Corona / COVID-19

    Update

     

    Studying has not been basically suspended since July 1st, 2020. Presential studying activities are only allowed in compliance with the strict hygiene regulations, in order to protect the health of all. Distance Learning (online lessons) is being offered without any restrictions. The same applies to events, organized by the University.

    For each single study course and for all University public events, data collection in accordance with Section 6 CoronaVO is mandatory. Since the follow-up of infection chains can only effectively take place if the various composition of the participants in different events is reflected by data collection. For this purpose, the forms for documentation of stay are to be used and filled in when entering the building.

    Stay healthy!

    Detailed Information


    Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

    https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/gesundheit-pflege/gesundheitsschutz/infektionsschutz-hygiene/informationen-zu-coronavirus/
    Robert Koch Institut
    https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html
    World Health Organization (WHO)
    https://www.who.int/health-topics/coronavirus
    Coronavirus COVID-19 Global Cases by Johns Hopkins CSSE
    https://coronavirus.jhu.edu/map.html  
    Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberghttps://mwk.baden-wuerttemberg.de/de/service/kontakt/faq-zu-auswirkungen-von-corona-auf-die-hochschulen/

    Informationen des Studierendenwerks Stuttgart für Studierende und Beschäftigtehttps://www.studierendenwerk-stuttgart.de/ueber-uns/aktuelles/nachricht/coronavirus-informationen-fuer-studierende-und-beschaeftigte/

    Corona-Infotelefon (B·A·D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH)
    https://www.bad-gmbh.de/standorte/location-detail/151/Tel. 0711 - 220 45 9 20
    Mo bis Fr, 09–12 Uhr


    Procedure when a COVID-19 case occurs:

    Recommendations from the RKI
    Inform the University immediately so that arrangements and provisions can be made.

    Above all:
    What does a member of the University (academic staff, students, admin staff) have to do, if they have been tested positive?

    • Strictly restraining order / No entry at all to the University buildings!
    • The strict entry ban already applies if you show symptoms of a respiratory infection or elevated / high temperature

    The health authorities and doctors determine the further procedure. Please inform the University so that support can be provided.

     

     

     

    Status: 19 October 2020

    Please remember the rules for staying at the University:

    1. Minimum Distance
      A minimum distance of 2 meters, but at least 1.5 meters must be maintained to other people (§ 2 Abs. 1 CoronaVO).

    2. Face Mask
      In the whole university building it is obligatory to wear face masks, especially in the traffic areas (§ 2 Abs. 3 CoronaVO).

    3. Permitted Number of People
      In all rooms, only a certain number of people are permitted in order to ensure the distance rule. The permitted number of people is marked on the outside of every larger room.

    4. 10-Person Rule
      Meetings and other gatherings of more than 10 people are prohibited (§ 9 Abs. 1 CoronaVO).

    5. Data collection
      Data collection in accordance with § 6 CoronaVO is mandatory for every visit. The follow-up of infection chains can only take place effectively if the various participants of different events is recorded through data collection. When entering the building, the forms for documentation must be filled out.

    6. Entry Ban
      You are not allowed to enter the University building if you are or have been in
      contact with an infected person, or if 14 days have not been passed since contact with an infected person or if you have the typical symptoms of a Coronavirus infection (§ 7 CoronaVO).
      Entry to Germany:
      The country‘s entry and return regulations apply –
      www.sozialministerium.baden-wuerttemberg.de

    THE FOLLOWING APPLIES TO SPECIAL ROOMS:

    • The computer room of the AStA it open, please follow the rules for ventilation. 


    • The HORADS corner on the 7th level of the University building is open. There are single workstations with WiFi access.

    • The rest area and the seating area on the 7th level are open.


    • Current regulations regarding the operation of the cafeteria by the Studierendenwerk can be found in the CoronaVO or on the website of the Studierendenwerk. The cafeteria has been and will be offering a reduced range of meals since Monday 8, 2020. https://www.studierendenwerk-stuttgart.de/ueber-uns/aktuelles/

    • Common rooms in the Opera School and the Drama School, recreation rooms in the Old Music Academy at the Urbansplatz and the rooftop terrace remain closed for the time being.




    Stand: 07.10.2020

    Der Studienbetrieb im Sinne des Hygienekonzepts der HMDK schließt Lehrveranstaltungen, Prüfungen und Veranstaltungen im Rahmen von Zulassungsverfahren ein.

