Concerts and events

    VERANSTALTUNGEN
    oder
    So 02.10
    19:00 Uhr
    Konzertsaal
    mit Musik für Schlagzeug, Perfomance, Lampen, Rhönrad & Figurenspiel
    € 10/5
    Empfehlen

    Gruss an S.
    Eine Reminiszenz an Oskar Schlemmer

    Im Rahmen des Festivals "Moved by Schlemmer" der Staatsgalerie Stuttgart
     
    I DUNKEL
    Heinz Holliger (*1939)         
    Zinngeschrei - Voi(es)x métallique(s) (1994-2000)
    für einen unsichtbaren Schlagzeuger                      
    Augustin Lipp, Schlagzeug        
     
    Mátyás Wettl (*1987)            
    Nocturne (2017)  
    David Dong, SeongYeon Kong, Hyunsong Lee, Steije Maurer – Lampen
     
    ARRANGEMENT – MOUVEMENTS SUR SCÈNE
    Erik Satie (1866 - 1925): Gymnopédies (1888)
    Tamara Kurkiewicz, Aleksandra Nawrocka – Vibraphon und Marimba
     
    II KÖRPER
    Robin Hoffmann (*1984) Ansprache (2000)
    Tamara Kurkiewicz
     
    ARRANGEMENT – MOUVEMENTS SUR SCÈNE
    Igor Strawinsky  (1882 - 1971):  ??????
    Tamara Kurkiewicz, Aleksandra Nawrocka – Vibraphon und Marimba
     
    Thierry de Mey (*1956)                    
    Hands (1990)
    Choreographie: Wim Van De Keybus
    SeongYeon Kong, Tom Goemare, Augustin Lipp  
     
    III HEUTE
    Klaus Sebastian Dreher (*1967)        
    Gruß an S. – Der Dichter spricht (2022)
    für zwei Frauenstimmen, vier Schlagzeuger und Fernklavier
    Anna Fiveiska, Tamara Kurkiewicz,
    Hyunsong Lee, Aleksandra Nawrocka – Schlagzeug,
    Tobias Furholt - Fernklavier
    Tabea Ratzel, Jule Lotte Bröcker - Stimmen
     
    ARRANGEMENT – MOUVEMENTS SUR SCÈNE
    Francis Poulenc (1899 - 1963): Nocturne Nr. 5 (arr. Kurkiewicz/Nawrocka)
    Tamara Kurkiewicz, Aleksandra Nawrocka – Vibraphon und Marimba
     
    Augustin Lipp (*1997)          
    Die Welt dreht sich um mich (2022)
     
    Mitwirkende:
    Schlagzeugklasse der HMDK:
    David Dong, Anna Fiveiska, Tamara Kurkiewicz, SeongYeon Kong,
    Hyunsong Lee, Steije Maurer, Aleksandra Nawrocka
    Tamara Kurkiewicz - Performance
    Tom Goemare - Performance, Realisation  
    Augustin Lipp - Schlagzeug, Performance, Konzept, Regie  
    Klaus Dreher - Cameo
    Norá Vermes - Figurenspiel
    Jule Lotte Bröcker – Figurenspiel
    Augustin Lipp, Klaus Dreher - Leitung