Modulbeschreibungen Bachelor Musik Klavier

    Stand: 18.06.2022

     A. Hauptfachmodule (Angebot jedes Semester)
     B. Pflichtfachmodule (Angebot jedes Semester)
     C. Wahlbereich (Angebot wechselnd, nicht jedes Semester)

    A. Hauptfachmodule

    (Angebot jedes Semester)

     
    Name des Moduls

    HF-BMUS-KLAV-GS
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    HF Klavier
    Grundstudium
    Einzelunterricht, 1,5 SWS keine - Zwischenprüfung 65, benotet jedes Semester 488h / 464h 4
    Inhalte und QualifikationszieleErarbeiten und Festigen fortgeschrittener Aspekte der Klaviertechnik; Erarbeiten von Werken der Klavierliteratur, insbesondere in den Bereichen Instrumentaltechnik, Formverständnis, Ausdrucksfähigkeit, Stilistik.
     
    Name des Moduls

    HF-BMUS-KLAV-HS
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    HF Klavier
    Hauptstudium
    Einzelunterricht, 1,5 / 2 SWS Zwischenprüfung - Bachelorprüfung 82-96, benotet jedes Semester 630h bzw. 720h/ 606h bzw. 688h 4
    Inhalte und QualifikationszieleKünstlerisch angemessene Beherrschung eines vielfältigen Repertoires von Werken der Klavierliteratur, insbesondere im Bereich des gewählten Schwerpunkts, Kompetenz in den wesentlichen stilistischen und aufführungspraktischen Fragen.



    B. Pflichtfachmodule

    (Angebot jedes Semester)

