Musikpädagogik

Das Fach Musikpädagogik hat sich in den letzten Jahren stark ausdifferenziert. Neben den Bereichen der Musikvermittlung, der Elementaren Musikpädagogik und der Instrumentalpädagogik kann die (Allgemeinbildende) Musikpädagogik in Stuttgart seit dem Wintersemester 2010/11 nun sogar mit drei Schwerpunkten, historisch, systematisch (z.B. kulturpolitisch oder -vergleichend) und empirisch-analytisch (z.B. Untersuchungen zum Musikgeschmack, Begabungsforschung oder Unterrichtsforschung) studiert werden. Ein Lehrauftrag, der in jährlichem Wechsel vergeben wird, ergänzt das Angebot um aktuelle Strömungen wie z. B. Klassenmusizieren, Popmusik oder Jugendkulturen. Das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport ermöglicht es zudem, besonders qualifizierte Lehrkräfte für Musik aus hochschulnahen Gymnasien zur Begleitung der Unterrichtspraxis einzusetzen, so dass unsere Studenten ihre Hospitationen und ersten Erfahrungen im Unterrichten in realen Klassen mit unterschiedlichem Schwerpunkt und unter fachkundiger Leitung machen können.

 

Exkursion „Kinder zum Olymp“ Freiburg 2015
Studierende der Hochschule als Kongressbeobachter

Exkursion "Kinder zum Olymp" Freiburg 2015