Zum Tod von Wolfgang Dauner

    Zum Tod von Wolfgang Dauner

    Der weltberühmte Jazzpionier studierte in den 1950er Jahren Trompete und Komposition an unserem Haus, lange vor Einführung der Studienrichtung Jazz. Am Klavier war Wolfgang Dauner dann eine der prägenden Künstlerpersönlichkeiten des Jazz in Deutschland und hat über Jahrzehnte hinweg wegweisende Ensembles geleitet. Der Stadt Stuttgart ist er dabei zeitlebens treu geblieben. Wolfgang war in den letzten Jahren immer wieder gern gesehener Gast bei uns, der großes Interesse am Nachwuchs zeigte und erst im letzten Herbst zusammen mit Studierenden unseres Hauses aufgetreten ist. (Rainer Tempel)