     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-CHOR
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Chor Gruppe, 2 SWS keine - modulbegleitend: Teilnahme an einer Aufführung 2, unbenotet jedes Semester 60 h / 28 h 1
    Inhalte und QualifikationszieleErfahrung in den Aufführungsgegebenheiten größer besetzter Chor- und Chor/Orchesterwerke
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-KAMM
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Kammermusik / Klavierduo Gruppe, 1 SWS keine - praktische Prüfung, Dauer mind. 10 min., Vortrag eines kammermusikalischen Werks 3, unbenotet jedes Semester 90 h / 74 h 1
    Inhalte und QualifikationszieleErarbeitung kammermusikalischer Werke verschiedener Epochen und Stile; anhand dieser Erlernen von kammermusikalischen Arbeitstechniken wie z.B. Führen, Folgen, Aufnahme von Impulsen bzw. Erarbeiten von Werken der Klavierduoliteratur (vierhändig und/oder an zwei Klavieren); Schwerpunktsetzung je nach Profil
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-MUWI-EINF
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Einführung in die Musikwissenschaft Gruppe, 1,5 SWS keine B.A. Lehramt, B.MUS. KMB Schriftliche Arbeit aus dem Bereich Propädeutik 2, benotet jedes Semester 60h / 36h 1
    Inhalte und QualifikationszieleKenntnisse in Arbeitstechniken und Methoden musikwissenschaftlichen Arbeitens sowie der verschiedenen Teilbereiche der Musikwissenschaft
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-MUWI-VL-SEM
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Musikwissenschaft /
    Musikgeschichte
    Vorlesung/Seminar (es sind insgesamt 3 Veranstaltungen zu besuchen, darunter mindestens 1 Seminar.), 1,5 SWS Einführung in die Musikwissenschaft B.A. Lehramt, M.MUS., M.ED., B.MUS. KMB Vorlesung: Klausur/ mündliche Prüfung/ Referat; Seminar: Referat (mündlich und schriftlich) 2, benotet jedes Semester 60h / 36h 1
    Inhalte und QualifikationszieleVorlesung:
    Überblickhafte Kenntnis von größeren musikgeschichtlichen Einheiten und Fragestellungen.
    Seminar:
    Historische Musikwissenschaft:
    Vertiefte Auseinandersetzung mit musikhistorischen Phänomenen in exemplarischer Arbeit (z.B. Gattungen, Komponisten, Orte/Regionen etc.); Einblick in neuere Tendenzen der Forschung (z.B. Kultur- und Institutionengeschichte, „gender studies“, Regionalforschung; bzw.
    Systematische Musikwissenschaft:
    Fortgeschrittene Kenntnisse von Grundfragen der Systematischen Musikwissenschaft, z. B. im Bereich Musikpsychologie oder Vergleichende Musikwissenschaft. Fähigkeit zur selbständigen Auseinandersetzung mit Aspekten der verschiedenen Teilgebiete; bzw.
    Sozialgeschichte/Soziologie der Musik:
    Fortgeschrittene Kenntnisse von Grundfragen und historischen Entwicklungen im Bereich Sozialgeschichte und Soziologie der Musik, Fähigkeit zur selbständigen Auseinandersetzung mit Aspekten der sozialen Kontextualisierung von Musik ; der Stoff der gewählten Veranstaltungen deckt verschiedene Epochen ab.
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-MUSVERM
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Musikvermittlung Seminar, 1,5 SWS Einführung in die Musikwissenschaft B.A. Lehramt, M.MUS. Referat (mündlich und schriftlich) / Hausarbeit/ Klausur/ Projekt mit Projektbericht (schriftlich) 2, benotet jedes Semester 60h / 36h 1
    Inhalte und QualifikationszieleGrundkenntnisse von Inhalten, Zielen und Methoden von Musikvermittlung in historischer und aktueller Dimension bzw. Grundlagen der Erarbeitung und Präsentation musik-kultureller Themen bzw. grundlegende Fähigkeiten, praktisch orientierte Inhalte einer wissenschaftlich-theoretischen Reflexion zu unterziehen
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-MTH-I
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Musiktheorie I Vorlesung, 1 SWS
    Einzelunterricht 0,3 SWS
    keine - schriftliche Prüfung zum Stoff der Lehrveranstaltung (3 Stunden) 6, benotet jedes Semester 90h / 69h 2
    Inhalte und QualifikationszieleBeherrschung des 4-stimmigen Satzes; Grundlagen des Kontrapunktes; grundlegende Kenntnis v. harmonischer Analyse einschl. Modulation nachgewiesen durch satztechnische Übungen, vorzugsweise in den Stilen Spätbarock und Klassik
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-MTH-II
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Musiktheorie II Vorlesung, 1 SWS
    Einzelunterricht 0,3 SWS
    Musiktheorie I - schriftliche Prüfung zum Stoff der Lehrveranstaltung (3 Stunden), mündlich-praktische Prüfung zu Modulation (ca. 15 Min.) 4, benotet jedes Semester 60h / 39h 2
    Inhalte und QualifikationszieleKenntnis der wesentlichen Formen von Barock, Wiener Klassik und Romantik, insb. des Zusammenhangs zw. Form und Harmonik; Beherrschung grundlegender Satztechniken der Neuen Musik; Nachweis: analytische und satztechnische Übungen
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-MTH-SEM
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar Musiktheorie Seminar, 2 SWS Musiktheorie I B.A. Lehramt, M.MUS. Referat (mündlich und schriftlich) / Hausarbeit 2, benotet jedes Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und QualifikationszieleKenntnis von Analysemethoden zur Beschreibung formaler und kompositionstechnischer Prinzipien unter Einbeziehung interpretatorischer Fragestellungen; Diskussion spezifischer ästhetischer Positionen
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-HE-I
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Hörerziehung I 3er-Gruppe, 1,5 SWS keine B.A. Lehramt, B.MUS. KMB mündliche und schriftliche Prüfung zum Stoff der Lehrveranstaltung 2, benotet jedes Semester 60h / 36h 1
