Modulbeschreibungen Master Musiktheorie

    Stand: 15. April 2024

     A. Hauptfachmodule (Angebot jedes Semester)
     B. Pflichtfachmodule (Angebot jedes Semester)
     C. Wahlbereich A (Angebot wechselnd, nicht jedes Semester)
     D. Wahlbereich B (Angebot wechselnd, nicht jedes Semester)


    A. Hauptfachmodule

    (Angebot jedes Semester)


     
    Name des Moduls

    HF-MMUS-THEO
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Hauptfach Musiktheorie (1. Sem.)
    Einzelunterricht, 2 SWS keine - modulbegleitend, regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Unterricht 17, unbenotet jedes Semester 510h / 478h 1
    Inhalte und QualifikationszieleWeiterentwicklung der künstlerisch-wissenschaftlichen Fähigkeit zum Verfassen von Arbeiten im Bereich Musiktheorie, umfassende Kenntnis von methodischen und ästhetischen Fragestellungen.
     
    Name des Moduls

    HF-MMUS-THEO
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Hauptfach Musiktheorie (2. Sem.)
    Einzelunterricht, 2 SWS Hauptfach Musiktheorie (1. Sem.) - modulbegleitend, regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Unterricht 17, unbenotet jedes Semester 510h / 478h 1
    Inhalte und QualifikationszieleWeiterentwicklung der künstlerisch-wissenschaftlichen Fähigkeit zum Verfassen von Arbeiten im Bereich Musiktheorie, umfassende Kenntnis von methodischen und ästhetischen Fragestellungen.
     
    Name des Moduls

    HF-MMUS-THEO
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Hauptfach Musiktheorie (3. Sem.)
    Einzelunterricht, 2 SWS Hauptfach Musiktheorie (2. Sem.) - modulbegleitend, regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Unterricht 24, unbenotet jedes Semester 720h / 688h 1
    Inhalte und QualifikationszieleWeiterentwicklung der künstlerisch-wissenschaftlichen Fähigkeit zum Verfassen von Arbeiten im Bereich Musiktheorie, umfassende Kenntnis von methodischen und ästhetischen Fragestellungen.
     
    Name des Moduls

    HF-MMUS-THEO
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Hauptfach Musiktheorie (4. Sem.)
    Einzelunterricht, 2 SWS Hauptfach Musiktheorie (3. Sem.) - modulbegleitend, regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Unterricht 10, unbenotet jedes Semester 300h / 268h 1
    Inhalte und QualifikationszieleWeiterentwicklung der künstlerisch-wissenschaftlichen Fähigkeit zum Verfassen von Arbeiten im Bereich Musiktheorie, umfassende Kenntnis von methodischen und ästhetischen Fragestellungen.
     
    Name des Moduls

    HF-MMUS-THEO
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Hauptfach Musiktheorie/ Hörerziehung (1. Sem.)
    Einzelunterricht, 2 SWS keine - modulbegleitend, regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Unterricht 17, unbenotet jedes Semester 510h / 478h 1
    Inhalte und QualifikationszieleWeiterentwicklung der künstlerisch-wissenschaftlichen Fähigkeit zum Verfassen von Arbeiten im Bereich Musiktheorie und Hörerziehung, umfassende Kenntnis von methodischen und ästhetischen Fragestellungen.
     
    Name des Moduls

    HF-MMUS-THEO
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Hauptfach Musiktheorie/ Hörerziehung (2. Sem.)
    Einzelunterricht, 2 SWS Hauptfach Musiktheorie/ Hörerziehung (1. Sem.) - modulbegleitend, regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Unterricht 17, unbenotet jedes Semester 510h / 478h 1
    Inhalte und QualifikationszieleWeiterentwicklung der künstlerisch-wissenschaftlichen Fähigkeit zum Verfassen von Arbeiten im Bereich Musiktheorie und Hörerziehung, umfassende Kenntnis von methodischen und ästhetischen Fragestellungen.
     
    Name des Moduls

    HF-MMUS-THEO
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Hauptfach Musiktheorie/ Hörerziehung (3. Sem.)
    Einzelunterricht, 2 SWS Hauptfach Musiktheorie/ Hörerziehung (2. Sem.) - modulbegleitend, regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Unterricht 24, unbenotet jedes Semester 720h / 688h 1
    Inhalte und QualifikationszieleWeiterentwicklung der künstlerisch-wissenschaftlichen Fähigkeit zum Verfassen von Arbeiten im Bereich Musiktheorie und Hörerziehung, umfassende Kenntnis von methodischen und ästhetischen Fragestellungen.
     
