Studio für Instrumentalpädagogik

    zurück zur Übersicht


    Das Studio für Instrumentalpädagogik ist die Plattform de Hochschule für die Belange der Lehrerausbildung in der Instrumentalpädagogik (einschließlich der Methodik der Bereiche Gesang, Sprechen, Elementare Musikpädagogik und Musiktheorie/Neue Medien). Der erweiterte Kreis um die LeiterInnen der Methodik-Seminare erörtert Inhalte und Strukturen des Lehrangebots, nimmt zu diesbezüglichen Fragen auf Hochschulebene Stellung, entsendet Vertreter in Gremien und koordiniert Zusatzveranstaltungen als Ergänzung des ständigen Studienangebotes.

    Das Studio für Instrumental- und Gesangspädagogik stellt innerhalb der Hochschule eine lebendige Plattform dar, die sich mit Aspekten der Lehrerausbildung in den Bereichen Instrumental- und Gesangspädagogik sowie der Elementaren Musikpädagogik befasst. Der Austausch über Inhalte und Strukturen des Lehrangebots bedeutet eine ständige Auseinandersetzung mit aktuellen Entwicklungen im Bereich der Instrumental- und Gesangspädagogik und führt zu einer klaren Profilierung des Studienangebots. Dabei öffnet sich der engere Kreis der Methodik-Seminarleiter, der den Kern des Studios bildet, auch Anregungen und Perspektiven von außen: Einbezogen in die Diskussionen werden ebenso Ideen und Überlegungen aus angrenzenden Fachbereichen wie von gesondert eingeladenen Gästen, die zu bestimmten Themenbereichen hinzugezogen werden.
    Das Studio versteht sich auch als Gremium, das vor dem Hintergrund der unter den Mitgliedern geführten Diskussionen zu entsprechenden Fragen innerhalb der Hochschule Stellung bezieht und damit hochschulinterne Prozesse inhaltlich begleitet und bereichert.

    Studierende profitieren von den Aktivitäten des Studios für Instrumental- und Gesangspädagogik in besonderem Maße durch spezielle Zusatzveranstaltungen, die das ständige Studienangebot erweitern und es den Studierenden ermöglichen, sich immer wieder mit neuen Bereichen der Instrumental- und Gesangspädagogik vertraut zu machen.

    Zentrale Studienangebote: Methodik-Seminare; Lehrtraining / Coaching

    Zusatzangebote: Sonderveranstaltungen / Blockseminare (Teilnahmepflicht für Teilnehmer der Methodik-Seminare)

    Mitglieder der Studiokonferenz sind: Alle Leiter/-innen der pädagogisch-methodischen Seminare der Instrumental- und Gesangspädagogik, des Bereiches Musiktheorie/Neue Medien und des Bereiches Elementare Musikpädagogik, eine VertreterIn des Bereiches Musikvermittlung, eine VertreterIn der Didaktik der Hörerziehung, die VertreterIn der Pädagogik im Bereich Schulmusik, zwei StudentenvertreterInnen