Academic and Administration Staff

‹ Back to overview

Persons details

Rafael Gutierrez Velez

Fach: Klavier
Raum: 7.42

+49 (0)157 8509 5633

Er hat als Solist bereits an Konzerten in der Steinway Hall, in der Academy of St.Martin in the Fields und im Purcell Room in London mitgewirkt, im Konzertsaal Rachmaninoff und im Internationalen House of Music in Moskau, Verbrugghen Hall in Sydney und außerdem auch in verschiedenen Gegenden Spaniens, Frankreich, Schweiz, Mexikos, Russlands und der Ukraine.

Er ist mit dem Yaroslavl Philharmonischen Orchester und der Donetsk Philharmonie bei verschiedenen Festivals ebenso aufgetreten, nämlich bei dem Crimea Music Festival und dem Prokofiev Spring Festival.

Er wurde in Mérida, Mexiko geboren und begann dort sein Klavierstudium. Im Alter von 11 Jahren, mit Alberto Alvarez als Klavierprofessor, wurde er eingeladen Haydn’s Klavierkonzert D-Dur mit dem Sinfonieorchester in Yucatán zu spielen und zwei Jahre später gab er sein erstes Solo-Recital. Im Alter von 13 Jahren führte er die 24 Etüden von Chopin am Kulturinstitut ,,Olimpo’’ in Mérida auf.

Im Alter von 14 Jahren bis 2011 lernte er an der Purcell School in England, betreut durch Ilana Davids und Tatiana Sarkissova. In dieser Zeit bekam er als Stipendiat des öffentlichen Music and Dance Scheme finanzielle Unterstützung.

Rafael absolvierte 2018 das Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium unter der Leitung von Prof. Elena Richter, wo ihm Musikerpersönlichkeiten wie Dimitry Bashkirov, Dimitri Alexeev, Eliso Virsaladze, Konstantin Lifschitz und Martin van den Hoek auch wichtige Inputs gaben.

2018 begann er sein Dirigierstudium unter der Leitung von Maria Elena Mendiola Orozco, das ihn zur Gründung und Leitung des Orchesters "ORJUMID" in seiner Heimatstadt Merida führte. Er hat außerdem an verschiedenen Dirigieren Kursen von Prof. Ennio Nicotra (Ilya Musin Society) in Mailand teilgenommen und die Möglichkeit das Orchester „Cita di Roma“ zu dirigieren.

Er hat an der HMDK Stuttgart sein Master Klavier bei Prof. Peter Nagy abgeschlossen und derzeit absolviert er sein Konzertexamen bei Prof. Dr. Noam Sivan.

2023 wurde Rafael mit dem “Maria Rosa Oubiña de Castro Preis “ ausgezeichnet.