    Name des Moduls

    HF-MMUS-THEO
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Hauptfach Musiktheorie/ Hörerziehung (4. Sem.)
    Einzelunterricht, 2 SWS Hauptfach Musiktheorie/ Hörerziehung (3. Sem.) - modulbegleitend, regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Unterricht 10, unbenotet jedes Semester 300h / 268h 1
    Inhalte und QualifikationszieleWeiterentwicklung der künstlerisch-wissenschaftlichen Fähigkeit zum Verfassen von Arbeiten im Bereich Musiktheorie und Hörerziehung, umfassende Kenntnis von methodischen und ästhetischen Fragestellungen.
     
    Name des Moduls

    HF-MMUS-THEO
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Master-Prüfung, mündliche Prüfung
    keine - Masterprüfung, Vorbereitungszeit vier Monate 10, benotet jedes Semester 300h / - h
    Inhalte und QualifikationszieleReferat über ein Thema aus der Musiktheorie unter Einbeziehung von Analysen; Analyse eines vorgelegten Werkes mit Vorbereitungszeit (eine Woche); Kolloquium zur Schriftlichen Arbeit bzw. zum Projekt bzw. zum Methodischen Lehrbuch; Dauer ca. 70 Minuten.
     
    Name des Moduls

    HF-MMUS-THEO-ARB
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer
    Master-Arbeit
    Selbständige Arbeit mit Betreuung Kolloquium - Vorlage einer Arbeit im Umfang von ca. 60-100 Seiten, Bearbeitungszeit 6 Monate ab Anmeldung im Prüfungsamt. Die Arbeit muss 4 Wochen vor der mündlichen Prüfung vorliegen.
    Masterprüfung
    16, benotet jedes Semester 480h sechs Monate
    Inhalte und QualifikationszieleFähigkeit zum eigenverantwortlichen Verfassen einer schriftlichen Arbeit zu musiktheoretischen bzw. fachdidaktischen Fragestellungen. Die Arbeit kann in unterschiedlicher medialer Form gestaltet werden.



    B. Pflichtfachmodule

    (Angebot jedes Semester)

     
    Name des Moduls

    PF-MMUS-MTH-KOLL
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Forschungs-Kolloquium
    Kolloquium, 2 SWS Keine - Präsentation eigener Forschungsvorhaben und -ergebnisse 2, unbenotet jedes Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und Qualifikationsziele Fähigkeit zur Darstellung, Vermittlung und Erörterung von Forschungsvorhaben und -ergebnissen



    C. Wahlbereich A

    (Angebot wechselnd, nicht jedes Semester)

