Aktuelles zum Coronavirus / News about the coronavirus

    Aktuelles zum Coronavirus / News about the coronavirus

    Coronavirus: Semesterstart auf Montag, 20. April 2020 verschoben!
    Coronavirus: Start of summer semester postponed to April 20, 2020

    (Stand 30.03.2020) Die Landesregierung hat am Wochenende durch eine Änderungsverordnung die sog. CoronaVO (Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2) nochmals verschärft. Die Verordnungen können Sie hier abrufen: https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/gesundheit-pflege/gesundheitsschutz/infektionsschutz-hygiene/informationen-zu-coronavirus/

    The State Government of Baden-Württemberg has tightened again on the weekend the so-called CoronaVO (regulation of the State Government on anti-infection measures to prevent the spread of the SARS-Cov-2 virus). You can find the regulations here:
    https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/gesundheit-pflege/gesundheitsschutz/infektionsschutz-hygiene/informationen-zu-coronavirus/

    (Stand 30.03.2020) Die Verschärfungen betreffen vor allem den Aufenthalt im öffentlichen Raum. Insbesondere gibt es nun einen Bußgeldkatalog für Verstöße gegen die Anordnungen

    The tightening measures mainly affect staying in public areas. In particular, there is now a penalty catalogue, explaining fines for breaches against the orders.

    https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/m-sm/intern/downloads/Downloads_Gesundheitsschutz/CoronaVO_Bussgeldkatalog.pdf.

    (Stand 30.03.2020) In diesem Zusammenhang besteht auch weiterhin das Betretungsverbot der Hochschule für Personen, die sich in den letzten 14 Tagen in Risikogebieten im Ausland oder besonders betroffenen Regionen im Inland nach RKI-Klassifizierung aufgehalten haben, die Kontakt zu einer infizierten Person hatten oder die Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur zeigen.

    In this context, the entering of the University remains prohibited, it is forbidden for persons, who have stayed in risk areas abroad or in particularly affected regions within the past 14 days, persons who have had contact with an infected person or who show symptoms of a respiratory infection or show increased temperature – according to RKI classification.

    Die Regelungen, die uns als Hochschule betreffen, sind unverändert:

    • Der Studienbetrieb ist bis zum 19. April 2020 ausgesetzt
    • Online-Angebote sind weiterhin möglich.
    • Die Hochschulen sorgen dafür, dass die Studentinnen und Studenten alle im Sommersemester 2020 vorgesehenen Studienleistungen erbringen können und zugleich die Studierbarkeit gewährleistet ist.

    The regulations affecting our University remain unchanged:

    • The courses and lectures are suspended until April 19, 2020
    • Online offers are still being run and possible to visit
    • The universities ensure that the students can complete their studies planned for the Summer Semester 2020. 

    Wichtig ist, dass das Wissenschaftsministerium ermächtigt wurde, durch Rechtsverordnung die Dauer der Untersagung zu verlängern sowie Ausnahmen in begründeten Einzelfällen zuzulassen. Sobald wir aktuellere Informationen über die Zeit nach dem 19.04.2020 bekommen, werden wir die Mitglieder der Hochschule informieren.

    As soon as we receive more information about the period after April 19, 2020, we will inform all members of the University accordingly. 

    Studierende: Nutzung des StudiTickets im VVS (Stand 30.03.2020)
    Zum StudiTicket und seiner Nutzung im Verkehrsverbund Stuttgart (VVS) gilt folgendes: Da die Hochschulgebäude durch die aktuelle Coronavirus-Situation geschlossen sind, haben Studierende derzeit keine Möglichkeit ihren Studierendenausweis zu validieren. Bei einer Fahrkartenkontrolle können sie somit nicht über den Ausweis nachweisen, dass sie immatrikuliert sind. Folgende Möglichkeit besteht bis auf Weiteres bzw. bis die Hochschulen und die Universität wieder geöffnet sind:

    Students: Use of the StudiTicket in the VVS Stuttgart (as of March 30, 2020)
    The following applies to the StudiTicket and its use in the Verkehrsverbund Stuttgart (VVS): Since University buildings are all closed -  due to the current coronavirus situation - students currently have no possibility to validate their student ID. In the case of ticket control in the train, you cannot therefore prove that you are enrolled. Until further notice, the following options are available until the University opens again:

    Für Fahrten von Montag bis Freitag zwischen 18:00 und 05:00 Uhr des Folgetages sowie ganztägig am Wochenende und an Feiertagen, können Studierende ihren Studierendenausweis in Kombination mit ihrer Immatrikulationsbescheinigung für das Sommersemester 2020 nutzen, um sich auszuweisen. Damit kann bei Bedarf auch ein VVS-StudiTicket gekauft werden. 

    For trips from Monday to Friday between 6:00 p.m. and 5:00 a.m. the following day and all day on weekends and public holidays, students can use their student ID in combination with their enrollment certificate for the Summer Semester 2020 in order to identify themselves. This means that a VVS StudiTicket can also be purchased if required.

    Tagesaktuelle Änderungen finden Sie auf der Website des Studierendenwerks/
    Current changes can be found on the website of the Studierendenwerk
    https://www.studierendenwerk-stuttgart.de/ueber-uns/aktuelles/nachricht/coronavirus-informationen-fuer-studierende-und-beschaeftigte/


    Verschiebung des Semesterbeginns (Stand 19.03.2020)
    Studienplanung ab dem 20.04.2020

    Die Hochschulleitung hofft und geht derzeit davon aus, dass das Sommersemester ab dem 20.04.2020 zumindest im eingeschränkten Umfang beginnen kann, so dass alle im Sommersemester 2020 vorgesehenen Studienleistungen erbracht werden können und zugleich die Studierbarkeit gewährleistet ist (vgl. CoronaVO vom 17.03.2020). Die Hochschulleitung wird die Entwicklung beobachten und sich in der nächsten Rektoratssitzung am 1. April 2020 mit der dann aktuellen Lage auseinandersetzen und anschließend wieder auf Sie zukommen mit Hinweisen für die Zeit nach dem 20.42.2020. Bitte haben Sie bis dahin Geduld, vielen Dank!

    Postponement of the start of the semester (as of March 19, 2020)
    planning of studies: from April 20, 2020

    The University management hopes and is currently assuming that the Summer Semester can begin at least to a limited extent from April 20, 2020, in order that all study achievements planned for the summer semester 2020 can be completed and at the same time studentability is guaranteed (see CoronaVO of March 17, 2020) . The University management will strongly monitor the development and will deal with the current situation in the upcoming rectorate meeting on April 1, 2020. We will come back to you with information for the period after April 20, 2020. Until then, we kindly ask you for your patience. Thank you very much!



    Veranstaltungen und Gremiensitzungen (Stand 19.03.2020)
    Absage der Sitzungen des Erweiterten Rektorats und des Senats

    Es finden an der HMDK Stuttgart bis einschließlich zum 19.04.2020 keine Gremiensitzungen statt. Auch die angesetzten Sitzungen des Erweiterten Rektorats und des Senats in dieser Zeit sind hiermit abgesagt.

    Alle Mitglieder der Hochschule werden gebeten, auch für die Zeit nach dem 19.04.2020 Vorsorge dafür zu treffen, dass finanzieller Schaden von der Hochschule abgewendet werden kann. Ggf. können auch bereits heute Sonderveranstaltungen wie z.B. Gastkurse abgesagt werden. Gerne können Sie sich bei Fragen hierzu an uns wenden.

    Events and committee meetings
    (as of March 19, 2020)
    Cancellation of meetings of the Extended Rectorate and the Senate

    No committee meetings will take place at HMDK Stuttgart until April 19, 2020. The scheduled meetings of the Extended Rectorate and the Senate during this time are hereby cancelled.

    All members of the University are hereby asked to make arrangements for the period after April 19, 2020 in order to avoid financial damage for the University. Special events such as guest courses can be cancelled. You are welcome to contact us with any questions.