    Inhalte und QualifikationszieleGrundlegende Fertigkeiten im Hören und Darstellen von Melodie und Rhythmus sowie strukturiertes Hören und Beschreiben stilspezifischer Charakteristika von Musik zwischen 1600 und 1900 (einschließlich Harmonik, Instrumentation, Klangwahrnehmung) durch Übungen und Höranalyse unter Einbeziehung methodischer Fragestellungen
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-HE-II
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Hörerziehung II 3er-Gruppe, 1,5 SWS Hörerziehung I B.A. Lehramt, B.MUS. KMB mündliche und schriftliche Prüfung zum Stoff der Lehrveranstaltung 2, benotet jedes Semester 60h / 36h 1
    Inhalte und QualifikationszieleGrundlegende Fertigkeiten im Hören und Darstellen von Melodie und Rhythmus sowie strukturiertes Hören und Beschreiben stilspezifischer Charakteristika von Musik zwischen 1600 und 1900 (einschließlich Harmonik, Instrumentation, Klangwahrnehmung) durch Übungen und Höranalyse unter Einbeziehung methodischer Fragestellungen
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-HE-III
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Hörerziehung III 3er-Gruppe, 1,5 SWS Hörerziehung II B.A. Lehramt, B.MUS. KMB mündliche und schriftliche Prüfung zum Stoff der Lehrveranstaltung 1, benotet jedes Semester 30h / 6h 1
    Inhalte und QualifikationszieleGrundlegende Fertigkeiten im Hören und Darstellen von Melodie und Rhythmus sowie strukturiertes Hören und Beschreiben stilspezifischer Charakteristika von Musik zwischen 1900 und 1945 (einschließlich Harmonik, Instrumentation, Klangwahrnehmung) durch Übungen und Höranalyse unter Einbeziehung methodischer Fragestellungen
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-HE-IV
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Hörerziehung IV 3er-Gruppe, 1,5 SWS Hörerziehung III B.A. Lehramt, B.MUS. KMB mündliche und schriftliche Prüfung zum Stoff der Lehrveranstaltung 1, benotet jedes Semester 30h / 6h 1
    Inhalte und QualifikationszieleGrundlegende Fertigkeiten im Hören und Darstellen von Melodie und Rhythmus sowie strukturiertes Hören und Beschreiben stilspezifischer Charakteristika von Musik ab 1945 (einschließlich Harmonik, Instrumentation, Klangwahrnehmung) durch Übungen und Höranalyse unter Einbeziehung methodischer Fragestellungen
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-GIP
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Grundlagen der Instrumentalpädagogik
    Gruppe, 1,5 SWS keine B.A. Lehramt Klausur/ Referat / mündliche Prüfung zum Stoff der Lehrveranstaltung , 2, benotet jedes Semester 30h / 6h 2
    Inhalte und QualifikationszieleGrundlegende Kenntnisse in Geschichte des Instrumentalunterrichts; Grundlagen von musikpsychologischer Entwicklung, Lernpsychologie, Vermittlungsmethoden sowie von Berufspraxis
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-DID-I
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Didaktik/Methodik I
    (außer B.Mus. Komposition, Musiktheorie, Dirigieren)
    Gruppe, 1,5 SWS Grundlagen der Instrumentalpädagogik B.A. Lehramt Klausur / Referate / Kolloquium 2, unbenotet jedes Semester 30h / 6h 2
    Inhalte und Qualifikationsziele Grundlagen und Methodenrepertoire verschiedener Unterrichtsformen, nachgewiesen durch Lehrversuche und Teilnahme am Blockseminar; Überblick über Instrumentalschulen, Unterrichtsliteratur und wichtige Lernfelder für verschiedene Altersstufen.
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-DID-II
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Didaktik/Methodik II
    (außer B.Mus. Komposition, Musiktheorie, Dirigieren)
    Gruppe, 1 SWS Didaktik/Methodik I B.A. Lehramt Praktische Prüfung / Referat / Kolloquium, 2, benotet jedes Semester 30h / 14h 2
    Inhalte und Qualifikationsziele Vertiefung und erweitertes Methodenrepertoire für die relevanten Lernfelder, nachgewiesen durch Lehrversuche und Teilnahme am Blockseminar; Reflexion verschiedener methodischer Ansätze und der entsprechenden Literatur und Sekundärliteratur für ausgewählte Altersstufen incl. Kammermusik, Popularmusik und Wettbewerbsliteratur.
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-KLAV-IMPR
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Improvisation
    Einzelunterricht, 0,5 SWS keine modulbegleitend, praktische Prüfung, Dauer ca. 15 min.: Improvisationsaufgaben mit und ohne Vorbereitungszeit 2, unbenotet jedes Semester 60h / 52h 2
    Inhalte und QualifikationszieleKenntnisse in der Funktionsanalyse einfacher Stücke und Erlernen von Improvisation nach Vorlage analysierter Stücke; grundlegende Kenntnis von stiltypischen Topoi von Klaviermusik unterschiedlicher Epochen.
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-KLAV-HTI
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Historische Tasteninstrumente und Aufführungspraxis
    Einzelunterricht, 0,5 SWS keine modulbegleitend, praktische Prüfung, Dauer mind. 10 min.: Vortrag eines Werks auf dem Cembalo oder Hammerklavier 2, unbenotet jedes Semester 60h / 52h 1
    Inhalte und QualifikationszieleErlernen einer dem Cembalo bzw. dem Hammerklavier adäquaten Spieltechnik. Aufbau eines Repertoires mit Stücken aus verschiedenen Ländern und Stilrichtungen.
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-KLAV-KORR
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Vom-Blatt-Spiel/Korrepetition
    Einzelunterricht, 0,5 SWS keine modulbegleitend, praktische Prüfung, Dauer ca. 15 min.: Korrepetitionsaufgaben nach Aufgabenstellung, Vom-Blatt-Aufgaben ohne Vorbereitungszeit 4, unbenotet jedes Semester 60h / 52h 2
    Inhalte und QualifikationszieleErarbeiten und Weiterentwickeln der Fähigkeit, fließend und zuverlässig Notentext zu erfassen u. vom Blatt zu spielen anhand von Werken aus den Bereichen Klavier solo, vierhändig, Lied, Klavierauszug, Kammermusik; Einführung in die korrepetitorische Arbeit mit Sängern, Streichern und Bläsern.
     
