Job opportunities

    An der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart ist zum Sommersemester 2019 ein

    Honorarlehrauftrag für Vokalensemble Jazz

    mit einem Unterrichtsdeputat von 2 Semesterwochenstunden zu besetzen.

    Das Vokalensemble Jazz dient den Studierenden des Instituts Jazz mit Hauptfach Jazzgesang zur Pflege des mehrstimmigen Singens im Jazzidiom.

    Gesucht werden Künstlerpersönlichkeiten, die ein abgeschlossenes Hochschulstudium und pädagogische Eignung vorrangig durch Unterricht an einer Hochschule nachweisen können. Erfahrung in den Bereichen Vokalarrangement und Chorleitung
    sind vorausgesetzt.

    Die Vergütung des Lehrauftrages richtet sich nach den Beschlüssen der Hochschule über die Vergütung von Honorarlehraufträgen.

    Die Hochschule ist bestrebt, den Anteil der Frauen im wissenschaft-lich/künstlerischen Bereich zu erhöhen und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Schwerbehinderte und Gleichgestellte nach dem Schwerbehindertengesetz werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

    Bitte schicken Sie nur Kopien, da die Unterlagen nicht zurückgeschickt werden können. Mit Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden. Sie werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt und nach Abschluss des Verfahrens bzw. auf Ihr Verlangen hin gelöscht. Weitere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie auf der Website der Hochschule.[1]

    Bewerbungen werden bis zum 26. November 2018 erbeten an:

    Rektorin der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, Urbanstraße 25, 70182 Stuttgart, Tel.: 0711/212-4631, Fax: 0711/212-4632.


    [1] https://www.hmdk-stuttgart.de/nav-bottom/datenschutz/

    An der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart ist zum Sommersemester 2019 ein

    Honorarlehrauftrag für Nebenfach Jazzorgel

    mit einem Unterrichtsdeputat von 2 Semesterwochenstunden zu besetzen.

    Das Fach Jazzorgel ist ein Variantfach für die Studierenden des Instituts Jazz mit dem Hauptfach Jazzklavier.

    Gesucht werden Künstlerpersönlichkeiten, die ein abgeschlossenes Hochschulstudium und pädagogische Eignung vorrangig durch Unterricht an einer Hochschule nachweisen können.

    Die Vergütung des Lehrauftrages richtet sich nach den Beschlüssen der Hochschule über die Vergütung von Honorarlehraufträgen.

    Die Hochschule ist bestrebt, den Anteil der Frauen im wissenschaft-lich/künstlerischen Bereich zu erhöhen und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Schwerbehinderte und Gleichgestellte nach dem Schwerbehindertengesetz werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

    Bitte schicken Sie nur Kopien, da die Unterlagen nicht zurückgeschickt werden können. Mit Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden. Sie werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt und nach Abschluss des Verfahrens bzw. auf Ihr Verlangen hin gelöscht. Weitere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie auf der Website der Hochschule.[1]

    Bewerbungen werden bis zum 26. November 2018 erbeten an:

    Rektorin der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, Urbanstraße 25, 70182 Stuttgart, Tel.: 0711/212-4631, Fax: 0711/212-4632.


    [1] https://www.hmdk-stuttgart.de/nav-bottom/datenschutz/

    An der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

    Fachangestellte / -angestellter für
    Medien- und Informationsdienste in der Bibliothek (70% E 5 TV-L)

    zu besetzen. Ihre Aufgaben sind:

    ·         Medienausleihe und Benutzungsdienst

    ·         Benutzerberatung und Information

    ·         Ordnen und Einstellen von Medien in einem differenzierten Signatursystem

    ·         Mitarbeit bei Katalogisierung, Lokaldatenpflege

    Die Arbeitszeit und die Vergütung richten sich entsprechend dem Beschäftigungsumfang von 70% nach Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder Entgeltgruppe 5 TV-L.
    Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

    Erwartet wird eine Nähe zum künstlerischen und musikalischen Umfeld, z.B. musikalische Grundkenntnisse bzw. Interesse an Musik sowie ein ausgeprägtes Service-Bewusstsein, kommunikative Kompetenz und die Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Arbeiten innerhalb eines Teams. Idealerweise bringen Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung als Fachangestellte / Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste (Bereich Bibliothek) oder Berufserfahrung mit intensivem Kundenkontakt (z.B. Musikalienhandel) mit. Erfahrungen mit EDV-Anwendungen sind erforderlich, vorzugweise im Bibiliotheksbereich. Wünschenswert sind Kenntnisse im Bereich der Verbundsoftware OCLC/PICA und/oder Bibliothekssoftware aDIS/BMS.

    Die Hochschule ist bestrebt, den Anteil der Frauen zu erhöhen und ist deshalb besonders an deren Bewerbungen interessiert. Schwerbehinderte und Gleichgestellte nach dem Schwerbehindertengesetz werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

    Bitte schicken Sie nur Kopien, da die Unterlagen nicht zurückgeschickt werden können. Mit Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden. Sie werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt und nach Abschluss des Verfahrens bzw. auf Ihr Verlangen hin gelöscht. Weitere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie auf der Website der Hochschule.[1]

    Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Bibliotheksleitung Frau Niebel oder Frau Becker unter Tel. 0711 – 212 4664.

    Bewerbungen werden bis zum 26. November 2018 erbeten an:

    Kanzler der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, Urbanstraße 25, 70182 Stuttgart, Tel.: 0711/212-4631, Fax: 0711/212-4632.


    [1] https://www.hmdk-stuttgart.de/nav-bottom/datenschutz