Career Service

    Offene Stellen & Praktika

    Hi Du!

    Du sitzt in den Semesterferien zuhause und weißt nicht recht, wie Du Dich beschäftigen sollst? Hast Du Lust auf etwas Abwechslung?  
    Wie wäre es mit einer einwöchigen Hörfunk- und Podcast-Ausbildung?

    Dein HORADS 88,6 bietet Dir auch in diesem Frühjahr die Möglichkeit von Zuhause mitzumachen. Von Februar bis April findet die
    digitale Spring School statt, in der Du bei HORADS 88,6 Journalismus im Radio ausprobieren kannst.

    Von Montag bis Freitag wirst Du in einem Team von 6 Personen von den Redaktionsleiter:innen betreut und produziert gemeinsam ein tägliches Radioformat. Dabei lernst Du wie Sendungen und Podcasts im Radio produziert werden: Von der Planung, über die Informationsbeschaffung und Erstellung von Moderationstexten bis hin zur Aufnahme.

    Und abschließend kannst Du Dein persönliches Zertifikat mitnehmen. Suche Dir einfach eine für Dich passsende Woche aus!

    Die Termine der Spring School sind:

    KW 6 | 7. - 11. Februar
    KW 7 | 14. - 18. Februar
    KW 8 | 21. - 25.Februar
    KW 10 | 7. - 11. März
    KW 12 | 21. - 25. März
    KW 13 | 28. März - 1. April


    Interesse? Jetzt anmelden unter https://doodle.com/poll/gvtv7rfbvtgrcaum

    Bitte schreibe uns aber zusätzlich unbedingt eine kurze E-Mail an hochschulradio(at)hdm-stuttgart(dot)de, damit wir Dich über alles Weitere  informieren können. Außerdem brauchen wir folgende Infos von Dir: Name, Uni/Hochschule, Studiengang und Semester.

    Noch Fragen? Immer her damit: Lion Oeding, 0711-89232970

    Weitere Informationen findest du auch über: https://www.horads.de/spring_school/

    Wir freuen uns auf Dich!

    Veronika Glenk
    Redaktionsleitung
    HORADS 88,6 | Hochschulradio Stuttgart

    c/o Hochschule der Medien
    Nobelstraße 10
    70569 Stuttgart

    Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg sind eine nicht rechtsfähige Anstalt des Öffentlichen Rechts. Sie sind Teil des Landesbetriebs Vermögen und Bau Baden-Württemberg und betreuen 62 bedeutende Kulturdenkmäler in ganz Baden-Württemberg, die jährlich rund 4 Millionen Besucher anziehen.

    Für die Grabkapelle auf dem Württemberg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere engagierte
    Mitarbeiter (w/m/d) für Schlossführungen und Kasse
    in Teilzeit bzw. im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung.
    Dienstsitz ist Stuttgart.

    Das Aufgabengebiet umfasst die Durchführung von Führungen durch die Grabkapelle auf dem Württemberg in deutscher Sprache, Kassentätigkeiten (u.a. Verkauf von Eintrittskarten und Waren sowie Beratung unserer Besucher über das Führungsangebot) sowie Aufsichtsdienste. Eine Änderung des Aufgabenzuschnitts bleibt vorbehalten.
    Fremdsprachen (Englisch) sowie Kenntnisse im Umgang mit dem Kassenprogramm Combase sind von Vorteil.

    Wir bieten einen sicheren und geregelten Arbeitsplatz. Die Einstellung erfolgt jedes Jahr im Zeitraum vom 01.03. bis 30.11. in Teilzeit mit 5 Stunden/ Woche (geringfügige Besch ftigung) bzw. mit 19 Stunden/Woche. Einsatzbereitschaft an Wochenenden und Feiertagen wird vorausgesetzt.