    Name des Moduls

    PF-BMUS-KLAV-NM
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Einführung in Neue Musik
    Gruppe, 1,5 SWS keine modulbegleitend, praktische Demonstration von Spieltechniken 1, unbenotet jedes Semester 30h / 6h 1
    Inhalte und QualifikationszieleGrundlegende Kenntnis von Klavierliteratur nach 1945 im Kontext sowohl des künstlerischen Gesamtzusammenhangs wie auch im Zusammenhang mit der Klassischen Moderne und der Klaviermusik des 19. Jahrhunderts; Erörterung interpretatorischer Fragestellungen.



    C. Wahlbereich

    (Angebot wechselnd, nicht jedes Semester)

     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-KLAV-AB
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Projekt Klavierabend
    - Projekt: Klavierabend 2/4, unbenotet 60h/120h
    Inhalte und QualifikationszieleFähigkeit zur selbständigen Vorbereitung, Gestaltung und Durchführung eines Klavierabends.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-WETTB
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Wettbewerb
    - Wettbewerbsteilnahme 2/4/6, unbenotet 60h/120h/180h
    Inhalte und Qualifikationsziele Fähigkeit zur eigenverantwortlichen Vorbereitung eines nationalen oder internationalen Instrumentalwettbewerbs und Teilnahme.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-HIST-PRX
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar Historische Aufführungspraxis
    Seminar, 1,5 SWS keine - modulbegleitend, praktische Prüfung: Mitwirkung bei einer Aufführung oder Referat zum Stoff der Lehrveranstaltung 2, unbenotet alle 2 Semester 60h/ 36h 1
    Inhalte und QualifikationszieleKenntnisse von Grundfragen und historischen Entwicklungen der Interpretation und Aufführungspraxis von Musik, z. B. Stilistik, Ornamentik und Lehrwerke. Fähigkeit zur selbständigen Auseinandersetzung mit aufführungspraktischen Fragen.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-CONT
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Continuopraxis
    Einzelunterricht, 0,5 SWS keine - modulbegleitend, praktische Prüfung, Dauer ca. 15 min.: Aufgaben mit und ohne Vorbereitungszeit 2, unbenotet alle 2 Semester 60h/ 52h 1
    Inhalte und QualifikationszieleBefähigung zum Spiel von leichten bis mittelschweren bezifferten Bässen, differenzierte stilistische Kenntnisse und Fähigkeiten an Cembalo oder Orgel.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-KOMP-NF
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Komposition NF
    Gruppenunterricht, 1 SWS Musiktheorie II - Mappe, mündliche Präsentation eines kompositorischen Projekts 3, unbenotet alle 2 Semester 90h/ 74h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFähigkeit zur Auseinandersetzung mit zeitgenössischen Kompositionen und Kompositionstechniken; Anfertigung von kompositorischen Skizzen und kleineren Stücken.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-MTH-NF
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Musiktheorie NF
    Einzelunterricht, 0,5 SWS Musiktheorie II - Mappe 3, unbenotet jedes Semester 90h/ 82h 1
    Inhalte und QualifikationszieleGrundlegende Kenntnis wesentlicher Formen und Satztechniken unterschiedlicher Epochen sowie von Analysemethoden und historischen Quellen; Fähigkeit zur Anfertigung von Stilkopien.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-INSTR
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Nebeninstrument
    Einzelunterricht, 0,5 SWS Eignungsprüfung - modulbegleitend 4, unbenotet 120h / 112h 1
    Inhalte und QualifikationszieleErarbeitung von Werken verschiedener Epochen und Gattungen mit dem Leistungsstand angemessenen technischen und musikalischen Anforderungen.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-GES-NF
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Gesang NF
    Einzelunterricht, 0,5 SWS keine - modulbegleitend: Vortrag von Werken für Stimme 3, unbenotet 90h / 82h 1
    Inhalte und QualifikationszieleErarbeitung von Werken verschiedener Epochen und Gattungen mit dem Leistungsstand angemessenen technischen und musikalischen Anforderungen.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-LAB-NM
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Labor Aufführungspraxis Neue Musik
    Gruppenunterricht, 2 SWS keine - modulbegleitend, Aufgabenstellungen zum Stoff der Lehrveranstaltung 3, unbenotet jedes Semester 90h/ 58h 1
    Inhalte und QualifikationszieleVertiefte, experimentelle und eigenständige Auseinandersetzung mit Fragen der Aufführungspraxis und Interpretation Neuer Musik im weitesten Sinn. Fortgeschrittene Kenntnisse und Fähigkeiten in den Teilbereichen Spieltechniken, Analyse, Hören, Interpretation, Projektentwicklung. Grundlegende Fähigkeiten in den Teilbereichen Bewegung, Stimme, Darstellung, Medien, Vermittlung.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-ENS-LTG-NM
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Ensembleleitung Neue Musik
    Gruppenunterricht, 2 SWS keine - Praktische Prüfung (Dauer ca. 20 Minuten): Leitung einer Probe mit einem Werk der Neuen Musik und Kolloquium (Dauer ca. 10 Minuten). 2, unbenotet jedes Semester 60h/ 28h 1
