Register of persons

‹ Back to overview

Persons details

Prof. Richard Wien

Institutsleiter

Fach: Orchesterleitung/Studioorchester

Richard Wien absolvierte seine Studien in Mannheim, Heidelberg und zuletzt in Stuttgart, wo er unmittelbar nach dem Examen an die dortige Staatsoper verpflichtet wurde. Daneben war er Studienleiter bei den Salzburger Festspielen und beim Festival von Granada sowie Assistent von Marc Minkowski und Sebastian Weigle. Der Karajan-Stipendiat wurde vom Deutschen Musikrat gefördert und besuchte Meisterkurse bei Esa-Pekka Salonen, Sir Colin Davis und Gianluigi Gelmetti. Nachhaltig geprägt wurde er durch Daniel Barenboim, der ihn wiederholt zur Mitwirkung an die Staatsoper Berlin einlud.

Von Stuttgart aus wechselte er als 1. Kapellmeister an die Seite von Philippe Jordan an die Oper Graz, nach dessen Weggang er kommissarisch das Haus zwei Jahre lang musikalisch führte.

Konzert- und Operngastspiele in Deutschland führten ihn an zahlreiche Opernhäuser und zu bedeutenden Konzert-Orchestern, so u.a. Staatskapelle Berlin, Gewandhaus Leipzig, Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf, Nationaltheater Mannheim, Oper Bonn, Stuttgarter Philharmoniker, Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Staatsorchester Frankfurt/O sowie an die Staatstheater Stuttgart, Karlsruhe, Darmstadt, Wiesbaden, Kassel, Braunschweig und Bremen.

Darüber hinaus wurde er vielfach ins europäische Ausland verpflichtet, so nach Italien, Portugal, Spanien, Frankreich, Niederlande, Finnland, Österreich und Ungarn.