Concerts and events

    VERANSTALTUNGEN
    oder
    Do 16.02
    20:00 Uhr
    Kammermusiksaal
    Eintritt frei
    Empfehlen

    Konzertexamen - Eun-Ju Song, Klavier vorverlegt vom 20.2.!!!

    Klasse Prof. Andrzej Ratusinski

    Franz Schubert
    Klaviersonate B-Dur D 960 (op. posthum)
    Molto moderato
    Andante sostenuto
    Scherzo: Allegro vivace con delicatezza
    Allegro ma non troppo - Presto

    - Pause -

    Johann Sebastian Bach
    Partita Nr. 4 D-Dur, BWV 828
    Ouverture
    Allemande
    Courante
    Aria
    Sarabande
    Menuet
    Gigue

    N. Kapustin
    Variationen op.41
    (über ein Thema aus Stravinskys "Le Sacre Du Printemps")

    Albertina Eun-Ju Song wurde 1984 in Seoul (Südkorea) geboren und begann im Alter von 5 Jahren mit dem Klavierspiel. Als ersten Erfolg errang sie den 1. Preis beim Chun-chu Musikwettbewerb in Südkorea. 1997 wurde sie an der bekanntesten Kunst- und Musikmittelschule Korea angenommen, der Yewon Künstlerischen Mittelschule wechselte sie an die künstlerischen Oberschule in Seoul und setzte ab 2003 ihr Studium fort. Anschließend war sie als Stipendiatin an der Yonsei Universität in Seoul, wo sie 2007 mit dem Bachelor of Music abschloss. Dort erhielt sie Unterricht bei Prof. Young-lan Han. In dieser Zeit zeigte sie hervorragende Leistungen in mehreren Wettbewerben wie z.B. dem Chopin Klavier Wettbewerb in Südkorea. Als eine der besten Absolventen der Universität gab Albertina Eun-Ju Song ein Debüt-Konzert bei der Chosun-Ilbo im Sejong Art Center in Seoul. 2004 erhielt sie ein Diploma beim Meisterkurs unter der Leitung von Prof. Bernd Götzke an der Musikhochschule in Hannover. Seit 2008 studiert sie an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart bei Prof. Andrzej Ratusinski. Sie absolvierte
    Meisterklassen u.a. beim Karl-Heinz Kämmerling, Gerhard Oppitz, Solomon
    Mikowsky und Bruno Rigutto. Bei internationalen Wettbewerben ist sie mehrfach mit Preisen ausgezeichnet worden. Seitdem wurde sie zu Konzerten in verschiedene Länder eingeladen. Sie trat im Fernsehen in Südkorea und in
    zahlreichen öffentlichen Konzerten auf, u. a. beim Rotary Club in Latina, beim
    Piano Festival in Rom und bei der Mozart Gesellschaft Stuttgart. 2011 gewann sie den 1. Preis des Musikpreis des Lions Clubs Stuttgart-
    Schlossgarten.