    Inhalte und QualifikationszieleKenntnis und praktische Beherrschung der Grundlagen der Aufführungspraxis Neuer Musik in kompositions-, notations-, instrumental-, dirigier-, proben- und gehörtechnischer Hinsicht.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-KAMM
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Kammermusik
    Gruppenunterricht, 1 SWS keine - modulbegleitend, praktische Prüfung, Dauer mind. 10 min.: Vortrag eines kammermusikalischen Werks. 3, unbenotet jedes Semester 90h/ 74h 1
    Inhalte und QualifikationszieleErarbeitung kammermusikalischer Werke verschiedener Epochen und Stile; Fähigkeit zur überzeugenden musikalischen Kommunikation und Interaktion im Ensemble.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-LIED
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Liedgestaltung
    Duo-/ Gruppenunterricht, 1 SWS keine - modulbegleitend, praktische Prüfung, Dauer ca. 15 Minuten: Vortrag von Liedern aus mindestens zwei unterschiedlichen Epochen. 2, unbenotet jedes Semester 60h/ 44h 1
    Inhalte und QualifikationszieleErarbeitung repräsentativer Beispiele aus dem Liedrepertoire aller Epochen im Duo-Unterricht Gesang-Klavier.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-LIED
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Liedbegleitung
    in den Gesangsklassen
    Duo-/ Gruppenunterricht, 1 SWS keine - modulbegleitend, praktische Prüfung, praktische Prüfung, Dauer ca. 10 Minuten: Aufgaben mit Vorbereitungszeit 2, unbenotet jedes Semester 60h/ 44h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFähigkeit zur Begleitung von Liedern unterschiedlicher Epochen mit Sänger*innen unterschiedlicher Stimmfächer.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-LIED
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar Literatur-/ Stilkunde Lied
    Gruppenunterricht, 1 SWS keine - modulbegleitend, praktische Prüfung, Dauer ca. 20 Min.: Mündliche Darstellung eines Themas nach Aufgabenstellung mit musikalischen Beispielen 2, unbenotet jedes Semester 60h/ 44h 1
    Inhalte und QualifikationszieleGeschichte des Kunstlieds im Überblick und in exemplarischen Stationen; Gattungen und Stilelemente des Liedes; Lektüre und Diskussion grundlegender liedästhetischer Texte; Einführung in die Wechselwirkung von Dichtung und Musik und die Problematik des Wort-Ton-Verhältnisses; Grundlagen der musikalischen Rhetorik und Semantik; Rezeptions- und Interpretationskunde; Aspekte der Gestaltung von Liedgruppen und -programmen; Einführung in den Umgang mit historisch-kritischen Editionen und mit Sekundärliteratur.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-IMPR-ENS
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Improvisationsensemble
    Gruppenunterricht, 2 SWS keine - modulbegleitend, praktische Prüfung: Mitwirkung bei einer Aufführung 2, unbenotet jedes Semester 60h/ 28h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFähigkeit zu improvisatorischem Spiel in größerer Besetzung, Kenntnis von stilistisch adäquaten Modellen, Fähigkeit zu spontaner künstlerischer Interaktion, auch als impulsgebende*r Partner*in. Erarbeitung von Improvisationen im künstlerischen Kollektiv.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-JZ-ENS
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Ensemble Jazz Gruppe, 2 SWS keine - Praktische Prüfung: Teilnahme an einer Aufführung, 3, unbenotet jedes Semester 90h / 58h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFähigkeit zum Zusammenspiel in Ensembles unterschiedlicher Besetzung und Big Band, insbesondere hinsichtlich Stilistik und Phrasierung; Erfahrungen in Zusammenspiel und kreativer Interaktion unter Berücksichtigung von Rhythmik, Grooves, Comping, Voicings, Sound etc.; Entwickeln der Bühnenpräsenz durch regelmäßige Auftritte
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-JZ-HÖR-I
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Gehör I Jazz Gruppe (3), 1,5 SWS keine - Mündlich-praktische Prüfung (Dauer ca. 15 Minuten) und schriftliche Prüfung (Dauer ca. 1 Stunde) zum Stoff der Lehrveranstaltung, 2, benotet jedes Semester 60h / 36h 1
    Inhalte und QualifikationszieleHörerfahrung von jazzspezifischen Charakteristika in Jazz- und Pop-Musik unterschiedlicher Besetzungen und Stilistik
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-JZ-THEO-I
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Theorie I Jazz Seminar / Gruppe, 1,5 SWS keine - schriftliche Prüfung zum Stoff der Lehrveranstaltung, Dauer ca. 2 Stunden, 4, benotet jedes Semester 60h / 36h 2
    Inhalte und QualifikationszieleGrundlegende Kenntnisse funktional-harmonischer Akkordverbindungen in Dur und Moll, einschließlich Modal Interchange und Blues; Fähigkeit der Zuordnung von Skalen und Tensions in Abhängigkeit vom harmonischen Zusammenhang; Analyse entsprechender Jazz-Stücke und Improvisationen aus der Jazzgeschichte
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-JZ-ARR-I
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Arrangement I Jazz Gruppe, 1,5 SWS keine - Mappe und Hausarbeit nach Aufgabenstellung. 4, benotet jedes Semester 60h / 36h 2
    Inhalte und QualifikationszieleGrundlegende Kenntnisse in jazzspezifischer Komposition, nachgewiesen durch Kompositionen und Arrangements in unterschiedlicher Stilistik für verschiedene Besetzungen