    (Stand 13.03.2020) Bis zur Wiederaufnahme des Lehrbetriebs sollen Konferenzen, Tagungen und andere öffentliche Veranstaltungen mit externen Teilnehmern nicht stattfinden. Dies gilt auch für Veranstaltungen anderer Organisatoren in den Räumen der HMDK Stuttgart.

    Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise zu den Auswirkungen der Verschiebung des Semesterbeginns auf Einzel-, Kleingruppen- oder Gruppenunterricht und das Üben in den Gebäuden der HMDK Stuttgart

    (as of March 13, 2020) Conferences, meetings and other public events with external participants should not take place until the resumption of teaching. This also applies to events organized by other/ external organizers in the premises of HMDK Stuttgart. Please note the current information on the effects of postponing the start of the semester on individual, small group or group lessons and practicing in the HMDK Stuttgart buildings.


    Zugang zum Gebäude (Stand 16.03.2020)
    Die Gebäude der HMDK sind ab 17.03.2020 für sämtlichen Publikumsverkehr geschlossen. Die Türen werden verschlossen. Die Mensa wird geschlossen. Die Mitarbeiter der Verwaltung sind weiterhin über E-Mail und Telefon erreichbar.

    Lehrende, die ihre Dienstzimmer aufsuchen möchten, möchten sich bitte an das Rektorat wenden.
    Lieferanten und Dienstleister / Handwerker wenden sich bitte an ihre individuellen Ansprechpartner.
    Soweit der Zutritt zum Gebäude genehmigt wird, wird die Pforte von der Hochschulleitung informiert. Die berechtigten Personen haben sich bei der Pforte zu melden und auszuweisen.

    Access to the building (as of March 16, 2020)
    The University building will be closed to the public from March 17, 2020. The doors are locked. The canteen is closed. The administration staff can still be reached via Email and telephone.

    Teachers, academic staff, wishing to visit their offices should contact the rectorate directly. Suppliers and service providers/craftsmen should contact their individual contacts. If access to the building is approved, the reception/gate will be informed by the University management. The authorized persons must report to the reception/gate and identify themselves.


    Auswirkungen auf den Probenbetrieb (Stand 13.03.2020)
    Derzeit bereits laufende Präsenzveranstaltungen außerhalb des Semesterbetriebs werden abgesagt. Dies gilt für den Probenbetrieb, Lehrveranstaltungen für die Studierenden, wie Vor- und Einführungskurse, aber auch für andere Veranstaltungen, wie beispielsweise Fortbildungen für Lehrpersonal und Mitarbeitende sowie sportliche Veranstaltungen.

    Soweit aufgrund dieser Absage von Präsenzveranstaltungen die Gefahr besteht, dass Veranstaltungen nach dem Semesterstart nicht stattfinden können, bitten wir um Kontaktaufnahme mit der Hochschulleitung.

    Effects on rehearsal operation (as of March 13, 2020)
    Attendance events that are already running outside of the semester are being canceledThis applies to rehearsals, courses for students, such as introductory and introductory courses, but also for other events, such as further training for teaching staff and employees, as well as sports events.

    If there should be a possibility or a risk that events cannot take place after the start of the semester - due to this cancellation of attendences, we kindly ask you to contact the rectorate of the University. 


    Auswirkungen auf Einzel-, Kleingruppen- oder Gruppenunterricht
    und das Üben in den Gebäuden der HMDK Stuttgart
    (Stand 19.03.2020)
    Unterricht außerhalb der HMDK und Online-Angebote

    Die Hochschulleitung geht davon aus, dass die Aussetzung des Studienbetriebs durch die CoronaVO sich auch auf sämtliche Unterrichtsformen außerhalb der Hochschule bezieht. Die Hochschulleitung rät daher aus gesundheitlichen und haftungsrechtlichen Gründen dringend davon ab, Unterricht außerhalb der Räume der HMDK abzuhalten.