    Die Beschäftigung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt nach Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe E 3 TV-L.
    In Durchführung des Chancengleichheitsgesetzes werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt. Bitte vermerken Sie einen entsprechenden Hinweis in Ihrem Anschreiben und fügen Sie den Nachweis bei. Wenn Sie Freude an der Arbeit in einem kulturellen Bereich haben, freuen wir uns auf Ihre vollst ndigen Bewerbungsunterlagen. Diese können Sie bis zum 11.02.2022 unter Auswahl der Kennziffer VBBW-SSG-010-GK in unserem Bewerberportal (https://bewerberportal.landbw.de/vbv) einreichen bzw. an
    Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, z.Hd. Frau Weißling, Schlossraum 22 A, 76646 Bruchsal senden.
    Bei Rückfragen können Sie sich gerne per E-Mail an bewerbung(at)ssg.bwl(dot)de wenden.

    Hinweis zum Datenschutz: Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Art. 13 DS-GVO können Sie unserer Homepage im Bereich „Wir über uns/Karriere" entnehmen: www.schloesser-und-gaerten.de/wir-ueber-uns

    Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg sind eine nicht rechtsfähige Anstalt des Öffentlichen Rechts. Sie sind Teil des Landesbetriebs Vermögen und Bau Baden-Württemberg und betreuen 62 bedeutende Kulturdenkmäler in ganz Baden-Württemberg, die jährlich rund 4 Millionen Besucher anziehen.

    Für das Residenzschloss Ludwigsburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere engagierte
    Mitarbeiter (w/m/d) für Schlossführungen und Kasse
    in Teilzeit bzw. im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung.
    Dienstsitz ist Ludwigsburg.

    Das Aufgabengebiet umfasst die Durchführung von Führungen durch das Residenzschloss Ludwigsburg in deutscher Sprache, Kassentätigkeiten (u.a. Verkauf von Eintrittskarten und Waren sowie Beratung unserer Besucher über das Führungsangebot) sowie Aufsichtsdienste.
    Eine Änderung des Aufgabenzuschnitts bleibt vorbehalten.

    Fremdsprachen (Englisch) sowie Kenntnisse im Umgang mit dem Kassenprogramm Combase sind von Vorteil.
    Wir bieten einen sicheren und geregelten Arbeitsplatz. Die Einstellung erfolgt in Teilzeit mit 5 Stunden/ Woche (geringfügige Beschäftigung) bzw. mit 19 Stunden/ Woche. Einsatzbereitschaft an Wochenenden und Feiertagen wird vorausgesetzt.

    Die Beschäftigung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den  ffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt nach Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe E 3 TV-L.

    In Durchführung des Chancengleichheitsgesetzes werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt. Bitte vermerken Sie einen entsprechenden Hinweis in Ihrem Anschreiben und fügen Sie den Nachweis bei.

    Wenn Sie Freude an der Arbeit in einem kulturellen Bereich haben, freuen wir uns auf Ihre vollst ndigen Bewerbungsunterlagen. Diese können Sie bis zum 11.02.2022 unter Auswahl der Kennziffer VBBW-SSG-011-LB in unserem Bewerberportal(https://bewerberportal.landbw.de/vbv) einreichen bzw. an

    Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, z.Hd. Frau Weißling, Schlossraum 22 A, 76646 Bruchsal senden.
    Bei Rückfragen können Sie sich gerne per E-Mail an bewerbung(at)ssg.bwl(dot)de wenden.

    Hinweis zum Datenschutz: Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Art. 13 DS-GVO können Sie unserer Homepage im Bereich „Wir über uns/Karriere" entnehmen: www.schloesser-und-gaerten.de/wir-ueber-uns

    Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg sind eine nicht rechtsfähige Anstalt des Öffentlichen Rechts. Sie sind Teil des Landesbetriebs Vermögen und Bau Baden-Württemberg und betreuen 62 bedeutende Kulturdenkmäler in ganz Baden-Württemberg, die jährlich rund 4 Millionen Besucher anziehen.

    Für das Schloss Solitude suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere engagierte
    Mitarbeiter (w/m/d) für Schlossführungen und Kasse
    im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung.
    Dienstsitz ist Stuttgart.