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-KLAV-KORR
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Vom-Blatt-Spiel/Korrepetition
    Einzelunterricht, 0,5 SWS keine modulbegleitend, praktische Prüfung, Dauer ca. 15 min.: Korrepetitionsaufgaben nach Aufgabenstellung, Vom-Blatt-Aufgaben ohne Vorbereitungszeit 2, unbenotet jedes Semester 60h / 52h 1
    Inhalte und QualifikationszieleErarbeiten und Weiterentwickeln der Fähigkeit, fließend und zuverlässig Notentext zu erfassen u. vom Blatt zu spielen anhand von Werken aus den Bereichen Klavier solo, vierhändig, Lied, Klavierauszug, Kammermusik; Einführung in die korrepetitorische Arbeit mit Sängern, Streichern und Bläsern.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-PART-GB
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Vom-Blatt-Spiel/Korrepetition
    Einzelunterricht, 0,5 SWS keine modulbegleitend, praktische Prüfung, Dauer ca. 20 min.: Aufgaben zu Generalbass-Spiel und Partiturspiel mit und ohne Vorbereitung. 2, unbenotet jedes Semester 60h / 52h 1
    Inhalte und QualifikationszieleBefähigung zur Ausführung unterschiedlicher Formen des Generalbass-Spiels. Spiel von leichten bis mittelschweren bezifferten Bässen. Fähigkeit zum Spiel von Kammermusikpartituren und leichten Orchesterpartituren. Kenntnisse in Partiturkunde.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-MUWI
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Musikwissenschaft Seminar, 1,5 SWS Einführung in die Musikwissenschaft - Referat (mündlich und schriftlich) / Hausarbeit 2 (4 bei Hauptseminar), benotet jedes Semester 60h / 36h
    (120h/96h)
    1
    Inhalte und QualifikationszieleHistorische Musikwissenschaft:
    Vertiefte Auseinandersetzung mit musikhistorischen Phänomenen in exemplarischer Arbeit (z.B. Gattungen, Komponisten, Orte/Regionen etc.); Einblick in neuere Tendenzen der Forschung (z.B. Kultur- und Institutionengeschichte, „gender studies“, Regionalforschung; bzw.
    Systematische Musikwissenschaft:
    Fortgeschrittene Kenntnisse von Grundfragen der Systematischen Musikwissenschaft, z. B. im Bereich Musikpsychologie oder Vergleichende Musikwissenschaft. Fähigkeit zur selbständigen Auseinandersetzung mit Aspekten der verschiedenen Teilgebiete; bzw.
    Sozialgeschichte/Soziologie der Musik:
    Fortgeschrittene Kenntnisse von Grundfragen und historischen Entwicklungen im Bereich Sozialgeschichte und Soziologie der Musik, Fähigkeit zur selbständigen Auseinandersetzung mit Aspekten der sozialen Kontextualisierung von Musik ; der Stoff der gewählten Veranstaltungen deckt verschiedene Epochen ab.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-VERM
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar Musikvermittlung Seminar, 1,5 SWS Einführung in die Musikwissenschaft - Referat (mündlich und schriftlich) / Hausarbeit/ Klausur/ Projekt mit Projektbericht (schriftlich), 2, benotet jedes Semester 60h / 36h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFortgeschrittene Kenntnisse von Inhalten, Zielen und Methoden von Musikvermittlung in historischer und aktueller Dimension bzw. Grundlagen der Erarbeitung und Präsentation musik-kultureller Themen bzw. grundlegende Fähigkeiten, praktisch orientierte Inhalte einer wissenschaftlich-theoretischen Reflexion zu unterziehen
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-VERM-PROJ
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Projekt Musikvermittlung Einführung in die Musikwissenschaft - Projekt in Absprache mit dem verantwortlichen Dozenten 2, benotet jedes Semester 60 h
    Inhalte und QualifikationszieleFähigkeit zur weitgehend eigenverantwortlichen Vorbereitung und Durchführung eines Projekts im Bereich Musikvermittlung, nach Absprache mit einem Hochschullehrer.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-THEO
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar Musiktheorie Seminar, 2 SWS Musiktheorie I - Referat (mündlich und schriftlich) / Hausarbeit 2, benotet jedes Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und QualifikationszieleKenntnis von Analysemethoden zur Beschreibung formaler und kompositionstechnischer Prinzipien unter Einbeziehung interpretatorischer Fragestellungen; Diskussion spezifischer ästhetischer Positionen
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-PHYS
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Musikphysiologie Gruppe, 1,5 SWS keine - praktische Prüfung zum Stoffgebiet der Lehrveranstaltung nach Aufgabenstellung 2, unbenotet jedes Semester 60h / 36h 1
    Inhalte und QualifikationszieleGrundlegende praktische und theoretische Kenntnis der körperlichen und mentalen Grundlagen des Musizierens. Entfaltung künstlerischer und pädagogischer Potentiale. Unterstützung körperlicher und geistiger Gesundheit und Leistungsfähigkeit.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-KÖR
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Körperarbeit <Gruppe, 1,5 SWS keine - praktische Prüfung zum Stoffgebiet der Lehrveranstaltung nach Aufgabenstellung 1, unbenotet jedes Semester 30h / 6h 1