    Dies gilt nicht für Online-Angebote. Nach der CoronaVO vom 17.03.2020 gilt: Online-Angebote sind weiterhin möglich. Die Hochschulleitung begrüßt derartige Initiativen und hält sie für zulässig. Von Seiten der Hochschule sind im Moment allerdings keine Kapazitäten vorhanden, besondere Hilfestellungen zu leisten. Wir arbeiten daran, das zu ändern. Bis auf weiteres ist hier aber die Eigeninitiative aller Beteiligten erforderlich.

    Effects on individual, small group or group lessons and
    practicing in the buildings of the HMDK Stuttgart
    (as of March 19, 2020)
    Lessons outside the HMDK and online offers

    The University management assumes that the suspension of study activities by the CoronaVO(regulation)also applies to all forms of teaching outside the University. The University management therefore strongly advises for health and liability law reasons to not hold classes outside of the HMDK.

    This does not apply to online offers. According to the CoronaVO of March 17th, 2020:  Online offers are still possible. The University management appreciates such initiatives and considers them admissible. At the moment, however, there is no capacity on the side of the University to provide special assistance. We are working on that to change this as soon as possible. For the time being, however, the initiative of everyone involved is required.

    (Stand 13.03.2020) Derzeit bereits laufende Präsenzveranstaltungen außerhalb des Semesterbetriebs werden abgesagt. Bis zur Wiederaufnahme des Lehrbetriebs sollen Konferenzen, Tagungen und andere öffentliche Veranstaltungen mit externen Teilnehmern nicht stattfinden. Im Benehmen mit allen anderen baden-württembergischen Musikhochschulen hat die Hochschulleitung entschieden, dass bis einschließlich zum 19. April 2020 Einzel-, Kleingruppen- oder Gruppenunterricht und das Üben in den Gebäuden der HMDK Stuttgart ausgesetzt ist. Auch die Bibliothek ist bis auf weiteres geschlossen. Alle Ausleihfristen wurden bis zum 05.05.2020 verlängert. Sollte sich die Lage ändern, so wird dies über die E-Mail-Verteiler sowie auf der Website mitgeteilt.

    (as of March 13, 2020) Attendance events/seminars that are already running outside of the semester are being cancelledConferences, meetings and other public events with external participants should not take place until the resumption of teaching. In consultation with all other Music Universities in Baden-Württemberg, the rectorate has decided that individual, small group or group classes and practice in the buildings of the HMDK Stuttgart are being suspended until April 19, 2020The library is closed until further notice. All loan periods have been extended until May 5, 2020. Should this situation change meanwhile, this will be communicated via the E-mail distribution list and on the University website.


    Für Lehrbeauftragte und Tutoren gilt folgende Regelung
    (Stand 19.03.2020)
    Zusendung der Aufträge und Verträge/Bestätigungen

    Die Hochschulleitung geht unverändert davon aus, dass der für das Sommersemester 2020 geplante Unterricht, d.h. die vereinbarte Stundenzahl bis zum Ende des Semesters, ggf. auch an Wochenenden, Feiertagen und in den Semesterferien erteilt werden kann. Alle B-W-Musikhochschulen haben das MWK darauf hingewiesen, dass hier ganz dringender Klärungsbedarf besteht. Die Hochschulleitung arbeitet daran, dass hier bis Anfang April Klarheit geschaffen wird. Vor diesem Hintergrund werden bis Anfang April zunächst keine Lehraufträge auslaufen und auch keine Tutorenverträge abgeschlossen. Über die dann aktuelle Lage wird Anfang April berichtet. 

    Bitte beachten Sie: Diejenigen Lehrbeauftragten, die vor der konkreten Beauftragung eine Bestätigung über die ursprüngliche Planung brauchen, melden sich bitte bei Frau Schwär.

    (Stand 13.03.2020) Aktuell gehen wir davon aus, dass der für das Sommersemester 2020 geplante Unterricht, d.h. die vereinbarte Stundenzahl bis zum Ende des Semesters, ggf. auch an Feiertagen und in den Semesterferien erteilt werden kann.