     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-KOMP-NF
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Komposition Nebenfach Einzelunterricht/ Gruppenunterricht, 0,5 SWS keine - Vorlage und Darstellung einer Eigenkomposition, Dauer ca. 15 Min. 4, unbenotet jedes Semester 120h / 112h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFortgeschrittene Fähigkeit zur Entwicklung von kompositorischen Studien
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-ENS-DIR
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Ensembleleitung - Dirigieren Gruppe, 2 SWS keine - praktische Prüfung, Dauer ca. 10-15 Min.: Probenarbeit mit einem Ensemble, 2, unbenotet jedes Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFortgeschrittene Kenntnisse dirigier- und probentechnischer Grundlagen
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-GES-NF
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Gesang (NF) Einzelunterricht, 0,5 SWS keine - modulbegleitend: Vortrag von Werken für Stimme 3, unbenotet jedes Semester 90h / 82h 1
    Inhalte und QualifikationszieleErarbeitung von Werken verschiedener Epochen und Gattungen mit dem Leistungsstand angemessenen technischen und musikalischen Anforderungen.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-MEL-INST-NF
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Instrument (NF) Einzelunterricht, 0,5 SWS Eignungsprüfung - modulbegleitend 4, unbenotet jedes Semester 120h / 112h 1
    Inhalte und QualifikationszieleErarbeitung von Werken verschiedener Epochen und Gattungen mit dem Leistungsstand angemessenen technischen und musikalischen Anforderungen.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-COMP-SEM
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar Computermusik/ Übung Computermusik Gruppe, 2 SWS keine - Schriftliche Arbeit (ca. 5-10 Seiten), Referat, Präsentation 2, benotet jedes Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFortgeschrittene Kenntnis von Video-Hard- und Software und deren Anwendung bzw. wesentlicher Programmier-Plattformen und –oberflächen bzw. wesentlicher Software in den Bereichen Klanganalyse, Klangbearbeitung und Klangsynthese bzw. wesentlicher Aspekte der Live-Elektronik (z.B. Echtzeitbearbeitung, Raumakustik, Live-Beschallung) bzw. von technischen und ästhetischen Bedingungen der Klanginstallation.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-ENS-NM
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Ensemble Neue Musik Gruppe, 1-2 SWS keine - praktische Prüfung: Mitwirkung bei einer Aufführung 1-3, unbenotet jedes Semester 90h/ 58h bzw. 60h/ 36h bzw. 30h/ 14h 1
    Inhalte und QualifikationszieleKünstlerisch avancierte Gestaltung von Ensembleliteratur der Neuen Musik.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-ENS-DIR-NM
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Nebenfach Ensembleleitung Neue Musik Gruppe, 2 SWS keine - Praktische Prüfung (Dauer ca. 20 Minuten): Leitung einer Probe mit einem Werk der Neuen Musik und Kolloquium (Dauer ca. 10 Minuten). 2, unbenotet jedes Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und QualifikationszieleKenntnis und praktische Beherrschung der Grundlagen der Aufführungspraxis Neuer Musik in kompositions-, notations-, instrumental-, dirigier-, proben- und gehörtechnischer Hinsicht.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-INSTR-III
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Instrumentation III
    Gruppe, 1 SWS Instrumentation II - Mappe nach Aufgabenstellung. 4, benotet jedes Semester 120 h / 104 h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFortgeschrittene Kenntnis von Instrumentationsmodellen unterschiedlicher Epochen, nachgewiesen durch Ausarbeitung von Instrumentationsaufgaben bzw. Bearbeitungen.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-SZ-PRX
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Szenische Praxis
    Gruppe, 2 SWS keine - praktische Prüfung: Mitwirkung bei einer Aufführung 2, unbenotet jedes Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und QualifikationszieleBewusstwerdung und Anwendung der Verbindung von Atem und Ausdruck; Auftritts-Übungen und Feedback-Training Subtext und „stummes“ Spiel; Erfahrung in Partner- und Gruppenarbeit Status-Improvisationstraining; Kenntnisse im Umgang mit Requisite und Kostüm; Erfahrung in der Umsetzung von Regie-Anweisungen in Verbindung mit improvisatorischer Eigenkreativität



    D. Wahlbereich B

    (Angebot wechselnd, nicht jedes Semester)

