlicher Epochen. Kenntnisse in Partiturkunde.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-ENS
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Ensemble
    (Alte Musik,
    Neue Musik
    auch Chor, Studioorchester)
    Gruppe, 2 SWS keine - praktische Prüfung: Mitwirkung bei einer Aufführung 2, unbenotet jedes Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und QualifikationszieleVielfältige Repertoirekenntnis im Ensemblebereich durch verschiedene Epochen; praktische Erfahrung mit den besonderen Anforderungen in dirigierten Ensembles; Prima-vista-Lesen