Veranstaltungen

    9th ELIA Academy


    25 – 27 September 2019

    ELIA is pleased to announce the 9th ELIA Academy: What’s going on Here? Decoding Digitality in Higher Arts Education.

    The 9th ELIA Academy is hosted by Stuttgart State Academy of Art and Design, and State University of Music and the Performing Arts Stuttgart.

    The Academy showcases teaching and learning in Higher Arts Education and brings together lecturers and students from across Europe and beyond.

    For this ELIA Academy, ELIA is collaborating with AEC-Association Européenne des Conservatoires to create a truly multidisciplinary experience. Representatives of both ELIA and AEC Member institutions are invited to submit their proposals to this call.

    SUBMISSION DEADLINE: 14 JANUARY 2019 – Call is closed!

    Further information can be found at www.elia-artschools.orgwww.elia-artschools.org/Activities/elia-academy

    Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart – HMDK (25./26. Sept. 2019)
    und Akademie der Bildenden Künste Stuttgart – ABK (26./27. Sept. 2019)


    Die ELIA ACADEMY versammelt regelmäßig Professorinnen, Professoren und Dozierende aus den Kunst- und Musikhochschulen Europas zu einem zweitägigen intensiven Austausch über ein aktuelles Thema.

    We proudly present: Für die ACADEMY FOR TEACHING AND LEARNING IN THE ARTS arbeiten zum ersten Mal der große internationale Verband der Musikhochschulen, AEC, und ELIA, der Verband der Kunst und Musikhochschulen zusammen. Eine weitere Premiere ist die Veranstaltung einer ACADEMY in Deutschland und – last but not least – sind die ABK und die HMDK gemeinsam die Gastgeber der Academy. Wir rechnen mit ca. 250 Referent*innen und Teilnehmer*innen aus Europa, Asien und den USA, die sich dem komplexen Thema der Digitalität in den Künsten widmen. Wir wollen an zwei Tagen konzentriert und fokussiert die unterschiedlichen Facetten und Themen präsentieren, untersuchen, diskutieren und erleben, die wir heute mit Digitalität und Digitalisierung im Bereich der Künste und der Pädagogik in den Künsten erleben.

    What’s going on Here?
    Eine Momentaufnahme in vielen Erfahrungen von Kolleginnen und Kollegen aus zahlreichen Ländern und Hochschulen: Researching, Theorising, Critisicing, Reflecting, Manipulation, Improvising, Creating, Inventing Consuming, Arranging, Practicing, Collaborating, Performing, Teaching … Es erwarten Sie Seminare, Vorträge, Produktionen, Interpretationen, Präsentationen, Diskussionen (in englischer Sprache) zu allen Künsten von Architektur und Design über Mode und Musik bis zu Schreiben und Zeichnen. Etliche Kolleginnen und Kollegen präsentieren ihre Arbeit bis hin zu ganzen Curricula-Entwicklungen, andere stellen Modelle vor, die von Studierenden erarbeitet werden. Alle thematisieren das Phänomen, das unsere Lebens- und Arbeitswelt prägt in dem Sinne, dass Digitalität nicht nur etwas ist, das über uns gekommen ist, sondern das gestaltet werden kann und will.

    Decoding Digitality!
    Zwei volle Tage inklusive zwei spannender Abende. Das genaue Programm finden Sie demnächst hier.