    Das Aufgabengebiet umfasst die Durchführung von Führungen durch das Schloss Solitude in deutscher Sprache, Kassentätigkeiten (u.a. Verkauf von Eintrittskarten und Waren sowie Beratung unserer Besucher über das Führungsangebot) sowie Aufsichtsdienste. Eine Änderung des Aufgabenzuschnitts bleibt vorbehalten.

    Fremdsprachen (Englisch) sowie Kenntnisse im Umgang mit dem Kassenprogramm Combase sind von Vorteil.
    Wir bieten einen sicheren und geregelten Arbeitsplatz. Die Einstellung erfolgt in Teilzeit mit 5 Stunden/ Woche (geringfügige Beschäftigung).
    Einsatzbereitschaft an Wochenenden und Feiertagen wird vorausgesetzt.

    Die Beschäftigung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt nach Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe E 3 TV-L.

    In Durchführung des Chancengleichheitsgesetzes werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt. Bitte vermerken Sie einen entsprechenden Hinweis in Ihrem Anschreiben und fügen Sie den Nachweis bei.

    Wenn Sie Freude an der Arbeit in einem kulturellen Bereich haben, freuen wir uns auf Ihre vollst ndigen Bewerbungsunterlagen. Diese können Sie bis zum 11.02.2022 unter Auswahl der Kennziffer VBBW-SSG-009-Sol in unserem Bewerberportal(https://bewerberportal.landbw.de/vbv) einreichen bzw. an

    Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, z.Hd. Frau Weißling, Schlossraum 22 A, 76646 Bruchsal senden.
    Bei Rückfragen können Sie sich gerne per E-Mail an bewerbung(at)ssg.bwl(dot)de wenden.

    Hinweis zum Datenschutz: Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Art. 13 DS-GVO können Sie unserer Homepage im Bereich „Wir über uns/Karriere" entnehmen: www.schloesser-und-gaerten.de/wir-ueber-uns

    Unsere Stadtverwaltung ist so stark wie die Gesamtheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Werden Sie Teil unseres Teams und gestalten Sie Ulm aktiv mit.

    Wir suchen für die Musikschule der Stadt Ulm zum 01.02.2023 eine
    Leitung (m/w/d) Ulmer Spatzen Chor [Vollzeit, unbefristet]


    Der national und international renommierte und vielfach preisgekrönte Ulmer Spatzen Chor als eines der herausragenden Ensembles der Musikschule der Stadt Ulm begeistert mit hoher musikalischer Qualität und großem Ausdrucksreichtum sein Publikum in Deutschland und weltweit. Derzeit werden insgesamt ca. 230 Kinder und Jugendliche in 4 Chören (Vorchor, Kinderchor, Jugendchor, Les Passerelles) ausgebildet, ein Team von 7 Stimmbildner*innen unterstützt die Chorarbeit durch die individuelle vokale Ausbildung der jungen Sänger*innen.
    Der Ulmer Spatzen Chor wird getragen vom gemeinnützigen Verein Kinder- und Jugendchor Ulmer Spatzen e.V. und ist eingebunden in die Musikschule der Stadt Ulm. Dem Verein obliegen Finanzierungs- und Organisationsaufgaben in den Bereichen Chorproben, Korrepetition, Stimmbildung, Veranstaltungen, Probenwochenenden, Reisen, Chorkleidung und die Verwaltung der Chor- und Fördermitglieder.
    Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TVöD.

    Ihre Aufgaben:

    • Vorbereitung und Leitung der Proben (Vorchor, Kinder- und Jugendchor, Ehemaligenchor "Les Passerelles")
    • Planung und Organisation von Konzerten, Probenwochenenden und Konzertreisen
    • Teilnahme an Wettbewerben
    • enge Zusammenarbeit mit dem Team der Stimmbildner*innen
    • Mitgestaltung von Veranstaltungen des Vereins, der Musikschule und ihrer Partner
    • Übernahme von Verwaltungs- und Organisationsaufgaben als Vorstandsmitglied des Trägervereins Kinder- und Jugendchor Ulmer Spatzen e.V. in Zusammenarbeit mit den anderen Vorstandsmitgliedern, dem Sekretariat und weiteren ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen
    • Unterrichtstätigkeit im Fach Gesang
    • Leitung des Fachbereichs Vokalmusik

