Academic and Administration Staff

‹ Back to overview

Persons details

Tamara Geissner

Fach: Klavier Vertretung Musikgymnasium
Raum: Musikgymnasium

+49 (0)176 34116231

Vielseitig, wandelbar, und mit unbändiger Neugier sucht die Pianistin Tamara Geissner im Altbewährten das Neue, im Neuen das Verbindende. Sie ist Solistin, Kammermusikerin, Pädagogin und Musikvermittlerin und schafft neue Synthesen dieser Wirkungsbereiche.

Solistische Engagements führen sie in die verschiedensten Konzertsäle Deutschlands. Ihre Konzerttour mit dem 2. Klavierkonzert von Sergei Rachmaninow und dem Studentischen Orchester Baden-Württemberg e. V. wurde vom Publikum gefeiert. Tamara Geissner widmet sich neben ihrer Konzerttätigkeit als Solistin vor allem der Kammermusik. Sie gewann internationale Preise als Kammermusikpartnerin (Barletta 2014; Kuhlau-Wettbewerb 2019) und konzertierte mit Mitgliedern u. a. des Konzerthausorchesters Berlin, des Iceland Symphony Orchestra, des Mahler Chamber Orchestra und der Jungen Deutschen Philharmonie in den unterschiedlichsten Besetzungen. Für ihre kammermusikalische Arbeit erhielt sie wichtige Impulse von Markus Becker, Oliver Wille, Angelika Merkle, Stefan Fehlandt und Mario de Secondi.   

Die Nachwuchsförderung liegt Tamara Geissner besonders am Herzen. Sie leitet seit 2021 eine Klavierklasse an der Stuttgarter Musikschule, aus der bereits nach kurzer Zeit Bundespreisträger:innen bei Jugend Musiziert hervorgingen. Seit 2023 unterrichtet sie Klavier am Musikgymnasium EBELU in Kooperation mit der Hochschule für Musik und Darstellenden Kunst Stuttgart. Darüber hinaus gibt Tamara Geissner regelmäßig Klavier- und Kammermusikkurse u. a. an der Freiburger Akademie für Begabtenförderung, bei Ensembles Vacances in Tübingen und dem Kammermusik Atelier der Stuttgarter Musikschule.

Tamara Geissner wurde in Oberfranken geboren und studierte bei Prof. Florian Wiek, Reinhard Becker, Prof. Markus Becker und Prof. Christoph Sischka an den Musikhochschulen Stuttgart, Trossingen, Hannover und Freiburg. Zahlreiche Meisterkurse bei bedeutenden Pianist:innen wie Karl-Heinz Kämmerling, Mikhail Voskresensky, Milana Chernyavska, Konrad Elser und dem Klavierduo Tal-Groethuysen ergänzen ihre Ausbildung.