    Inhalte und QualifikationszieleErarbeitung und Kenntnis wesentlicher Übungen und Bewegungsmuster unterschiedlicher Techniken verschiedener Körperarbeiten (z.B. Qigong, T’ai Chi, Feldenkrais)
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-HE
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar/Übung Hörerziehung Gruppe, 1-2 SWS Hörerziehung II - mündliche und/oder schriftliche Prüfung zum Stoffgebiet der Lehrveranstaltung 1 bzw. 2, benotet jedes Semester 30h/6 h bzw. 60h/36h 1
    Inhalte und QualifikationszieleHörerfahrung in thematisch eingegrenzten Themengebieten durch Übungen oder/und Höranalysen.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-ENS
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Ensemble
    (Alte Musik,
    Neue Musik)
    Gruppe, 2 SWS keine - praktische Prüfung: Mitwirkung bei einer Aufführung 2, unbenotet jedes Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und QualifikationszieleVielfältige Repertoirekenntnis im Ensemblebereich durch verschiedene Epochen; praktische Erfahrung mit den besonderen Anforderungen in dirigierten Ensembles; Prima-vista-Lesen
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-PRAKT-MUS-SCH
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Musikschul-Praktikum
    Didaktik/Methodik I - Praktikumsbericht (schriftlich oder mündlich) 2, unbenotet jedes Semester 60h 1
    Inhalte und QualifikationszielePraktikum in einer Musikschule im Umfang von ca. 40 Unterrichtseinheiten. Das Praktikum kann Hospitationen und Unterrichtsanteile umfassen. Lehrversuche bei einem Mentor bzw. einer Mentorin des eigenen Hauptfachs sollen abgehalten werden.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-GR-PRAKT
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Großes Unterrichtspraktikum
    keine - Praktikumsbericht (schriftlich), ergänzt durch eine kritische Reflexion als schriftliche Hausarbeit (4-6 Seiten) oder als Präsentation. 4, unbenotet jedes Semester 120h 1
    Inhalte und QualifikationszielePraktikum im Umfang von ca. 64 Unterrichtseinheiten mit Lehrversuchen bei einem Mentor bzw. einer Mentorin des eigenen Hauptfachs.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-DID-PROJ
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Fachdidaktik Projekt /
    Großes Fachdidaktik-Projekt
    Projekt Didaktik/Methodik II - Hausarbeit/ Projekt in Absprache mit dem verantwortlichen Dozenten 2 / 4, benotet jedes Semester 60h/120h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFähigkeit zur Bearbeitung einer Fragestellung bzw. zum Verfassen einer umfangreicheren Hausarbeit, die sich mit einem Thema der Fachdidaktik/-methodik beschäftigt. Die schriftliche Arbeit (bei 2 LP: ca. 20 Seiten, bei 4 LP: ca. 40 Seiten) kann durch weitere Medien ergänzt werden.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-DID-PRX
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Lehrpraxis Einzelunterricht/ Gruppe, 2 SWS Didaktik/Methodik II - Lehrproben in Absprache mit dem verantwortlichen Dozenten 2, benotet jedes Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und Qualifikationsziele Anwendung der Inhalte von Fachdidaktik I und II; vertiefte praktische Erfahrung und Reflexion von Zielen, Inhalten und Methoden des Instrumentalunterrichts, nachgewiesen durch Lehrproben mit Anfängern und Fortgeschrittenen, die auch schriftlich dokumentiert werden.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-KL-MUS
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Klassenmusizieren
    Gruppe und Seminar, 1-2 SWS Didaktik/Methodik I - Praktische Prüfung/ Projekt 2, unbenotet jedes Semester 60h / 28-44h 1
    Inhalte und QualifikationszieleKenntnis diverser Formen und Möglichkeiten des Klassenmusizierens; Hospitation und Lehrversuche; Arrangieren und Instrumentieren für Klassenensembles; praktische Erprobung von Arrangements
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-PÄD-PRX-EMP
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Pädagogische Praxis (EMP)
    Gruppe, 2 SWS keine - praktische Prüfung, Dauer ca. 15 min; Hospitationsbericht bzw. Bericht, Kolloquium (Dauer ca. 60 min.) 2, unbenotet jedes Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und QualifikationszieleBeobachtung und Analyse einer Kindergruppe im Vor- und Grundschulbereich; Einführung und praktische Übung der methodischen Arbeitsweise im EMP-Unterricht; Entwicklung der pädagogischen Kompetenz; bzw. Erarbeitung eines altersspezifischen Unterrichtsangebotes; Konzeption und Durchführung von kleinen Unterrichtseinheiten bis zu vollständigen Stunden; Weiterentwicklung der pädagogischen Kompetenz bis zur selbständigen Unterrichtsführung
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-RHY-I-EMP
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Rhythmik (EMP)
    Gruppe, 2 SWS keine - praktische Prüfung, Dauer ca. 45 min. Aufgaben mit und ohne Vorbereitungszeit 4, unbenotet alle 2 Semester 60h / 28h 2
    Inhalte und QualifikationszieleErarbeitung eines Repertoires an Liedern, Tänzen, Spielen; praktische Übungen in den Bereichen Rhythmik/Metrik, Sensomotorik, soziale Interaktion, Improvisation in Musik und Bewegung; Entwicklung und Förderung der kreativen, kommunikativen und kooperativen Kompetenz durch Erarbeitung von Ausdrucksmöglichkeiten mit Musik, Stimme, Sprache und Bewegung