    Ihr Profil:

    • abgeschlossenes künstlerisch-pädagogisches Studium an einer Musikhochschule mit Hauptfach/Schwerpunkt Chorleitung
    • abgeschlossenes künstlerisch-pädagogisches Studium im Hauptfach Gesang
    • mehrjährige Erfahrung im Bereich Chorleitung, insbesondere mit Kindern und Jugendlichen
    • hohe soziale (Führungs-)Kompetenz
    • Organisations- und Verwaltungserfahrung/-geschick
    • Flexibilität, Team- und Integrationsfähigkeit


    Wir bieten:

    • eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit mit hohem künstlerischen Anspruch
    • die Zusammenarbeit mit einem hochmotivierten Team
    • sehr gut ausgestattete Räumlichkeiten
    • eine zweimonatige Einarbeitungszeit mit dem amtierenden Chorleiter
    • Arbeiten im attraktiven und reichhaltigen kulturellen Umfeld der Stadt Ulm
    • Jahressonderzahlung
    • ein vergünstigtes DING Profi-Ticket (Jahres-Abo) für die Nutzung öffentlicher Nahverkehrsmittel
    • Mittagstisch in ausgewählten Gastronomie- und Kantinenbetrieben gegen einen geringen Eigenanteil


    Fragen beantwortet Ihnen gerne:
    Frau Christine Ehret, Schulleiterin, Tel. 0731/161-4731

    Weitere Infos:
    Die Stadt unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Teilzeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Ihres Alters, Ihrer Religion oder Weltanschauung, Ihrer Behinderung, Ihres Geschlechts oder Ihrer sexuellen Identität. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
    Erfahren Sie mehr über Arbeiten und Ausbildung bei der Stadt Ulm unter www.karriere.ulm.de.

    Bitte bewerben Sie sich mit aussagefähigen Unterlagen vorzugsweise online über unser Bewerbungsportal bis zum 31.01.2022. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.

    Alternativ richten Sie Ihre Bewerbung mit Angabe der Identifikationsnummer 2308 an die Stadt Ulm, Zentrale Steuerung und Dienste / Personal und Organisation, Donaustraße 5, 89073 Ulm. Bitte reichen Sie im Falle einer Papierbewerbung ausschließlich Kopien ein, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurückschicken.

    Praktikum im Orchestermanagement
    Das Management des hr-Sinfonieorchesters bietet Studierenden ein interessantes Praktikum im Bereich des  Orchesterbüros und des künstlerischen Betriebsbüros für die Dauer von 11 Wochen an.

    Das hr-Sinfonieorchester gehört heute in die Reihe der besten europäischen Orchester. Als bewegliches, aufgeschlossenes und hochqualifiziertes Ensemble überzeugt das drittälteste Rundfunkorchester Deutschlands mehr als 90 Jahre nach seiner Gründung in allen Stilen und Epochen. Die Kernbereiche des Orchesterbüros des hr-Sinfonieorchesters umfassen die Planung und Betreuung von Konzerten und Projekten sowie die organisatorische Betreuung der Orchestermitglieder.

    Das erwartet Sie:

    • Einarbeitung in sämtliche Tätigkeits- und Organisationsbereiche des Orchesterbüros und des Künstlerischen Betriebsbüros
    • allgemeine Assistenzaufgaben mit Schwerpunkt Disposition von Gastmusiker/innen

    Das sollten Sie mitbringen:

    • ausgeprägtes Interesse am klassischen Konzertbetrieb und klassischer Musik
    • Team- und Organisationsfähigkeit
    • Kommunikationsstärke
    • gute MS-Office-Kenntnisse (insbesondere Word und Excel)
    • Studium mit Schwerpunkt Musikwissenschaft/ Kulturmanagement o. ä. wünschenswert
    • Englisch fließend in Wort und Schrift

    Dauer: 11 Wochen
    nächster Praktikumstermin: 25.04.–08.07.2022
    Bewerbungsfrist: bis zum 02. Februar 2022

    Der Landesmusikrat Baden-Württemberg sucht für sein Landesjugendbarockorchester BW sowie sein (neu zu gründendes) Vororchester zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Organisationsleitung (m/w/d).

