Veranstaltungen

    Veranstaltungsausfall bis einschließlich 20. Dezember 2020

    VERANSTALTUNGEN
    oder
    Mi 17.06
    14:00 - 18:00Uhr
    Alte Musikhochschule, Urbansplatz 2
    Eintritt frei
    Empfehlen

    The Short Now | Workshop :: VERLEGT
    Li Lorian | Communal Biographies

    Participants will develop their own (real or fictitious) biography emerging from (individual or collective) memories, history, language and cultural heritage, while negotiating personal tales within the social context of a group. Combining several disciplines, the workshop functions as a proposal for creative people to involve their private queries within the liberating frame of a research space.

    Li Lorian (Jerusalem/Gießen) arbeitet in den Feldern Theater, Video, Bildende Kunst, sowie als Performerin. In ihrem künstlerischen Prozess untersucht sie visuelle Sprache und neue Praktiken der Performance.  Dabei interessiert sie sich insbesondere für politische Situationen und dafür, wie dokumentarische Elemente in poetische Mittel überführt werden können.

    https://www.lilorian.com

    Im Sommersemester 2020 finden wie im letzten Jahr eine Reihe von Workshops statt. Wir haben dazu Künstler*innen und Kulturproduzent*innen aus den Bereichen Musik, Bildende Kunst und Theater eingeladen.

    In den Workshops wird ein praktischer Zugang erprobt, der es ermöglicht, verschiedene künstlerische Ansätze, die sich auf den Moment der Gegenwart („The Short Now“) beziehen, im eigenen Vollzug kennenzulernen.

    Was bedeutet es, gegenwärtig zu sein, wenn die Geschwindigkeit des sozialen und technologischen Wandels unsere Anpassungsfähigkeit zu übersteigen droht?
    Wann beginnt das ‘Jetzt’ auf einem Planeten, dessen Klimawandel zu einer Klimakatastrophe geworden ist? Woraus ist die Gegenwart gemacht, wie können wir über sie nachdenken und an ihr partizipieren?

    Konzeption: Prof. Dr. Jennifer Walshe, Prof. Martin Schüttler,
    Gabriel Hensche, Antonia Marten, Julia Wirsching