Concerts and events

    VERANSTALTUNGEN
    oder
    Di 25.06
    19:30 Uhr
    FITZ! Theater animierter Formen
    FITZ Theater animierter Formen
    € 20/15/10/5
    Empfehlen

    Shorties
    Figure it out

    Shorties
    FITZ PZ Filmwinter
    Fast ohne Sprache | 120 Min. incl. Pause |
    »Shorties« ist eine Zusammenarbeit zwischen dem FITZ, dem Stuttgarter Filmwinter – Festival für Expanded Media und dem Produktionszentrum Tanz und Performance. Seit über drei Jahren entwickeln sie gemeinsam ein Veranstaltungskonzept, das thematisch verbundene Beiträge aus Figurentheater, Tanz und Film präsentiert. Das Ergebnis ist ein vielseitiger Abend, der Leichtigkeit und künstlerische Ernsthaftigkeit vereint und dazu beiträgt, verschiedene Publikumsgruppen miteinander zu vernetzen.

    Stella Covi: ORDYH
    Konzept, Choreographie, Regie: Stella Covi |
    Fotografie, Videografie: Rowan Schratzberger |
    Musikauswahl und Live-Einspielung: Kosmas Dinh

    ORDYH ist ein Moment, in dem zwei Körper, ein warmer und Leben enthaltender und ein völlig gefrorener und lebloser, miteinander in Beziehung treten, um das zu vollenden, was man auf intime Weise den ›Auslöschungsprozess‹ nennen könnte: Unvermeidlich wird die Wärme des menschlichen Körpers die Eismasse langsam verschwinden lassen. Was wird dann übrigbleiben?

    Marius Alsleben & Arnaud Grandjean: 20 LITER O
    Idee, Spiel und Konzept: Marius Alsleben
    Outer Eye: Clara Palau-Herrero

    Ein Performer und 35 Plastikkanister suchen Gemeinsamkeiten und bauen Gemeinschaften, die, bevor sie sicheren Stand haben, wieder in sich zusammenfallen. Ausgezeichnet mit dem Rudolf-von-Ems-Kleinkunstpreis beim Homunculus Festival 2018.

    Luis Hergón, Daura Hernández García: ROPA TENDIDA
    Idea & performance: Daura Hernández García and Luis Hergón |
    Musical collage: Luis Hergón

    Die Tänzer*innen Luis Hergón und Daura Hernández García, beide gebürtig aus Teneriffa, leben seit 17 bzw. 9 Jahren in Deutschland und seit 21 Jahren außerhalb der Kanarischen Inseln. »Ropa Tendida« ist eine liebevoll-spielerische, Tanz und Schauspiel mischende Avance an einen vergangenen Lebens- und Sehnsuchtsort: Dächer. Thematisch ausgewähle Kurzfilme kuratiert von der Leiterin des Stuttgarter Filmwinter Giovanna Thierry