    Lecturers and tutors: The following regulation applies to
    (as of March 19, 2020)
    Orders and contracts/confirmations are being sent

    The University management continues to assume that the classes planned for the 2020 Summer Semester, i.e. the agreed number of hours can be given by the end of the semester - if necessary also on weekends, public holidays and during the semester break. All Music Universities from Baden-Württemberg have informed the Ministry of Science, Research and Art that there is an urgent need for clarification. The University management is working to ensure clarity by early April. Against this background, no teaching assignments will expire and no tutor contracts will be concluded until the beginning of April. About the current situation we will reporting in early April. Please note: Those lecturers who need confirmation of the original planning before the specific assignment, please contact Ms. Schwär.


    Auswirkungen auf Prüfungen (Stand 19.03.2020)
    Anmeldefristen und Aufnahmeprüfungen

    Aufnahmeprüfungen nach dem 19.04.2020 sind derzeit nicht abgesagt. Die Anmeldefristen gelten derzeit unverändert. Die Hochschulleitung wird Anfang April entscheiden, wie mit den nach dem 19.04.2020 stattfindenden Aufnahmeprüfungen verfahren wird.

     

    (Stand 16.03.2020) Prüfungen, die in der Zeit bis einschließlich 19.04.2020 stattfinden sollen, sind abgesagt. Die Beteiligten sind gebeten, mögliche Ersatztermine für die Zeit nach dem 19.04.2020 zu planen.

    Effects on exams (as of March 19, 2020)
    registration deadlines and entrance exams

    Entrance exams after April 19, 2020 are currently not cancelled. The registration deadlines did not change.  The University management will decide in early April how to proceed with the entrance exams that take place after April 19, 2020.
     
    We kindly ask for your understanding. Regarding questions please be informed that we are always available by phone or by e-mail. We wish you all the best: Stay healthy!


    (as of March 16, 2020) Exams which are being scheduled to take place up to and including April 19, 2020 have been cancelled. The participants are being asked to plan replacement dates for the period after April 19, 2020.


    Fristverlängerung
    (Stand 13.03.2020)
    Vor dem Hintergrund der derzeitigen Lage ist es wichtiger, die Ausbreitung des Virus zu verhindern, als bislang gesetzte Termine oder Fristen einzuhalten. Daher gelten Erleichterungen für Termine und Fristen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur von uns selbst gesetzte Fristen beeinflussen können. Die nachfolgenden Erleichterungen gelten daher für folgende Fristen und Termin:

    • Immatrikulation: Der Verlängerungsantrag ist schriftlich oder
      per E-Mail an das Prüfungsamt zu richten.
    • Rückmeldung: Der Verlängerungsantrag ist schriftlich oder
      per E-Mail an das Prüfungsamt zu richten.

    Für diese Fristen und Termine gilt, dass sie auf Antrag großzügig verlängert oder verlegt werden. Bitte stellen Sie den Antrag schriftlich oder per E-Mail.

    Folgende Fristen und Termine müssen leider weiterhin eingehalten werden.

    • Meldung von Erkrankungen (Studierende gegenüber ihrem Hauptfachlehrer und dem Prüfungsamt, Festangestellte gegenüber dem Rektorat und der Personalabteilung.

    Extension of deadline (as of March 13, 2020)
    In view of the current situation, it is more important to prevent the virus from spreading than to meet deadlines.

    Therefore the University is offering facilities for important dates and deadlines. Please take into consideration that the University can only influence deadlines set by ourselves. The following exemptions therefore apply to the following deadlines and dates: 

    • Enrollment: The application for extension must be sent in written form or
      by email to the Exam Office. 
    • Re-Enrollment: The application for extension must be sent in written form or
      by email to the Exam Office. 

    For these deadlines and dates applies that they can be extended generously by requesting. Please submit the application in written form or by email.


    Dienstreisen und Exkursionen (Stand 13.03.2020)
    Dienstreisen sind auf das absolute Mindestmaß zu beschränken. Reisen in die vom RKI benannten  Risikogebiete sind untersagt. Dienstreisen in die COVID-Risikogebiete werden bis auf weiteres nicht  genehmigt; bereits erfolgte Genehmigungen werden widerrufen. Alle Lehrenden, Studierenden und Forschenden, die aus den vom Robert Koch-Institut eingestuften Risikogebieten zurückkehren, müssen eine zweiwöchige Selbstquarantäne einhalten.