    Der Studienbetrieb ist unter Beachtung der strengen Hygienebestimmungen zum Schutz der Gesundheit aller möglich. Online-Unterricht ist uneingeschränkt möglich. Dasselbe gilt für hochschulöffentliche Veranstaltungen.

    Die HMDK Stuttgart fällt in den Anwendungsbereich der „Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2“ (kurz Corona-Verordnung oder CoronaVO). Es gilt die CoronaVO in ihrer jeweils gültigen Fassung (derzeit: 29.09.2020 mit den jeweiligen Änderungen). Sie lässt weitere Einzelregelungen durch die jeweils zuständigen Ministerien zu, wovon das MWK mit der „CoronaVO Studienbetrieb und Kunst“ vom 16.09.2020 Gebrauch gemacht hat. Auch wenn die Geltung der derzeit geltende CoronaVO zeitlich im Wesentlichen bis zum 30.11.2020 begrenzt ist, so ist gleichwohl abhängig von dem konkreten Infektionsgeschehen auch noch im Wintersemester mit Beschränkungen zu rechnen.

    Die Corona-Verordnung Studienbetrieb und Kunst (CoronaVO Studienbetrieb und Kunst) des MWK vom 16.09.2020 ist zwingend zu beachten. Die bedeutet insbesondere eine ganz weitgehende Pflicht in den Gebäuden eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

    https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/uebersicht-corona-verordnungen/coronavo-studienbetrieb-und-kunst/

    Die Hochschulleitung empfiehlt zudem ausdrücklich, den Unterricht an der Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über den Betrieb von Musikschulen, Kunstschulen und Jugendkunstschulen (Corona-Verordnung Musik-, Kunst- und Jugendkunstschulen – Corona-VO Musik-, Kunst- und Jugendkunstschulen) vom 03. September auszurichten. Dies bedeutet z.B. während der gesamten Unterrichtszeit bei Gesang und Blasinstrumenten einen Abstand von mindestens 2,0 Metern einzuhalten sowie die dort geregelte Instrumentenreinigung durchzuführen.

    https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Ablage+Einzelseiten+gemischte+Themen/CoronaVO+Musikschulen+ab+14_+September+2020
    Die Hochschulleitung empfiehlt weiterhin ausdrücklich, bei Sport und Bewegung die Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über die Sportausübung (Corona-Verordnung Sport – CoronaVO Sport) vom 18. September einzuhalten. Dies bedeutet z.B., dass während der gesamten Trainings- und Übungseinheiten ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen eingehalten werden soll; davon ausgenommen sind für das Training oder die Übungseinheit übliche Sport-, Spiel- und Übungssituationen. Zudem sollen möglichst feste Trainings- oder Übungspaare gebildet werden.

    https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/m-sm/intern/downloads/Downloads_Gesundheitsschutz/200918_SM_KM_CoronaVO_Sport_ab_200919.pdf


    Vorlesungszeit für dieses Wintersemester:
    Das Wintersemester 2020/2021 beginnt am 12.10.2020 und endet am 12.02.2021.


    Lehrformen im Wintersemester 2020/21
    E-Learning stellt in besonderer Weise eine Erweiterung der bisherigen Präsenzlehre dar, in dem sie die Reichweite von Hochschullehrenden und Studierenden maximieren kann. Zudem unterstützt das E-Learning die Organisation von Lehrveranstaltungen sowie die veranstaltungsgebundene Kommunikation mit Studierenden.

    Erfreulicherweise können wir derzeit davon ausgehen, dass die Lehre zum Teil wieder vor Ort in der Hochschule stattfinden, aber zugleich auch in Teilen weiterhin als onlinegestützte Lehre angeboten werden kann. 

    In welcher Form eine Veranstaltung angeboten wird, obliegt der Verantwortung unserer Lehrenden und den Vorgaben der maßgeblichen Coronaverordnung. Die Einzelheiten zur Verteilung von Präsenz- und Onlineveranstaltungen entnehmen Sie bitte den Einträgen im Vorlesungsverzeichnis und E-Learning (Moodle)..

    Bitte melden Sie sich ab sofort per E-Mail direkt bei den jeweiligen Dozierenden an, deren Seminare/Vorlesungen Sie besuchen möchten.


    Regelstudienzeit
    Die Regelstudienzeit wurde um ein Semester verlängert. Dadurch entsteht jedoch kein Anspruch auf Unterrichtsverlängerung im Einzelunterricht. Es steht den Studierenden lediglich mehr Zeit für das vorgegebene Studienpensum zur Verfügung.


