Concerts and events

    VERANSTALTUNGEN
    oder
    Mi 05.11
    20:00 Uhr
    Orchesterprobenraum
    Eintritt frei
    Empfehlen

    Eine Einführung in die Kunstform Jazz
    Life is like Jazz. You never know what will happen next!

    Am heutigen Abend werden Dozenten und Studierende des Studiengangs Jazz & Pop eine Einführung in die Kunstform Jazz geben und die elementaren Merkmale dieser Musikgattung vorstellen. Die Veranstaltung richtet sich an Musikinteressierte, die bisher mit Jazz und dem Konzept der Improvisation nicht vertraut sind. Es werden keine musikalischen Vorkenntnisse benötigt. Ziel der Veranstaltung ist es, bei den Zuhörerinnen und Zuhörern ein größeres Verständnis für die Kunstform Jazz zu entwickeln. Dabei sollen unter anderem folgenden Fragen beleuchtet werden:

    Was ist überhaupt Jazz und was macht seinen Reiz aus?

    Wie funktioniert Improvisation? Was macht eine gute Improvisation aus? 

    Auf was kann ich bei einem Jazzkonzert explizit hören, um der Musik mehr abzugewinnen und mehr Freude beim Hören zu haben?  

    Am Ende der Veranstaltung werden Sie Jazzmusik nicht mehr nur auf einer emotionalen Ebene hören, sondern auch auf einer analytischen Ebene besser nachvollziehen können und dadurch mehr Freude am Jazzhören haben. Natürlich werden die Dozenten und Studierenden auch live für Sie spielen und die angesprochenen Themen exemplarisch darstellen. Es wird garantiert ein spannender und abwechslungsreicher Jazzabend.

    Alexander Sandi Kuhn, Saxophon und Moderation

    Prof. Rainer Tempel, Piano

    Jonathan Delazer, Schlagzeug
    t.b.a., Bass