     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-VERM
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar Musikvermittlung Seminar, 1,5 SWS keine - schriftliche Arbeit (ca. 6-12 Seiten), Referat, Präsentation 3, benotet jedes Semester 90h / 66h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFortgeschrittene Kenntnisse von Inhalten, Zielen und Methoden von Musikvermittlung in historischer und aktueller Dimension bzw. Grundlagen der Erarbeitung und Präsentation musikkultureller Themen bzw. grundlegende Fähigkeiten, praktisch orientierte Inhalte einer wissenschaftlich-theoretischen Reflexion zu unterziehen
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-MAN
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar Musikmanagement Seminar, 2 SWS Keine M.MUS. Referat/ Klausur/ Hausarbeit (ca. 5-10 Seiten)/ Projekt in Absprache mit dem verantwortlichen Dozenten 2, benotet jedes Semester 60 h / 28 h 1
    Inhalte und QualifikationszieleGrundkenntnisse von Inhalten, Zielen und Strategien der verschiedenen Bereiche des Musikmanagements, z.B. Musikmarketing, Kulturfinanzierung, Musik und Recht etc.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-THEO-SEM
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar Musiktheorie Gruppe, 2 SWS keine - Schriftliche Arbeit (ca. 5-10 Seiten), Referat, Präsentation 2, benotet jedes Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFortgeschrittene Kenntnisse von Analysemethoden zur Beschreibung formaler und kompositionstechnischer Prinzipien unter Einbeziehung interpretatorischer Fragestellungen; Diskussion spezifischer ästhetischer Positionen
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-HE-SEM
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar/ Übung Hörerziehung Gruppe, 1-2 SWS keine - Schriftliche Arbeit (ca. 5-10 Seiten), Referat, Präsentation 1-2, benotet jedes Semester 60h/ 28h bzw. 30h/ 14h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFortgeschrittene Kenntnisse von Methoden der Höranalyse zur Beschreibung formaler und kompositionstechnischer Prinzipien unter Einbeziehung interpretatorischer Fragestellungen; Diskussion spezifischer ästhetischer Positionen
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-MUWI
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Musikwissenschaft Vorlesung oder Seminar, 1,5 SWS Einführung in die Musikwissenschaft - Referat (mündlich und schriftlich) / Hausarbeit (für 3 LP: 8-12 Seiten, für 4 LP: 15-25 Seiten) 2 (Vorlesung), 3 (Proseminar), 4 (Hauptseminar), benotet jedes Semester 60h/ 36h bzw. 90h/ 66h bzw. 120h/ 96h 1
    Inhalte und QualifikationszieleHistorische Musikwissenschaft:
    Vertiefte Auseinandersetzung mit musikhistorischen Phänomenen in exemplarischer Arbeit (z.B. Gattungen, Komponisten, Orte/Regionen etc.); Einblick in neuere Tendenzen der Forschung (z.B. Kultur- und Institutionengeschichte, „gender studies“, Regionalforschung; bzw.
    Systematische Musikwissenschaft:
    Fortgeschrittene Kenntnisse von Grundfragen der Systematischen Musikwissenschaft, z. B. im Bereich Musikpsychologie oder Vergleichende Musikwissenschaft. Fähigkeit zur selbständigen Auseinandersetzung mit Aspekten der verschiedenen Teilgebiete; bzw.
    Sozialgeschichte/Soziologie der Musik:
    Fortgeschrittene Kenntnisse von Grundfragen und historischen Entwicklungen im Bereich Sozialgeschichte und Soziologie der Musik, Fähigkeit zur selbständigen Auseinandersetzung mit Aspekten der sozialen Kontextualisierung von Musik ; der Stoff der gewählten Veranstaltungen deckt verschiedene Epochen ab.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-ÄSTH
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar Ästhetik / Philosophie Seminar, 1,5 SWS keine - Schriftliche Arbeit (ca. 8-12 Seiten), Referat, Präsentation, 3, benotet jedes Semester 90h / 66h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFortgeschrittene Kenntnisse von Grundfragen und historischen Entwicklungen der Ästhetik und/oder neueren Tendenzen der Kulturtheorie; Fähigkeit zur selbständigen Auseinandersetzung und der Bewertung kulturtheoretischer Schriften
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-ÄSTH
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Grundlagen künstlerischer Forschung Seminar, 1,5 SWS keine - Präsentationsprüfung, Dauer ca. 20 min., basierend auf einer adäquaten schriftlichen Dokumentation (z.B. PowerPoint). 3, benotet jedes Semester 90h / 66h 1
    Inhalte und QualifikationszieleKenntnis von Grundfragen der Reflexion musikalisch-künstlerischer Praxis in Verbindung mit Standpunkten der ästheTschen, historischen und analyTschen Reflexion. Kenntnis von Herangehensweisen der InterpretaTonsforschung sowie aufführungsprakTscher und methodischer Fragestellungen. Kenntnis komposiTonstechnischer Verfahren und Strategien. Fähigkeit zur fundierten Begründung individueller künstlerischer Praxis im Kontext der genannten Reflexions-Kompetenzen.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-ÄSTH
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Projektseminar künstlerische Forschung Seminar, 1,5 SWS keine - Präsentationsprüfung, Dauer ca. 20 min., Darstellung einer künstlerischwissenschaftlichen Forschungsfrage mit adäquater schriftlicher Dokumentation (z.B. PowerPoint). 3, benotet jedes Semester 90h / 66h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFähigkeit zu wissenschaftlich begründeter Darstellung künstlerischer Sachverhalte und Fragestellungen; Kenntnis verschiedener Forschungsansätze und – methoden sowie von Präsentations- und Vermittlungstechniken, dargestellt an einem eigenen Projekt.
     
    Name des Moduls

    WB-MMUS-NOT
    Lehr- und Lernformen Voraussetzung für die Teilnahme Verwendbarkeit Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ECTS-Leistungspunkte und Benotung Häufigkeit des Angebots Arbeitsaufwand Gesamt/Selbst Dauer in Sem
    Seminar
    Notationskunde bzw. Notation/ Computernotation
    Gruppe, 2 SWS keine - Vorlage und Darstellung eines selbst angefertigten Partiturlayouts 2, benotet jedes Semester 60h / 28h 1
    Inhalte und QualifikationszieleFortgeschrittene Kenntnisse von Darstellungsformen von Partituren aus unterschiedlichen Epochen bzw. Einführung in Notationssoftware