    Dies gilt grundsätzlich auch für Exkursionen. Die Hochschulleitung empfiehlt, Dienstreisen und Exkursionen auch im Sommersemester 2020 zu unterlassen bzw. abzusagen.

    Business trips and excursions
    (as of March 13, 2020)
    Business trips are to be limited to an absolute minimum. Traveling to the risk areas designated by the RKI is prohibited. Business trips to the COVID risk areas will not be approved until further notice. Permits that have already been issued will be revoked. 

    All lecturers, students and researchers returning from the risk areas classified by the Robert Koch Institute must comply with a two-week self-quarantine. In principle, this also applies to excursions. The Rectorate of the University strongly recommends that business trips and excursions should also be avoided or canceled in the Summer Semester 2020.


    Verhaltensregeln bei der Rückkehr aus Risikogebieten oder
    dem Kontakt mit infizierten Personen oder Personen in Quarantäne
    (Stand 13.03.2020)
    Derzeit als unproblematisch angesehen wird es, wenn Personen, die innerhalb der letzten 14Tage Kontakt gehabt haben mit einer anderen Person, die in diesem Zeitraum aus einem Risikogebiet zurückgekehrt ist. Lehrende und Studierende betreten bitte die Gebäude der HMDK Stuttgart vorsorglich innerhalb dieser 14-Tagesfrist nicht. Sofern bei der Kontaktperson eine COVI D-19-Erkankung festgestellt wird, veranlasst das örtliche Gesundheitsamt umgehend weitere Schritte.

    Bei Personen, die nicht in einem Risikogebiet waren und keinen Kontakt zu einem am Coronavirus Erkrankten hatten, sind keine speziellen Vorsichtsmaßnahmen nötig.

    Personen, die während ihres Aufenthalts in einem Risikogebiet oder innerhalb der vergangenen 14Tage Kontakt zu einem bestätigt an GOVID-19 Erkrankten hatten, kontaktieren umgehend das örtlich zuständige Gesundheitsamt. Dies muss in jedem Fall erfolgen – unabhängig vom Auftreten von Symptomen.

    Personen, die in einem Risikogebiet waren und innerhalb von 14 Tagen nach Rückkehr von dort Symptome wie Fieber, Muskelschmelzen, Husten, Schnupfen, Durchfall oder andere bekommen, vermeiden alle nicht notwendigen Kontakte und bleiben zu Hause. Diese Personen setzen sich umgehend telefonisch mit ihrem Hausarzt in Verbindung oder nehmen Kontakt mit dem kassenärztlichen Notdienst unter der Telefonnummer 116117 auf.

     

    Rules of conduct when returning from risk areas or
    having had contact with infected people or people in quarantine
    (as of March 13, 2020)
    Currently it is considered to be unproblematic if people who have had contact with another person within the past 14 days, having returned from a risk area during this period. 

    As a precaution, professors, teachers and students should not enter the HMDK Stuttgart building within this 14-day period. If the contact person is being diagnosed with COVID-19 disease, the local health department immediately takes further steps.

    People who have not been in a risk area and who have had no contact with someone suffering from the coronavirus, in this case, no special precautions are necessary. 

    Persons who have had contact with a person diagnosed with COVID-19 during their stay in a risk area or within the past 14 days, immediately contact the local health department. This must always be done - regardless of the appearance of symptoms.

    People who were in a risk area and who get symptoms such as fever, muscle melting, cough, runny nose, diarrhea or others within 14 days after returning from home,  avoid all unnecessary contacts and stay at home. These persons immediately contact their family doctor by phone or contact the emergency medical service on telephone number 116 117.