    Das LJBO ist ein Jugendorchester, das in der Trägerschaft des Landesmusikrats Baden-Württemberg steht und vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst gefördert wird. Es besteht aus Nachwuchstalenten aus ganz Baden-Württemberg, die über Alte Musik in historischer Aufführungspraxis mehr erfahren und sich darin üben wollen.

    Weitere Infos zum Orchester finden Sie hier: www.landesjugendbarockorchester.de

    Sie

    • sind neugierig und tatendurstig
    • lieben Alte Musik in historischer Aufführungspraxis
    • begeistern sich für Jugendarbeit
    • bringen Erfahrung im Kulturmanagement oder im Veranstaltungsbereich mit
    • sind an Teamgeist und selbstständigem Arbeiten interessiert

    Aufgabenfelder:

    • Organisationsleitung für das LJBO BW und sein Vororchester
    • Organisation der Arbeitsphasen beider Ensembles in enger Absprache mit den künstlerischen Leitern (u.a. ca. 1h/Woche "Jour fixe" des Leitungsteams online)
    • Organisation von Probespielen für neue Mitspieler*innen (meistens im Rahmen der zwei großen jährlichen Arbeitsphasen)
    • Akquise von Konzerten
    • Betreuung sämtlicher Medien (online & print)
    • Kontakt zu Sponsoren und zum Förderverein "415 Hertz für die Jugend e.V."

    Wir bieten:

    • spannende und zukunftsweisende Arbeit mit begeisterten Jugendlichen in kleinen und großen Projekten
    • flexible Arbeitszeiten mit großem Potential zu eigener Einteilung und Gestaltung
    • Anstellung ausschließlich auf Honorarbasis

    Interessentinnen und Interessenten werden gebeten, sich schriftlich bis zum 15. Februar 2022 unter kontakt(at)landesmusikrat-bw(dot)de online zu bewerben.

    Das Musikgymnasium in Schwerin „J. W. von Goethe“ sucht
    eine/einen Musiklehrerin/Musiklehrer zum 01.08.2022

    Das Musikgymnasium in Schwerin hat eine jahrzehntelange Tradition in der Arbeit mit Chören und mit Bläserensembles. Unsere vielen Ensembles von Klasse 5-12 (Spatzen-, Kinder- und Jugendchöre, Bläserklassen, sinfonische Blasorchester, BigBand und Bands) führen regelmäßige Probenpraktika durch, gestalten viele Konzerte und treten erfolgreich bei in- und ausländischen Wettbewerben an. Nach erfolgreichen Eignungstests werden unsere Schüler*innen mit zeitintensiver musikpraktischer Arbeit bis zum Abitur im Musikleistungskurs geführt.
    Für den allgemeinen Musikunterricht (Sekundarstufe 1 und 2) und für die Arbeit mit den Chören suchen wir eine mitreißende und kreative Persönlichkeit mit herausragenden Fähigkeiten in der Arbeit mit musikalisch besonders begabten Kindern und Jugendlichen.
    Sichere Fähigkeiten im Klavier- und Partiturspiel sind hierfür Voraussetzung.
    An unserer Schule können Sie sich auf ein engagiertes Team von Musiklehrern, musikbegeisterte Kinder und Jugendliche und jede Menge musikpraktisches Arbeiten freuen.

    Mehr Informationen zur Schule unter:
    https://www.goethegymnasium-schwerin.de
    Bewerbungen bitte an Clarissa Schelhaas, Musikkoordinatorin:
    Koordinatorin.musik(at)goethegymnasium-schwerin(dot)de