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-RHY-I-EMP
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Improvisation/ Bewegungsbegleitung (EMP)
    Gruppe, 1 SWS keine - modulbegleitend, praktische Prüfung 2, unbenotet alle 2 Semester 60h / 44h 1
    Inhalte und Qualifikationsziele
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-RHY-I-EMP
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Percussion (EMP)
    Gruppe, 1 SWS keine - modulbegleitend, praktische Prüfung 1, unbenotet alle 2 Semester 30h / 14h 1
    Inhalte und Qualifikationsziele
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-KÖR-EMP
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Körperarbeit (EMP)
    Gruppe, 1 SWS keine - praktische Prüfung/Projekt zum Stoffgebiet der Lehrveranstaltung 2, unbenotet alle 2 Semester 30h / 14h 2
    Inhalte und QualifikationszieleErarbeitung eines Repertoires an Liedern, Tänzen, Spielen; praktische Übungen in den Bereichen Rhythmik/Metrik, Sensomotorik, soziale Interaktion, Improvisation in Musik u. Bewegung; Entwicklung u. Förderung der kreativen, kommunikativen u. kooperativen Kompetenz durch Erarbeitung von Ausdrucksmöglichkeiten mit Musik, Stimme, Sprache u. Bewegung; Erlernen von Bewegungsimprovisation und individueller Formgestaltung
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-THEO-EMP
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Theorie EMP I
    Gruppe, 1 SWS Rhythmik I - Referat/schriftliche od. mündliche Prüfung 1, benotet alle 2 Semester 30h / 14h 1
    Inhalte und QualifikationszieleMethodik und Didaktik der EMP mit Kindern; Erarbeitung von Grundlagen, Strukturen und Inhalten für Unterrichtskonzeptionen auf der Basis des rhythmischen Prinzips; Entwicklung der vermittelnd - pädagogischen Kompetenz; Kenntnis von praktischen Lehrwerken und Literatur
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-KI-CHO
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Kinderchorpraxis Gruppe, 1 SWS keine - mündliche Prüfung/ praktische Prüfung 2, unbenotet jedes Semester 30 h / 14 h 2
    Inhalte und QualifikationszieleErarbeitung von Grundlagen zur theoretischen Reflexion über qualifizierte Chorarbeit mit Kindern und Jugendlichen; praktische Übungen
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-ST
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Schlagtechnik Gruppe, 1 SWS Keine - praktische Prüfung: Dirigat eines Chorsatzes 2, unbenotet jedes Semester 60 h / 44 h 1
    Inhalte und QualifikationszieleErarbeitung von dirigiertechnischen Grundlagen, schlagtechnische Differenzierung mit und ohne Taktstock, Unabhängigkeit der Hände.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-ENS-LTG
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Dirigieren/ Ensembleleitung Gruppe, 2 SWS Keine - praktische Prüfung: Probe und Dirigat eines Chor- oder Ensemblesatzes 2, unbenotet jedes Semester 60 h / 28 h 1
    Inhalte und QualifikationszieleDirigier- und probentechnische Basis, Sicherheit vor der Gruppe; schlagtechn. Differenzierung mit u. ohne Taktstock, Unabhängigkeit der Hände, Sicherheit in verschiedenen musikalischen Stilen.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-KOMP-KIND
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Komponieren für Kinder/
    mit Kindern
    Seminar, 2 SWS Keine - Mappe/ Hausarbeit nach Aufgabenstellung / Projekt in Absprache mit dem verantwortlichen Dozenten 2, benotet alle 4 Semester 60 h / 28 h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFähigkeit zur Entwicklung von kompositorischen Studien, die von Kinder unterschiedlicher Altersstufen gespielt werden können bzw. Kenntnisse in der methodischen Vermittlung von kompositorischen Grundfragen an Kinder.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-HORAD
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Redaktionsmitarbeit HoRadS Projekt Keine - Projekt in Absprache mit dem verantwortlichen Dozenten 1, unbenotet jedes Semester 30 h 1
    Inhalte und QualifikationszieleGrundlagen in Medienkompetenz durch praktische Radio-Arbeit; insb. Kenntnisse von redaktionellen Abläufen und technischen bzw. inhaltlichen Produktionsprozessen.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-MAN
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar Musikmanagement Seminar, 2 SWS Keine - Referat/ Klausur/ Hausarbeit/ Projekt in Absprache mit dem verantwortlichen Dozenten 2, benotet jedes Semester 60 h / 28 h 1
    Inhalte und QualifikationszieleGrundkenntnisse von Inhalten, Zielen und Strategien der verschiedenen Bereiche des Musikmanagements, z.B. Musikmarketing, Kulturfinanzierung, Musik und Recht etc.
     
    Name des Moduls

    WB-BMUS-MAN-PROJ
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Projekt Musikmanagement Keine - Projekt in Absprache mit dem verantwortlichen Dozenten 2, unbenotet jedes Semester 60 h
    Inhalte und QualifikationszieleFähigkeit zur weitgehend eigenverantwortlichen Vorbereitung und Durchführung eines Projekts im Bereich Musikmanagement, nach Absprache mit einem Hochschullehrer.