    Anwesenheit an der Hochschule und
    Meldepflicht für Lehrende, Studierende und Mitarbeiter
    (Stand 13.03.2020)
    Lehrende (Professoren, Mittelbau, Lehrbeauftragte), Studierende und Mitarbeiter, die sich in den letzten 14 Tagen in einem der vom RKI als Risikogebiet ausgewiesenen Gebiete aufgehalten haben, halten sich bitte von den Räumlichkeiten der HMDK fern. Dabei kommt es nicht darauf an, ob der Aufenthalt in den Räumlichkeiten der HMDK dem Unterricht, Veranstaltungen, Besprechungen oder dem Üben dient. Das gleiche gilt für alle, bei denen der Test auf CoVI-19 positiv ausgefallen ist.

    ⇒    Studierende teilen bitte unverzüglich ihrem Hauptfachlehrer und dem Prüfungsamt (birgit.aust(at)hmdk-stuttgart(dot)de) mit, wenn sie sich in den letzten 14 Tagen in einem der vom RKI als Risikogebiet ausgewiesenen Gebiete aufgehalten haben oder der Test auf CoVI-19 positiv ausgefallen ist.

    ⇒    Lehrende und Mitarbeiter einschließlich der Lehrbeauftragten teilen bitte unverzüglich der Hochschulleitung (rektorin(at)hmdk-stuttgart(dot)de) und der Personalabteilung (heike.schwaer(at)hmdk-stuttgart(dot)de) mit, wenn sie sich in den letzten 14 Tagen in einem der vom RKI als Risikogebiet ausgewiesenen Gebiete aufgehalten haben oder der Test auf CoVI-19 positiv ausgefallen ist.

    Presence at the University and
    Registration for professors, teachers, students and staff (as of March 13, 2020)
    Teachers (professors, mid-level staff, lecturers), students and employees who have been in one of the areas identified by the RKI (Robert Koch Institute) as a risk area in the past 14 days, are kindly asked to please stay away from the premises of the HMDK. It does not matter whether the stay on the premises of the HMDK is used for teaching, events, meetings or practicing. The same applies to all those who have been tested positive for CoVI-19.

    Students should immediately inform their main subject teacher and the Exam office (birgit.aust(at)hmdk-stuttgart(dot)de) should they have been in one of the areas identified by the RKI as a risk area within the last 14 days or if the test for CoVI-19 was positive.

    Academic and administration staff, including lecturers, should immediately inform the University rectorate (rektorin(at)hmdk-stuttgart(dot)de) and the Human Resources department (heike.schwaer(at)hmdk-stuttgart(dot)de) if the last 14 days they have been in one of the RKI's areas marked for risk or the test for CoVI-19 has been positive.


    Mensa (Stand 16.03.2020)
    Die Mensa ist bis auf weiteres geschlossen. Für den Betrieb der Mensa ist das Studierendenwerk Stuttgart AöR zuständig, mit dem die Hochschulleitung in engem Austausch steht. 

    Auf der Website des Studierendenwerks können Sie sich über neue Entwicklungen informiert halten. Dort sind auch die Kontaktdaten der verschiedenen Abteilungen angegeben, sollte es Rückfragen geben: https://www.studierendenwerk-stuttgart.de/ueber-uns/aktuelles/nachricht/coronavirus-informationen-fuer-studierende-und-beschaeftigte/

    The Cafeteria/Mensa (as of March 16, 2020)
    The Cafeteria/Mensa is closed until further notice. The Studierendenwerk Stuttgart AöR is responsible for the operation of the cafeteria The University management is in close contact to the management there. You can keep yourself informed about new developments on the website of the Studierendenwerk. The contact details of the various departments are also given there. 
    https://www.studierendenwerk-stuttgart.de/en/about-us/news/nachricht/coronavirus-informationen-fuer-studierende-und-beschaeftigte/


    Verwaltungspersonal (Stand 18.03.2020)
    Neue Kernzeitenregelungen
    Für die aktiven Kolleginnen und Kollegen des Hochschulmanagements und der Bibliothek gilt bis auf weiteres eine Kernzeit von 10-12 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten können die Kolleginnen und Kollegen ihre Arbeitszeiten den jeweiligen aktuellen Anforderungen anpassen.

