Academic and Administration Staff

‹ Back to overview

Persons details

Dipl. Mus. Reg. Jasmin Solfaghari

Fach: Szenisch-musikalischer Unterricht

+49 (0)1577 4493357

Die Freiburger Deutsch-Iranerin studierte Musiktheater-Regie bei Götz Friedrich in Hamburg. Es folgten Stationen wie Spielleiterin an der Hamburgischen Staatsoper, Oberspielleiterin am Stadttheater Bremerhaven und Oberspielleiterin an der Deutschen Oper Berlin. Seit 2018 leitet sie als Regisseurin und Produktionsleiterin die Abteilung Oper/Musiktheater bei der Schweizerischen PAMY Mediaproductions.

Jasmin Solfaghari inszeniert im In- und Ausland ein sehr umfangreiches Repertoire von Barock bis Moderne. Die ehemalige Professorin der HMT Leipzig ist in der Lehre und mit mehrsprachigen Vorträgen von den USA, Brasilien bis China sowie an deutschen Hochschulen (Dresden, Rostock) tätig. Den Leipziger Wettbewerb um den Richard-Wagner-Nachwuchspreis leitet sie als Jury-Vorsitzende.

Zu ihren über 100 Inszenierungen zählen u.a. Parsifal/Wagner (Goetheanum, Dornach 2023), Hopfen und Malz, Uraufführung Operette von Daniel Behle (Eduard-von Winterstein-Theater 2023), Der Ring des Nibelungen/Wagner (Odense 2018), Tannhäuser/Wagner (Oper Köln 2007), Aladin und die Wunderlampe/Rota (Oper Leipzig 2014), L’Absence/Nemtsov, Uraufführung Münchner Biennale (2011).

Ihre eigenen Fassungen wie Ring in 100 Minuten (Berlin 2013, Bad Lauchstädt 2022), Figaro für Operneinsteiger (Leipzig 2008, Dornach 2023), Der Freischütz für Kinder (Leipzig 2015), Cenerentola (Wien 2013) haben zahlreiche Fans gefunden.

Jasmin Solfaghari ist Autorin von Opernführer für Einsteiger (Deutsch-Sächsisch; -Fränkisch; - Alemannisch), Crashkurs Oper und dem Opera Guide for Beginners, alle publiziert bei Schott.

Für Parsifal arbeitete sie u.a. mit dem Else-Klink-Ensemble des Eurythmeum Stuttgart unter der Leitung von Severin Fraser zusammen.

Aktuell bereitet sie ihre Buchpublikation für SCHOTT zur Produktion Parsifal in Dornach vor, die auch 2024 und 2025 wiederaufgenommen wird.