    Internationale Studierende
    Internationale Studierende müssen sich je nach Herkunftsland an die jeweils aktuell gültigen Einreise- und Quarantänebestimmungen halten.


    Gasthörer*innen
    Die HMDK Stuttgart setzt im Wintersemester 2020/21 coronabedingt die Beantragung der Gasthörerschaft aus.

     




    Status: 07.10.2020

    Despite the Corona crisis and the circumstances associated with it, all teachers strive to develop a teaching programme adapted to the situation. Seminars, exercises and lectures are taught in different teaching forms, which will be communicated to you by the respective teacher.
    .… more

    Adapted online courses can be found in the e-learning area.
    Please register there centrally as a student.

    For E-Learning (Moodle)

    https://learning.hmdk-stuttgart.de/


    Download

    Instructions for access to E-Learning (Moodle)

     

     

     

    Status: 16 April 2020
    For the time being, the following applies to the accessibility of colleagues in the administration departments:

    • Core hours are 10 a.m. to noon. Please note that in view of the health of our colleagues, deviations from core time can be approved at any time.

    • Offices of the administration staff may only be visited for compelling reasons and only with everyday masks. Always try to approach them first by telephone or by Email.
      Please also use the blue mailboxes, next to the gate/ reception , e.g. for handing in documents!

    • You are only allowed to enter the offices of the administration after explicit request.
      Please follow the signs!

     

    as of September 30, 2020
    Health and safety is a top priority for all excursions and business trips undertaken by members of the HMDK (hereinafter referred to as "trip"). It is therefore not possible to travel to risk areas. If the destination is classified as a risk area before the start of the trip, the trip cannot be carried out. Bookings already made (e.g. flight, hotel) have to be cancelled by the participants at their own expense.

    Before and during the trip, travellers are obliged to inform themselves continuously about travel warnings for the destination as well as about the specific entry and exit travel regulations applicable at the destination and to ensure compliance with the entry and exit regulations applicable at the destination. In addition, all travelers are asked to comply with the preventive measures of the local authorities in the destination country as well as the regulations of the destination. On return, the currently valid entry and return travel regulations of the state of Baden-Württemberg apply. HMDK does not overtake any costs for corona tests.

    In case that after the start of the trip the destination is designated as a risk area in accordance with the regulations applicable in Baden-Württemberg, the participants have to provide suggestions to the university management how the ability to work after their return can be ensured even during a possible quarantine period (e.g. through digital teaching formats and mobile working).

    These principles primarily apply to trips directly related to the work at the HMDK. However, it is pointed out that special care also has to be taken with private journeys (such as vacation trips) and secondary employment activities. The MWK has pointed out in a letter, dated to 31.07.2020, the obligation to ensure that after returning from vacation trips, the profession can be exercised with full commitment (culpable absence from work can lead to a reduction in remuneration).

     

     


    Stand 19.10.2020

    Seit 01.07.2020 sind öffentliche Veranstaltungen wieder möglich. Dabei sind zum Schutze der Gesundheit aller enge Hygienemaßnahmen zu beachten. Öffentliche Veranstaltungen sind nur unter der Leitung des KBB bzw. unter der Leitung des Wilhelma Theaters möglich.

    Durch die Verordnung des Sozialministeriums zur „Eindämmung von Übertragungen des Corona-Virus (SARS-CoV-2) auf Veranstaltungen“ (Mai 2020) wurde die Möglichkeit geschaffen, unter besonderen Voraussetzungen und mit Einschränkungen den Veranstaltungsbetrieb wieder aufzunehmen. Die Anzahl der Plätze, die pro Veranstaltung vergeben werden können, sind so zu begrenzen, dass die geltenden Abstandsregeln gewahrt werden können. Die Platzkapazität sieht wie folgt aus:
    Konzertsaal (108 Plätze), Kammermusiksaal (42 Plätze), Orchesterprobenraum (38 Plätze). Warteschlangen sind sowohl beim Einlass als auch nach Ende der Veranstaltung zu vermeiden. Bitte tragen Sie Ihren Mund- und Nasenschutz durchgehend im gesamten Gebäude auch auf Ihrem Sitzplatz.
    Die Dauer der Veranstaltung wird maximal 90 Minuten betragen, Pausen und Catering sind nicht vorgesehen, ebenso wird keine Garderobennutzung angeboten. Eine sitzplatzgenaue Buchung ist über den Online-Anbieter Reservix möglich. Der Zugang zu den Veranstaltungsräumen wird durch Personal der HMDK geregelt und durch farbige Bodenmarkierungen unterstützt. Einbahnstraßen-Regelungen werden nach Möglichkeit umgesetzt.

