Concerts and events

    VERANSTALTUNGEN
    oder
    Sa 01.04
    20:00 Uhr
    Hospitalhof
    Marit Beyer und Olivia Trummer
    € 14/10
    Empfehlen

    PARIS
    Werke von Rainer Maria Rilke und Erik Satie

    Das Programm ist ein literarisches und musikalisches Portrait von Paris mit Werken von Rainer Maria Rilke und Erik Satie. Rainer Maria Rilke reist zwischen 1902 und 1925 immer wieder nach Paris und schreibt über die Eindrücke der Stadt. Marit Beyer liest »Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge« und »Neue Gedichte« von Rainer Maria Rilke. Olivia Trummer spielt »Gnossiennes« und »Gymnopédies« von Erik Satie.

    »In dieser gut einstündigen Hommage an Rilkes Parisaufenthalte zwischen 1902 und 1925 verbindet sich Rilkes Sprache auf ungeahnte Weise mit Kompositionen Erik Saties.« hr2-kultur

    »Saties minimalistische Pianopartituren, die Gnossiennes und Gymnopédies, sie passen ganz wunderbar zu den ausdrucksstarken lyrischen Worten von Rilke.« Deutschlandfunk Kultur

    »Eine reizvolle Mischung, souverän interpretiert von beiden Künstlerinnen, die zum Nachdenken einlädt.« SWR2

    In Kooperation mit dem Institut français Stuttgart, dem Literaturhaus Stuttgart, dem Hospitalhof Stuttgart und der Konzertdirektion Russ.

    Marit Beyer, Lesung
    Olivia Trummer, Klavier
    Malte Prokopowitsch, Regie, Dramaturgie, Bühne & Kostüme

    Karten: 14 Euro, ermäßigt 10 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr

    Kartentelefon: 0711 55066077