Aktuelles

    Cantiamo estatico

    Die Kombination von Auszügen einer Oper, die im Kloster spielt mit Auszügen einer Oper, die im Bordell spielt, scheint eine gewisse Stringenz zu haben. Zwei entgegengesetzte Pole auf der Skala der menschlichen Ekstasen. Trotz aller Gegensätzlichkeit des äußeren Erscheinungsbildes der beiden Lokalitäten, wurden von den Bewohnen und Besuchern jeweils die gleichen Fragen gestellt. Letztlich suchen Prostituierte wie Freier, Nonnen wie Revolutionäre an diesen extremen Orten gleichermaßen ihr Heil, indem sie sich an die Grenzlinien menschlicher Erfahrungen stellen, um dort einen Blick zu erhaschen in ein ihnen bislang verborgen gebliebenes Land.Bei der Frage, ob man persönlich nun eher das Bordell oder das Kloster als Ort der Erforschung der condition humaine bevorzugen würde, bot sich noch ein dritter Ort an: das Theater.

    Studierende der Opernschule Stuttgart
    Nicholas Kok, Musikalische Leitung
    Bernd Schmitt, Szenische Einrichtung

    Karten zu € 10/5 erhalten Sie im kasse der HMDK stuttgart oder online über www.reservix.de