Personenverzeichnis

‹ Zurück zur Übersicht

Details zur Person

Uli Gutscher

Fach: Posaune (Jazz)
Raum: 4.20

Uli Gutscher ist ein vielseitiger Musiker, der als Posaunist, Pianist, Komponist und Arrangeur sowohl im Jazz als auch in der Klassik tätig ist.

Musikalische Vita in Stichworten:
Geboren am 04.03.55 in Markgröningen, aufgewachsen in einer musikalischen Großfamilie mit fünf Geschwistern. Seine Mutter war nebenamtliche Organistin, sein Vater langjähriger Leiter des Posaunenchors, in dem er mit seinen Brüdern als Trompeter spielte.
1970–74 Seminarist im ev. Seminar Maulbronn / Blaubeuren, 1974 Abitur in Blaubeuren.
1974–75 Zivildienst im Landesheim Markgröningen, während dieser Zeit als Organist in der Michaelskirche in Asperg tätig und Trompeter in der Big Band der PH-Ludwigsburg.
1976–82 Schulmusikstudium an der Musikhochschule Stuttgart, Leistungsfach Klavier bei Prof. Gerd Lohmeyer, Chorleitung bei Prof. Dieter Kurz.
Parallel zum klassischen Studium intensive Beschäftigung mit Jazz, häufig tätig als Posaunist in Erwin Lehns SDR-Bigband (1980 Jazz-Matinée mit Peter Herbolzheimer, Wolfgang Dauner, Manfred Schoof), Posaunist in der Band „Brass, Reeds & Rhythm“.
1979 Gründung des „Uli Gutscher Quartetts“ mit Werner Acker an der Gitarre.
Seit 1983 Dozent an der HMDK Stuttgart und Leiter des Studiengangs „Verbreiterungsfach Jazz und Popularmusik“ für Schulmusiker. Als vielseitiger Dozent unterrichtet er Jazz-Posaune, Harmonielehre, Ensembleleitung und Jazz-Piano.

Spielte in zahlreichen Bands und Ensembles unterschiedlicher Stilrichtungen:
Bobby Burgess‘ „World of Trombones“, Charly Antolini's “Jazzpower“ (LP “Wow”, 1987), Fusion-Gruppe “RE“ (LP “Lifetime”, 1985), Sergio Vesely “Constelacion” (LP “Meridiano”)
LP “Personas”), “All that Jazz”, Gisela Hafner “Swing Affairs” (CD “Ballads and more”), “Südpool-Orchestra”, Landes-Lehrer-Bigband (CD „Pisa-Straight ahead”) …
Posaunist der „Stuttgarter Saloniker“ (CD „Überall zu Haus“  Vol. I und II)
Saloniker  „String & Swing Orchestra“ (CD „Early Jazz“, 2010)
Konzerte mit renomierten Künstlern wie Benny Powell, Joe Gallardo, Jiggs Whigham, Nils Landgren, Don Rader, Dusko Goykovich, Chaka Khan
Auftritte bei Festivals im In- und Ausland: Theaterhaus Stuttgart, Ludwigsburger Jazztage, Jazzfestival in Murcia, Burghausen, Viénne, Jazz an der Donau, Zürich, Baden, Hannover, Luxemburg, Kapstadt, ZDF-Jazzclub, Luzern, Villingen, Ludwigsburger Schlossfestspiele, Rheingau Musikfestival

Eigene Projekte sind:

  • Uli Gutscher Quartett (CD "trombone groove", Edition Collage TT 002)
  • Uli Gutscher Quintett: (CD "inspiration", Georg Löffler Musikverlag, EC 462-2)
  • Duo-Conceptions Uli Gutscher (tb&p) / Werner Acker (git) (dazu gehört die CD-Produktion "Duo Conceptions" (Edition Musikat, EDM 084)
  • Spiritual Jazz Uli Gutscher (tb) / Tilmann Jäger (dazu gehört die CD-Produktion „Spiritual Jazz“ im Herder Audio Verlag
  • Uli Gutscher Jazz-Trio  U. Gutscher (p&tb) / Th. Krisch (b) / H. Wachter (dr)
  • U. Gutscher Trio & LBQ  „Bach, Brass & Jazz“,  „Trompettissimo“
  • Uli Gutscher Piano Solo: Solo-Programm, Chorbegleitung, Kirchenkonzerte