    (Stand 13.03.2020) Kontaktaufnahmen mit den Kolleginnen und Kollegen des Hochschulmanagements sowie Bibliothek sollte nach Möglichkeit telefonisch oder per E-Mail erfolgen.

    Für die Kolleginnen und Kollegen des Hochschulmanagements sowie der Bibliothek gelten die arbeitsrechtlichen Regelungen. Die Arbeitspflicht besteht daher fort. Wer aufgrund einer ärztlichen Bescheinigung krank geschrieben wird, ist von der Arbeitspflicht befreit. Soweit Kolleginnen oder Kollegen den Verdacht haben, mit dem Corona-Virus infiziert zu sein, bitten wir um Rücksprache mit der Hochschulleitung.

    Administrative staff (as of March 18, 2020) 
    new core time regulations

    For the active colleagues in the University management and the library, a core time of 10 a.m. to 12 p.m. applies until further notice. Outside of these times, colleagues can adjust their working hours to the current requirements.

    (as of March 13, 2020) Contacting colleagues from the University management and the library should be done by phone or e-mail.

    The employment law regulations apply to colleagues in University management. The obligation to work therefore continues. Anyone who is on sick leave due to a medical certificate is exempt from the obligation to work. Should colleagues suspect that they are infected with the Coronavirus, they therefore please directly contact the University management.


    Verschiebung des Semesterbeginns (19.03.2020)
    Studienplanung ab dem 20.04.2020

    Die Hochschulleitung hofft und geht derzeit davon aus, dass das Sommersemester ab dem 20.04.2020 zumindest im eingeschränkten Umfang beginnen kann, so dass alle im Sommersemester 2020 vorgesehenen Studienleistungen erbracht werden können und zugleich die Studierbarkeit gewährleistet ist (vgl. CoronaVO vom 17.03.2020). Die Hochschulleitung wird die Entwicklung beobachten und sich in der nächsten Rektoratssitzung am 1. April 2020 mit der dann aktuellen Lage auseinandersetzen und anschließend wieder auf Sie zukommen mit Hinweisen für die Zeit nach dem 20.42.2020. Bitte haben Sie bis dahin Geduld, vielen Dank!

    (Stand 11.03.2020) Mit Erlass des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst (MWK) vom 11.03.2020 wurden im Vorgriff auf eine entsprechende Rechtsverordnung des Landes bis zum 19. April 2020 der Beginn des Vorlesungsbetriebs an den Kunst- und Musikhochschulen ausgesetzt bzw. der begonnene Vorlesungsbetrieb unterbrochen. Bei den betroffenen Veranstaltungen kann auch mit Auflagen faktisch nicht die Gewähr geboten werden, dass diese nicht einen nicht kontrollierbaren Infektionsherd darstellen. Die Ziele der Bevölkerungsschutzmaßnahmen sind insoweit vorrangig zu bewerten. Die Maßnahmen gelten ab sofort. Sie unterliegen einer fortlaufenden Überprüfung.

    Postponement of the semester start (as of March 19, 2020) –
    planning of studies: from April 20, 2020

    The University management hopes and is currently assuming that the Summer Semester can begin at least to a limited extent from April 20, 2020, in order that all study achievements planned for the summer semester 2020 can be completed and at the same time studentability is guaranteed (see CoronaVO of March 17, 2020) . The University management will strongly monitor the development and will deal with the current situation in the upcoming rectorate meeting on April 1, 2020. We will come back to you with information for the period after April 20, 2020. Until then, we kindly ask you for your patience. Thank you very much!

    (as of March 11, 2020) By decree of the Ministry of Science, Research and Art (MWK) Stuttgart, dated March 11, 2020, in anticipation of a corresponding ordinance of the State, the start of lectures at the Art and Music Universities was suspended until April 19, 2020 or the started lectures were interrupted. 

    At the concerned events, there can be no factual guarantee that these will not constitute an uncontrollable source of infection. In this respect, civil protection measures are to be assessed as a priority. The measures apply immediately. They are subject to on-going reviews and continuous monitoring.