    Zusätzlich zu den WCs mit Seife und Papierhandtüchern stehen den Teilnehmer*innen der Veranstaltung und dem Personal mehrere Stationen zur Desinfektion der Hände zur Verfügung. Auf den WCs, die den Veranstaltungsräumen am nächsten liegen, sind Hinweise auf gründliches Händewaschen angebracht.

    Die Veranstaltungsräume müssen Lüftungsmöglichkeiten aufweisen. Eine regelmäßige und ausreichende Lüftung dieser Räumlichkeiten wird seitens der HMDK sichergestellt. Die Veranstaltungsräume werden regelmäßig professionell gereinigt.

    Zum Zwecke der etwaigen Auskunftserteilung gegenüber dem Gesundheitsamt oder der Ortspolizeibehörde wird die HMDK in einer geeigneten Weise die zulässigen Daten der Teilnehmer*innen der Veranstaltung erheben. Diese Daten sind:

    • Name und Vorname der/des Teilnehmerin/Teilnehmers
    • Daten der Veranstaltungsteilnahme und, soweit möglich, Beginn und Ende der Teilnahme
    • Telefonnummer der/des Teilnehmerin/Teilnehmers

    Es wird seitens der HMDK Sorge dafür getragen, dass nur die Teilnehmer*innen, die diese Daten vollständig zur Verfügung stellen, an der Veranstaltung teilnehmen. Die Daten werden unter Einhaltung der gängigen Datenschutzbestimmungen verwahrt und vier Wochen nach dem Veranstaltungstermin datenschutzkonform vernichtet.

    Weitere Details entnehmen Sie bitte unserem Hygiene-Konzept.

     

     

     

    as of September 28, 2020
    Federal Bridging Aid
    The deadline for submitting the complete online applications for federal bridging aid ended on 30 September at 11:59 pm.
    Would you like advice on alternative financing options? Then contact the social counseling service of the Studierendenwerk Stuttgart.

    https://www.studierendenwerk-stuttgart.de/beratung/sozialberatung/


    BAföG

    The Studierendenwerk Stuttgart has published further FAQs on its website that answer questions about the Corona pandemic (COVID-19) on BAföG.

    https://www.studierendenwerk-stuttgart.de/ueber-uns/aktuelles/nachricht/studienfinanzierung-bafoeg-und-corona/


    as of April 2, 2020
    Fees from International Students and Second-degree Students

    The HMDK University will request at the “Landesrektorenkonferenz” that all Universities of Music are urging the responsible persons  in the Ministry in order to waive the fees for International and Second-degree Students for this Summer Semester 2020.

     

     

    as of July 24, 2020

    Term summer semester extended - StudiTicket valid until 31 October


    The duration of the summer semester 2020 will be extended to 31 October 2020 for all student courses and for all universities. This means that the validity of the following student offers is extended until 31 October 2020:



    • The StudiTicket
    • The connecting StudiTicket
    • The leisure regulation with the student card (for trips from Monday to Friday between 18:00 and 05:00 the following day as well as all-day on weekends and public holidays)

    From August VVS-StudiTicket with flexible validity start date


    As of August 1, 2020, StudiTicket and connecting StudiTicket will generally have a flexible validity start date. In concrete terms, this means that these tickets with a validity start date of the first of each month can be purchased for a period of six months. They are no longer bound to the term of the semester. The following additional information is provided:



    • Advance sales will continue to be made one month before the start of the ticket validity period, as has been the case up to now. So if you want to use the ticket from November onwards, you must buy it in October.

    • Online-StudiTickets can only be purchased in the respective semester, due to the electronic authorization check. For the online purchase a matriculation number is required. Example: Semester period from 01.10. to 31.03. = purchase with validity beginning 01.10., 01.11., 01.12., 01.01., 01.02., 01.03. (within the advance booking period for two months each).

    • Students are free to choose the first month in which the ticket is valid; the StudiTicket or follow-up StudiTicket is valid for six calendar months from the first month of validity.

    • The entitlement to purchase a StudiTicket (valid student ID with VVS imprint as well as Verbundpass or polygoCard) or a connecting StudiTicket must still be presented when purchasing the ticket at a VVS sales point. This entitlement must be valid for at least the first month in which the StudiTicket or connecting StudiTicket is valid.

     
    Current changes can be found on the website of the Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS):